Schlagwort: städte

Corona-Hilfen stärken die Handlungsfähigkeit der Kommunen in der Krise

Der Bundestag hat am Donnerstagabend die Corona-Hilfen des Bundes für Kommunen beschlossen, und heute steht die Verabschiedung im Bundesrat an. Der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städtetages, Helmut Dedy, sagte dazu gegenüber der „Passauer Neuen Presse“ (Freitagausgabe): „Die Corona-Hilfen stärken die Handlungsfähigkeit der Kommunen in der Krise. Der Ausgleich der drastischen Gewerbesteuerausfälle für 2020 durch Bund und […]

Weiterlesen ...

Corona-Hilfen für Kommunen: Der Bund hat Wort gehalten

Gestern am späten Abend hat der Deutsche Bundestag über die Finanzhilfen für Landkreise, Städte und Gemeinden, die infolge der Corona-Pandemie notwendig sind, entschieden. Heute folgt der Bundesrat. Der Präsident des Deutschen Landkreistages Landrat Reinhard Sager begrüßte diese wichtigen Unterstützungsleistungen: „Der Bund hat Wort gehalten, er tut mit diesem Gesetzespaket sehr viel zum Wohle der Kommunen. […]

Weiterlesen ...

Online-Seminarreihe: Die Wiederherstellung des natürlichen Wasserhaushaltes

Tagtäglich werden in Deutschland etwa 74 Hektar unberührte Natur mit Verkehrs-, Wohn- und Industrieflächen versiegelt und damit aus dem natürlichen Wasserkreislauf gezogen. Die negativen Folgen liegen auf der Hand: Urbane Hitzeinseln und urbane Sturzfluten. Verdichtetes Bauen und versiegelte Flächen verwandeln Städte in Wärmespeicher. Herausforderungen, die es zu lösen gilt. Die Optigrün international AG bietet mit […]

Weiterlesen ...

Haus & Grund zu den Kommunalfinanzen; Straßenausbaubeiträge jetzt abschaffen!

Vertreter der Landesregierung, der Städte, Kreise und Gemeinden verständigten sich heute auf einen Stabilitätspakt für die Kommunen. Ministerpräsident Daniel Günther bezifferte das Volumen des auf mehrere Jahre angelegten Pakets auf rund 500 Millionen Euro. Zur Stärkung der Infrastruktur und des Straßenausbaus erhalten die Kommunen künftig dauerhaft 68 Millionen Euro pro Jahr. Diese Entscheidungen nahm Alexander […]

Weiterlesen ...

Haus & Grund Kiel zur Mär vom „Mangel an bezahlbarem Wohnraum“

In nicht enden-wollender Stereotypie wird allenthalben vorgebracht, dass in Deutschland ein regelrechter Bauboom herrsche, gleichzeitig auf dem Wohnungsmarkt aber eine hohe Nachfrage auf ein zu kleines Angebot treffe. Zuletzt in einem Zeitungsartikel vom 15.09.2020 über die Gemeinden Schwedeneck, Altenholz und Dänischenhagen, in denen zwar gebaut werde, es jedoch an unterschiedlichen Preisklassen fehle. Dabei wird der […]

Weiterlesen ...

Bürgerschaftliches Engagement: Vielfalt gestalten!

Im Rahmen ihrer dritten Jahrestagung hat die Initiative kulturelle Integration am Internationalen Tag der Demokratie soeben in Berlin ihr Grundsatzpapier „Für Zusammenhalt in Vielfalt: Die Zukunft des Bürgerschaftlichen Engagements gestalten“ vorgestellt. Das bürgerschaftliche Engagement bildet eine wichtige Säule für den sozialen und gesellschaftlichen Zusammenhalt und die Stärkung der Demokratie. Vor diesem Hintergrund haben die Mitglieder […]

Weiterlesen ...

Gerichtstermin für „Windkraftplanung“

Am 19. November um 10 Uhr beginnt vor dem Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg in Mannheim die Verhandlung zur „Windkraftplanung“ des Regionalverbandes. Konkret geht es um die Normenkontrollanträge der Städte Baden-Baden und Ettlingen sowie der Gemeinden Forbach und Malsch für die seit August 2017 rechtskräftige Vorrangplanung für regionalbedeutsame Windkraftanlagen. Bereits vor zwei Jahren gingen dazu über 40 Aktenordner […]

Weiterlesen ...

Digitale Souveränität für Kommunen

Souverän ist, wer selbstbestimmt handelt. Was bedeutet diese Souveränität in der digitalen Welt? Technologische Abhängigkeiten schränken die Handlungsfreiheit ein. Das wurde in den letzten Monaten besonders offensichtlich. Technische Systeme, die nicht zusammenpassen, verhindern einen schnellen Informationsfluss. Nur eine bestimmte Software nutzen zu können, begrenzt die Möglichkeiten. Der Deutsche Städtetag und die Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement […]

Weiterlesen ...

Oberbürgermeister Marcel Philipp wird zum 1. November 2020 neues Mitglied der Geschäftsführung

Die e.2GO GmbH, ein Mobility Service Provider aus Aachen, erweitert ihre Geschäftsführung und ernennt Marcel Philipp ab dem 1. November 2020 zum Chief Executive Officer (CEO). In dieser Position wird Philipp das Unternehmen neben Maximilian Stark, Mit-begründer und COO der e.2GO, leiten. Dies gab Stark gemeinsam mit Philipp und Prof. Günther Schuh, Mitbegründer des Unternehmens, […]

Weiterlesen ...

13 Thesen für die Zukunft der Innenstädte

In 13 Thesen hat das Netzwerk der Stadtoptimist*innen formuliert, wie sich der Strukturwandel, der durch die Folgen der Covid-19-Pandemie verstärkt wird, auf unsere Innenstädte auswirkt und wie diese zukunftsfähig, krisenfest und nachhaltig gestaltet werden können. Die Thesen sind Ergebnis einer achttätigen online-Zusammenkunft unter Federführung der Bundesvereinigung City- und Stadtmarketing Deutschland (bcsd e.V.). In ihrem Abschluss-Kommuniqué […]

Weiterlesen ...