Schlagwort: skz

Höchsten Belastungen gemeinsam standhalten

Leichtbau spielt eine zentrale Rolle bei der Entwicklung ressourceneffizienter Anwendungen im Fahrzeug- und Maschinenbau. Zur Realisierung von leichten, aber dennoch hochbelastbaren Bauteilen kommen vermehrt Hybridstrukturen aus faserverstärkten Thermoplasten und textilverstärkten Halbzeugen in Form von Organoblechen oder Tapes zum Einsatz. Diese Kombination aus hochfesten textilen Einlegern und angespritzten Struktur- und Funktionselementen ermöglicht einen starken Zugewinn von […]

Weiterlesen ...

SKZ-Fachtagung: Polypropylen im Automobilbau – Expertenaustausch in Würzburg

Polypropylen im Automobilbau – mit einer Menge von bis zu 100 kg je Fahrzeug einer der bedeutendsten Kunststoffe in diesem Bereich. Durch den Einsatz von Polypropylen Compounds werden sowohl Kosten gesenkt als auch Gewicht eingespart. Somit liefert diese Kunststoffklasse einen wertvollen Beitrag zur Verbesserung der CO2 Bilanz. Um diese Möglichkeiten konsequent auszuschöpfen und weitere zu […]

Weiterlesen ...

Herausragende Doktorarbeit zur Terahertz-Spektroskopie

Mit „summa cum laude“ schloss Thomas Hochrein im Juni 2018 an der Fakultät für Chemie und Pharmazie der Universität Würzburg seine Dissertation ab. Vor einer fünfköpfigen Prüfungskommission unter dem Vorsitz von Prof. Dr. Maik Finze verteidigte er mit herausragendem Erfolg seine Dissertation zum Thema „Terahertz-Spektroskopie: Systementwicklung und Einsatz in der Polymeranalytik“. Im Rahmen seiner Doktorarbeit […]

Weiterlesen ...

SKZ ist offizielle Industrie 4.0-Testumgebung

Schon seit über zehn Jahren beschäftigt sich das SKZ zusammen mit seinen Partnern intensiv mit Technologien, die man heute unter der Bezeichnung Industrie 4.0 zusammenfasst. Schon damals entstand das Konzept einer Modellfabrik 2020, das heute aktueller ist denn je. Vor Kurzem wurde das SKZ nun als offizielle Testumgebung für Industrie 4.0 vom Bundesministerium für Bildung […]

Weiterlesen ...

Mit Baby-Öl und Radar dem Fehler auf der Spur

In der zerstörungsfreien Prüfung werden elektromagnetische Wellen in Form von Radarsystemen v.a. zur Detektion von Fehlstellen in Bauteilen oder zur Messung von Feuchtigkeit im Material eingesetzt. Man nutzt dabei die Tatsache, dass dielektrische Materialien von derartigen Wellen durchdrungen und an Dielektrizitätssprüngen reflektiert werden. So können z. B. Lunker oder Materialübergänge messtechnisch erfasst werden. Um in […]

Weiterlesen ...

SKZ als TOP 100 Innovationsführer ausgezeichnet

Bei der Preisverleihung in Ludwigsburg im Rahmen des 5. Deutschen Mittelstands-Summits nahm Institutsdirektor Prof. Dr. Martin Bastian den Preis von Ranga Yogeshwar, dem Mentor der TOP 100 Auszeichnung, entgegen. In dem unabhängigen Auswahlverfahren überzeugte das SKZ besonders mit seinem Innovationserfolg und in der Kategorie „Außenorientierung/Open Innovation“. Aus den vielen Innovationsprojekten in der Forschung und Entwicklung […]

Weiterlesen ...

Ein Netzwerk lebt vom Treffen! – Über 300 begeisterte Besucher beim SKZ-Netzwerktag – Nachwuchspreis verliehen

Das SKZ–Netzwerk bildet mit über 400 Mitgliedern das derzeit dynamischste und erfolgreichste Netzwerk – wenn’s um Kunststoff geht. Die Veranstaltung, die in diesem Jahr völlig neu konzipiert worden war, ist eine Plattform für die Zusammenarbeit mit Experten aus allen Bereichen des Kunststoffsektors sowie auch aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. Schon das Vorabendtreffen in exklusiver Atmosphäre […]

Weiterlesen ...

Ein Blitzlichtgewitter für die Thermografie

Die aktive Puls-Thermografie stellt ein etabliertes Verfahren für die zerstörungsfreie Bauteilprüfung dar. Bisher wird hierzu ausschließlich fotografisches Equipment zweckentfremdet. Erstmals wird durch ein Entwicklungsprojekt zwischen dem SKZ und dem Blitztechnikhersteller Hensel-Visit GmbH & Co. KG ein thermografisches Blitzsystem vorgestellt, das den Bedürfnissen der Industrie gerecht wird. Die aktive Puls-Thermografie hat sich in den letzten Jahrzehnten […]

Weiterlesen ...

Das hagelschlagsichere Steildach-Dämmsystem

chwere Unwetter mit starkem Hagelschlag zerstörten auch 2017 tausende Dächer. Mit dem nachfolgenden Starkregen drang Wasser in die Häuser und schädigte Decken, Wände und Böden. Bauder, der Dachspezialist für sichere Dächer, sieht die Antwort in einem robusten Dämmsystem und ließ seine BauderPIR Wärmedämmelemente am Süddeutschen Kunststoffzentrum simuliertem Hagelschlag ungeschützt aussetzen. Das Ergebnis war hervorragend: der […]

Weiterlesen ...

Ein Netzwerk lebt vom Treffen – SKZ Netzwerktag und Technologietag am 20. und 21. Juni 2018

Das SKZ und seine aktuell über 400 Mitglieder leben die Vernetzung und Kooperation innerhalb der Kunststoffbranche bereits seit vielen Jahrzehnten. Am 21. Juni veranstaltet das SKZ seinen Netzwerktag – völlig neu konzipiert und kostenlos. Besucher erwartet das gesamte SKZ Technologie-Zentrum „zum Anfassen“: Labore und Technika werden in Führungen vorgestellt, zwei Vortragsreihen bieten Neuigkeiten zu aktuellen […]

Weiterlesen ...