Schlagwort: schweinepest

Afrikanische Schweinepest: Prävention und Intervention

Um den Ausbruch und die Ausbreitung der Afrikanischen Schweinpest zu verhindern, üben die Fachverwaltungen von Deutschland und Polen gemeinsam die Koordination von Informationen. Ziel der Übung ist es, die lokalen und zentralen Veterinärverwaltungen sowie die Nationalen Referenzlaboratorien Polens und Deutschlands zu vernetzen. Dabei wird der digital-technische Informationsaustausch koordiniert – gemeinsame Restriktionsgebiete werden in Simulationen sichtbar […]

Weiterlesen ...

Afrikanische Schweinepest: BMEL sorgt für Prävention und effektive Intervention

Die Bundesregierung hat in ihrer heutigen Sitzung den Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Tiergesundheitsgesetzes und des Bundesjagdgesetzes beschlossen. Dazu erklärt die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner: „Ziel ist es, im Fall eines Ausbruchs der Afrikanischen Schweinepest, schnell Maßnahmen ergreifen zu können, um eine Verbreitung zu verhindern. Die Afrikanische Schweinepest ist eine schwere […]

Weiterlesen ...

Kreistagssitzung am Montag, 23. April 2018

  Landrat Manfred Görig berichtet Rechnungsergebnis 2017 – ein Plus von 8,4 Millionen Euro KIP Teil II Dachsanierung Großsporthalle Alsfeld Vogelsbergschule Schotten Neubau Schlitzerland Gesamtschule KIP Teil I I-Pad-Klassen Pakt für den Nachmittag Vergabe Rettungswesen Tierseuchenübung 8,4 Millionen plus Der Vogelsbergkreis hat im vergangenen Jahr bei Erträgen von 183,8 Millionen Euro und Aufwendungen von 175,3 […]

Weiterlesen ...

So viele Wildschweine wie selten – Landesforsten ziehen Bilanz zum Jagdjahreswechsel

Am 1. April beginnt das neue Jagdjahr. Zeit für die Niedersächsischen Landesforsten, auf das vergangene Jahr zurückzublicken. „Im vergangenen Jahr haben wir in den Landesforsten fast 10.000 Wildschweine erlegen können – so viele wie seit Jahren nicht.“ erläutert Abteilungsleiter Peter Wollborn, bei den Landesforsten für die Jagd verantwortlich. Die Ergebnisse bei den anderen Wildarten bewegen […]

Weiterlesen ...

Vorsprung in Veitshöchheim – Landesjägertag 2018

Der Landesjägertag 2018 stellt Weichen für die Zukunft. Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, bekennt sich zur Jagd in Bayern. Junge Ideen gepaart mit Erfahrung  – das neue Präsidium des Bayerischen Jagdverbands stellt sich vor. Zwei Tage lang ist Veitshöchheim quasi Hauptstadt der bayerischen Jägerschaft.  Rund 600 Jägerinnen und Jäger aus ganz Bayern und viel Prominenz […]

Weiterlesen ...

BJV-Jahresempfang: Die Jagd in der Mitte der bayerischen Gesellschaft

Der Präsident des Bayerischen Jagdverbandes, Prof. Dr. Jürgen Vocke, hat zum traditionellen BJV-Neujahrsempfang in den Paulaner Festsaal auf dem Nockherberg eingeladen. Fast 1.600 Gäste, darunter 10 Mitglieder des Bayerischen Kabinetts, über 100 Abgeordnete aus Europa, Bund und Land und Persönlichkeiten aus 16 verschiedenen Nationen sind der Einladung gefolgt.   Der BJV-Jahresempfang gehört zu den größten […]

Weiterlesen ...

Im Visier der Wissenschaft: Jagd und Afrikanische Schweinepest

Tierschutz, Wildbret, Jagdkultur – im Angesicht einer Seuche, wie wirkt sich das aus? Was verändert sich da? Wissenschaftler aus Deutschland, Europa und den USA werfen einen etwas anderen Blick auf die Afrikanische Schweinepest (ASP). Plattform dafür bietet die Bayerische Akademie für Jagd und Natur, ein internationales Wissenschafts-Netzwerk, das Antworten auf viele Fragen aus und für […]

Weiterlesen ...