Schlagwort: schraubtechnik

Schraubsysteme einfach vernetzen – mit dem DEPRAG Cockpit

Wenn vom 7. bis 10. Oktober 2019 die MOTEK, internationale Fachmesse für Produktions- und Montageautomatisierung, auf der Messe Stuttgart die Pforten öffnet, präsentieren sich die Größen der Branche. Konstrukteure und Anwender finden hier bereichsübergreifende Lösungsansätze, angefangen von Detaillösungen bis hin zu schlüsselfertigen Systemlösungen. Als einzigartige Branchenplattform zeigt sie eine Fülle von innovativen Lösungen und neuen […]

Weiterlesen ...

Drehmoment-Schraubtechnik von TorcUP für die Instandhaltung von Recyclinganlagen

Die TorcUP Schraubtechnik Deutschland GmbH aus Magdeburg, die größte Vertriebszentrale in Europa der TorcUP Inc. aus den USA, bietet eine große Bandbreite von Hochmoment-Verschraubungsgeräten an. Die in den Vereinigten Staaten hergestellten Drehmomentschrauber haben über Jahrzehnte einen hohen Status auf dem gesamten Globus erlangt. Wo vor einigen Jahren noch schwere Schlagschrauber, zwei Meter lange Drehmomentschlüssel oder […]

Weiterlesen ...

Erweiterung des Anwendungsfelds

SIEB & MEYER hat den Servoverstärker SD3 um ein Optionsmodul für die Auswertung von zwei Transducern (Drehmomentaufnehmern) sowie einer HIPERFACE DSL®-Schnittstelle erweitert. Die zusätzlichen Schnittstellen eröffnen neue Anwendungsmöglichkeiten zum Beispiel im Bereich der Schraub-, Press- und Hebetechnik, zudem lässt sich der Aufwand auf der Verkabelungs- und Komponentenseite signifikant reduzieren. Mit dem Servoverstärker SD3 bietet SIEB […]

Weiterlesen ...

Anzugsverfahren in der Schraubtechnik

Die Schraubtechnik ist nach wie vor Schlüsseltechnologie für zahlreiche Montageaufgaben. Schraubverbindungen zeichnen sich aus durch ihre hohe Belastbarkeit, die Wiederverwendbarkeit der Teile und die Möglichkeit, die Verbindung jederzeit zerstörungsfrei lösen zu können. Schrauben sind daher die am häufigsten verwendeten Maschinenelemente, die in einer extremen Vielfalt an Ausführungen erhältlich und genormt sind. Der wichtigste Anwendungsfall beim […]

Weiterlesen ...

Logenplatz in der Fankurve

Unter dem Titel „Cobots Live on Tour“ startet am 30. April eine außergewöhnliche Roadshow: In sieben Fußball-Arenen in Deutschland und Österreich präsentiert das dänische Unternehmen Universal Robots die Champions League der kollaborativen Robotik. Auf dem Grün tritt eine beeindruckende Auswahl von international tätigen Unternehmen an, die Roboter-Komponenten wie Greifer, Schrauber oder Vision-Systeme entwickeln, herstellen und […]

Weiterlesen ...

TÜV Rheinland: Christbaumständer mit Seilzugtechnik sind sicher

Der Weihnachtsbaum gehört in fast allen Haushalten zum Fest. Damit er geschmückt werden kann, muss er sicher stehen. Der Handel bietet verschiedene Ständersysteme an, um den aufzustellen. Sehr beliebt, weil besonders bedienerfreundlich und sicher, ist die Seilzugtechnik. „Dabei wird der Baum beispielsweise über einen Fußhebel in ein Drahtseil mit Klemmen gespannt“, erklärt Wilhelm Sonntag, Experte […]

Weiterlesen ...

Mit Expertise zum optimalen Zuführsystem

Smartphones, Autos oder Computer: die Produktlebenszyklen werden immer kürzer. Trotzdem benötigt jedes neue Produkt auch das zugehörige Produktionsequipment, das ebenfalls umso schneller geplant und realisiert werden muss, wie beispielsweise die Montageanlage inklusive Zuführtechnik. Viele Informationen und Parameter müssen berücksichtigt werden, um ein optimales Ergebnis im Zusammenspiel der verschiedenen Komponenten für einen reibungslosen Prozessablauf zu erzielen. […]

Weiterlesen ...

ABB stellt neueste Innovation bei Motorstartern vor

ABB erfüllt den Anspruch, kontinuierlich Innovationen für den Motorstart voranzutreiben. Als erster Hersteller auf dem Markt kann das Unternehmen die Einführung eines kompletten Angebots an Motorstartern mit Push-in-Technologie ankündigen. Vom 28. bis 30. November 2017 zeigt ABB auf der SPS IPC Drives 2017 in Nürnberg in Halle 4, Stand 420 erstmals die neue, einfach zu […]

Weiterlesen ...

Kurze Lieferzeiten in der Zuführtechnik

Ein Trend, der bereits in den 80ern begann, hat sich bis heute fortgesetzt und ist fast schon zum Standard geworden: Automobilhersteller bringen immer mehr Modelle in immer kürzeren Zyklen auf den Markt. Dies wirkt sich spürbar auf die Produktentwicklung und die Produktion aus. So werden Konzepte gefordert, die insbesondere die Entwicklungszeiten verkürzen. Eine effiziente Methode […]

Weiterlesen ...