Schlagwort: schülerinnen

Virtuelle Schnupperstudientage an der TU Ilmenau

Trotz Corona-Zeiten können Studieninteressierte in den vorgezogenen Thüringer Winterferien an der Technischen Universität Ilmenau einen realistischen Einblick in den Unialltag der Studierenden erhalten: Vom 25. bis zum 31. Januar 2021 werden Vorlesungen in digitalen Online-Formaten angeboten. Die Schülerinnen und Schüler können nicht nur an Live-Vorlesungen teilnehmen, sondern verschiedenste weitere digitale Inhalte abrufen. Aufgrund der derzeitigen Pandemie-Situation […]

Weiterlesen ...

Thüringer Schulcloud: Hackerangriff auf Schülerdaten – TLfDI gibt Entwarnung

Die Thüringer Schulcloud (TSC) ist wohl das wichtigste Digitalwerkzeug an Thüringer Schulen in Pandemiezeiten. Sie basiert auf einer Entwicklung des Hasso-Plattner-Instituts (HPI) in Potsdam und wird dort auch professionell betrieben. Das HPI war am Anfang der Woche einem Distributed Denial-of-Service(DDOS)-Hackerangriff ausgesetzt. Für einen DDoS-Angriff werden mehrere Anfragen an die angegriffene Webressource gesendet, um ihre Kapazität […]

Weiterlesen ...

High School Aufenthalte im Schuljahr 2021/2022

Auch im kommenden Schuljahr werden sich wieder viele Schülerinnen und Schüler aus Deutschland aufmachen, um in den USA, in Kanada, Neuseeland, Australien und Irland mehrere Monate bei einer Gastfamilie zu leben und dort zur Schule zu gehen. Trotz Corona können Auslandsaufenthalte für Austauschschüler stattfinden. Ein solcher Aufenthalt kann ein ganzes Schuljahr dauern, aber auch ein […]

Weiterlesen ...

Heldenpost: Ist unser Mentorenprogramm sinnvoll?

166 Schulen in neun Bundesländern sind dieses Schuljahr im Mentorenprogramm aktiv. Das heißt 20.250 Schüler*innen engagieren sich mit uns gegen Stress im Klassenchat, Beleidigungen und Mobbing im Internet. Wow, das sind ganz schön viele! Was bewirkt unser Mentorenprogramm wirklich? Hilft viel auch viel? Was bringt es wirklich, dass sich tausende Schüler*innen als Digitale Helden engagieren? […]

Weiterlesen ...

Deutsche Bibliotheksstatistik (DBS) erfasst ab 2021 Daten zu Schulbibliotheken in Deutschland

Ab 2021 wird die Deutsche Bibliotheksstatistik (DBS) Daten zu den Schulbibliotheken in Deutschland erfassen. Damit wird es nach intensiven Bestrebungen der Fachkommission Bibliothek und Schule des Deutschen Bibliotheksverbandes e.V. (dbv) vom Hochschulbibliothekszentrum (hbz) des Landes Nordrhein-Westfalen erstmals ermöglicht, dass wichtige Daten zu den Aufgaben, Strukturen und zur Nutzung von Schulbibliotheken erhoben werden können, um so […]

Weiterlesen ...

Digitaler Flashmob: ONE BILLION RISING

Die Kampagne „One Billion Rising“ („Eine Milliarde erhebt sich“) ruft Frauen und Männer jedes Jahr dazu auf, am 14. Februar gemeinsam zu dem Lied „Spreng die Ketten“ zu tanzen, um Solidarität mit den Opfern von Gewalt, insbesondere Frauen und Mädchen, zu demonstrieren. Ein Aufruf, dem weltweit unzählige Menschen regelmäßig folgen: in mehr als 200 Ländern, […]

Weiterlesen ...

Stark in der Krise: Breite Initiative für MINT-Bildung in Lateinamerika

Für Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler in Lateinamerika entwickelt die Siemens Stiftung mit regionalen Partnerinnen und Partnern von Januar 2021 bis Dezember 2021 digitale und analoge Bildungsinhalte zu den MINT-Bereichen Naturwissenschaften, Technik, Nachhaltigkeit, Klimawandel, Gesundheit und Digitalisierung. Siemens AG, Siemens Caring Hands e. V. und Auswärtiges Amt unterstützen diese Initiative. Laut UNESCO sind alleine in Lateinamerika […]

Weiterlesen ...

Falschmeldung zu ULD und Zoom – das ULD ist nicht die Zulassungsstelle für den Schulbereich

In der Pressemitteilung der CDU-Fraktion vom 13. Januar 2021 heißt es: „Tobias von der Heide: Das ULD soll endlich Zoom für die Schulen zulassen“. Es wird behauptet: „Das System kann aktuell nicht eingesetzt werden, weil eine datenschutzrechtliche Überprüfung durch das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz (ULD) des Systems nicht abgeschlossen worden ist. Dies allerdings seit mehreren […]

Weiterlesen ...

200.000 Euro für Focke-Museum

Das Focke-Museum, Bremer Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte erhält 200.000 Euro aus Bundesmitteln. Mit der Förderung aus dem Programm „Investitionen in nationale Kultureinrichtungen in Deutschland“, das bei Kulturstaatsministerin Monika Grütters angesiedelt ist, wird das Museum Objekte aus dem Schaumagazin digitalisieren. Mit dem Projekt „Zeitreisen“ möchte das Focke-Museum ausgewählte Objekte aus dem Schaumagazin digitalisieren und sie […]

Weiterlesen ...

Fernunterricht: Haben Schulen dazugelernt?

. Folgebefragung des Deutschen Schulbarometers Spezial bietet erste umfangreiche Längsschnitterhebung zur Situation an den Schulen während der Corona-Pandemie. Eine zentrale Erkenntnis: Lehrkräfte haben beim Einsatz digitaler Formate und Tools dazugelernt, bei der technischen Ausstattung der Schulen geht es hingegen kaum voran. Die vollständigen Ergebnisse präsentiert das Deutsche Schulportal online. Verglichen mit den ersten Schulschließungen im […]

Weiterlesen ...