Schlagwort: tierwohl

Bauernfamilien laden ein, in ihre Ställe zu schauen: Broschüre bietet neue EinSichten in die Tierhaltung

Acht Bauernhöfe in sieben Bundesländern sind die Stars der neuen Info-Broschüre, die der i.m.a e.V. für seine Transparenz-Initiative „EinSichten in die Tierhaltung“ aufgelegt hat. In der Publikation werden Betriebe vorgestellt, die Verbraucher einladen, sich auf den Höfen anzusehen, wie unsere Nutztiere heute gehalten werden. Die Broschüre kann beim i.m.a e.V. (www.ima-shop.de) angefordert oder im Internet […]

Weiterlesen ...

Thomas Puchan neuer Geschäftsführer im Hofgut Himmelreich

Der Nachfolger von Jochen Lauber als Geschäftsführer des Hofguts Himmelreich heißt Thomas Puchan. Der 59-jährige gebürtige Saarländer ist gelernter Restaurantfachmann und Hotelbetriebsökonom und kommt aus Tübingen. Seit Januar bekleidet er die neue Position. Seine beruflichen Stationen im Management sind u.a. das Hotel Gloria mit Restaurant Möhringer Hexle in Stuttgart oder das ECOINN Hotel am Campus […]

Weiterlesen ...

Wir brauchen faire Milchpreise und eine Agrarwende!

Die niedrigen Milchpreise bedrohen die Existenz vieler Höfe und sind ein Symptom dafür, dass gute Lebensmittel und deren nachhaltige Produktion nicht ausreichend honoriert werden. Um dies zu ändern, braucht es ein Umdenken in der gesamten Wertschöpfungskette und klare Vorgaben aus der Politik. „Ist der Milchmarkt noch zu retten?“ war das Thema einer Podiumsdiskussion, die der […]

Weiterlesen ...

Nachhaltige Nische mit Potenzial

Der Newbie-Award geht an Katrin Schütz und Christoph Willeke. Ihr Betrieb Wagyu Sauerland hat die Jury überzeugt. Das EU-geförderte Newbie-Netzwerk vergibt diese Auszeichnung bereits zum zweiten Mal an innovative Hofnachfolger, agrarische Startups, Quer- oder NeueinsteigerInnen. Für die deutschen Projektpartner gratulierte Kathrin Muus, Vorsitzende des Bundes der Deutschen Landjugend e.V. (BDL), den beiden Preisträgern gestern beim […]

Weiterlesen ...

Deutsche Geflügelwirtschaft fordert Verlegung der Bundesrats-Beratungen zur neuen TA Luft

Der Zentralverband der Deutschen Geflügelwirtschaft e. V. (ZDG) setzt sich für eine Verschiebung der im Bundesrat anstehenden Beratungen zur Novellierung der Technischen Anleitung zur Reinhaltung der Luft (kurz: TA Luft) ein. Friedrich-Otto Ripke, Präsident des ZDG, sieht entscheidende Faktoren für die Nutztierhaltung bislang nicht geklärt: „Sollte die neue TA Luft in der vom Bundeskabinett am […]

Weiterlesen ...

Große Resonanz für Digitalpremiere des BäuerinnenForums 2021

„Premiere gelungen!“, resümiert Petra Bentkämper, Präsidentin des Deutschen LandFrauenverbandes (dlv) das erste digitale BäuerinnenForum in der Geschichte des Verbandes, zu dem sich rund 240 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Wissenschaft, Politik, dem dlv und anderen Verbänden zugeschaltet hatten. „Die Farm-to-Fork-Strategie der Europäischen Union ist ein wirklich komplexes Thema, dem wir LandFrauen uns stellen müssen. Umso erfreulicher […]

Weiterlesen ...

2x Nein zu den extremen Agrarinitiativen

Nachdem das Parlament die Initiativen «Für sauberes Trinkwasser» und «Für eine Schweiz ohne synthetische Pestizide» in den Schlussabstimmungen klar abgelehnt hat, gelangen diese nun am 13. Juni 2021 vors Volk. Eine Annahme dieser Vorlagen hätte fatale Auswirkungen, nicht nur auf die Land‐ und Ernährungswirtschaft schweizweit sondern auch im Kanton Bern. Der Grosse Vorstand des Berner […]

Weiterlesen ...

Bauernproteste: „Nicht Dialogrunden, sondern Taten sind gefragt“

Heute haben in Niedersachsen Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast und Wirtschaftsminister Bernd Althusmann Verbände und Organisationen zur Videokonferenz „Branchengespräch“ eingeladen. Anlass dieses Branchengesprächs waren die Bauernproteste vor dem Lebensmitteleinzelhandel und vor den verarbeitenden Unternehmen in den vergangenen Wochen. Ottmar Ilchmann, AbL-Landesvorsitzender in Niedersachsen und Milchsprecher der Bundes-AbL, hat daran teilgenommen. Ottmar Ilchmann kommentiert: „Krisengespräche mit den Verantwortlichen […]

Weiterlesen ...

Rechtliche Rahmenbedingungen für die Umsetzung der Empfehlungen der Borchert-Kommission

Am 12. Januar 2021 diskutierten über 250 Agrarjuristen sowie Vertreter aus Politik, Wissenschaft, Landwirtschaft und Behörden im Rahmen des 11. Berliner Forums über notwendige zentrale rechtliche Rahmenbedingungen für die Umsetzung der Empfehlungen der Borchert-Kommission zum Umbau der Nutztierhaltung zur Etablierung höherer Tierwohlstandards. Die Umsetzung der gesellschaftlichen Ansprüche für mehr Tierwohl kann nur mit den Landwirten […]

Weiterlesen ...

Wie viel Wert ist uns die Milch?

Max Moor ist Moderator, Buchautor und betrieb jahrelang selbst mit seiner Frau einen Demeter-Hof. Am Donnerstag, den 14. Januar ab 18:30 Uhr moderiert er für Demeter die Online-Podiumsdiskussion und stellt Branchenkenner*innen die Frage „Ist der Milchmarkt noch zu retten?“ Das alte Jahr endete mit Protesten der Milchbauern – das neue Jahr begann mit einer Senkung […]

Weiterlesen ...