Schlagwort: sternberg

ZdK-Präsident Sternberg: „Beim Asylstreit nicht das Schicksal der Menschen aus dem Blick verlieren“

Am fünften Jahrestag des Besuches von Papst Franziskus auf Lampedusa hat der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), Prof. Dr. Thomas Sternberg, dazu aufgefordert, sich in der öffentlichen Debatte über Flucht und Asyl wieder darauf zu besinnen, dass es nicht nur um technische und rechtliche Fragen gehen darf. "Wir müssen dahin zurückkommen, dass wir […]

Weiterlesen ...

ZdK Präsident Sternberg begrüßt Veröffentlichung der Orientierungshilfe

Zu dem heute bekannt gewordenen Beschluss der Deutschen Bischofskonferenz erklärt der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken, Prof. Dr. Thomas Sternberg: "Ich bin sehr erleichtert, dass die sogenannte ‚Handreichung‘ jetzt als Orientierungshilfe vorliegt und wünsche mir, dass möglichst viele Bischöfe die Pastoral in ihren Diözesen danach ausrichten. Dies ist ein Weg, die von Papst Franziskus […]

Weiterlesen ...

ZdK-Präsident zum Brief aus Rom

Zu dem heute bekannt gewordenen Brief aus Rom zur Handreichung der Bischofskonferenz erklärt der Präsident des ZdK, Prof. Dr. Thomas Sternberg: Kaum ein Land hat so viele konfessionsverbindende Ehen wie Deutschland. Die Familien, denen der Glaube wichtig ist, haben Wege der Eucharistiegemeinschaft in ihren Gemeinden gefunden. Die Familien, ihre Priester und Gemeinden sollen sich nicht […]

Weiterlesen ...

Unrühmliche Wege zwischen Ost- und Westeuropa

Das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) setzt sich für eine nachhaltige Verbesserung des Schutzes der Opfer von Menschenhandel und Zwangsprostitution und für eine effektivere Strafverfolgung der Täterinnen und Täter ein. "Arbeits- und sexuelle Ausbeutung passieren in unserer Gesellschaft¬ und zwar deshalb, weil es hierzulande eine Nachfrage nach solchen Dienstleistungen gibt", sagte Renovabis-Geschäftsführer Burkhard Haneke in […]

Weiterlesen ...

Gegen Islamfeindschaft und gegen Antisemitismus

Der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), Prof. Dr. Thomas Sternberg, warnt vor einer "Religionisierung" vielschichtiger Problemlagen. Ganz verschiedene Themen würden als ein Problem "des Islams" undifferenziert diskutiert, betonte Sternberg vor der ZdK-Vollversammlung am 8. Mai 2018 in Münster. Wörtlich sagte er: "Wir müssen allen widerstehen, die jetzt Muslime und ‚den Islam‘, oder was […]

Weiterlesen ...

Presseeinladung Vollversammlung in Münster

An die Damen und Herren von Presse, Hörfunk und Fernsehen 19. April 2018 Sehr geehrte Damen und Herren, zur kommenden Frühjahrsvollversammlung des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), unmittelbar vor dem 101. Deutschen Katholikentag in Münster, von Dienstag, dem 8. Mai 2018, 14.00 Uhr, bis Mittwoch, dem 9. Mai 2018, 11.30 Uhr, im Congress-Saal der Halle […]

Weiterlesen ...

„Beispielhaftes Engagement für arabischsprachige Christen“

Der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), Prof. Dr. Thomas Sternberg, besuchte heute Initiatoren und Mitglieder der Wuppertaler Initiative "Der Ölbaum | Im Glauben über Grenzen". "Mit ihrem beispielhaften Engagement geben Sie den zahlreichen arabischsprachigen Christen, die aus Syrien und dem Irak geflohen sind, in Wuppertal ein neues Zuhause", lobte der Präsident. "Sie helfen […]

Weiterlesen ...

Einladung zum Pressebriefing mit ZdK-Präsident Prof. Dr. Sternberg in Wuppertal

An die Damen und Herren von Presse, Hörfunk und Fernsehen 5. April 2018 Sehr geehrte Damen und Herren, am 10. April 2018 trifft der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), Prof. Dr. Thomas Sternberg, Initiatoren und Mitglieder der Wuppertaler Initiative "Der Ölbaum | Im Glauben über Grenzen". Viele glauben, dass ausschließlich Muslime aus den […]

Weiterlesen ...

Für einen starken öffentlich-rechtlichen Rundfunk

Prof. Dr. Thomas Sternberg, Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), spricht sich in den aktuellen Debatten um den öffentlich-rechtlichen Rundfunk und um die Änderungen des Rundfunkstaatvertrags für einen starken öffentlich-rechtlichen Rundfunk aus. "Ein starker öffentlich-rechtlicher Rundfunk ist für unserer demokratisches Gemeinwesen von hohem Wert. Sein Bestand und seine Weiterentwicklung müssen dauerhaft gesichert werden. Damit […]

Weiterlesen ...

Gegen die Diffamierung von Religionen

„Der pauschalen Verurteilung des Islams und der Muslime muss entschieden widersprochen werden“, forderte der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), Prof. Dr. Thomas Sternberg, vor dem ZdK-Hauptausschuss. „In den gegenwärtigen Debatten darüber, welche Religion zu Deutschland gehört und welche nicht, werden zunehmend gewalttätige Extremisten, die den Islam für ihre Zwecke missbrauchen, mit den in […]

Weiterlesen ...