Schlagwort: unfall

Kollaps von Windkraftanlagen – So kann Prävention gelingen

In den letzten Jahren berichteten Medien immer wieder über den plötzlichen Kollaps von Windkraftanlagen. Anlagen brachen um oder fielen aus, Rotorblätter fielen ab, Gondeln gingen in Flammen auf (zum Beispiel: „TÜV-Experten berichten: Windkraftanlagen werden zu tickenden Zeitbomben“  Quelle: https://www.welt.de/wirtschaft/article176699938/Windkraft-TUEV-sieht-in-den-Anlagen-tickende-Zeitbomben.html ). Doch warum? Experten weisen in diesem Kontext auf das zunehmende Alter des Anlagenbestands hin. Anlagenbetreiber […]

Weiterlesen ...

Großvater haftet für Heilbehandlungskosten nach Grillunfall

Nach einem Grillunfall muss ein Großvater die Heilbehandlung seines Enkels mit Kosten von knapp 50.000 Euro bezahlen. Der Vierjährige stand direkt neben dem Grill, als sein Opa mit einem flüssigen Grillanzünder das Durchglühen der Kohle beschleunigen wollte. Dabei war es zu einem "explosiven Aufflammen" gekommen, wodurch der Junge Verbrennungen zweiten Grades erlitt. Er musste einen […]

Weiterlesen ...

Kfz-Versicherungen für Busse werden zum 1. Januar 2019 erneut teurer

Viele Versicherungen erhöhen die Versicherungsbeiträge für Omnibusse zum Jahreswechsel um bis zu 5 Prozent. Wer noch dazu eine negative Schadenquote hatte, muss mit Aufschlägen von bis zu 30 Prozent für das nächste Jahr rechnen. Oft wollen Omnibusunternehmer daraufhin die Versicherung wechseln und kommen dabei vom Regen in die Traufe. Guter Rat ist hier teuer. Dittmeier […]

Weiterlesen ...

Gruselmaske am Steuer

In den USA ausgiebig gefeiert, schwappte Halloween vor einigen Jahren über den großen Teich und findet bei uns Jahr für Jahr mehr Anhänger. Ein richtiger Halloween-Fan begibt sich natürlich nur als Hexe, Zombie, Skelett oder Vampir kostümiert ins gruselige Treiben. Zudem darf auch das richtige Getränk nicht fehlen – Punsch, Bowle oder Bier feiern meistens […]

Weiterlesen ...

Erfolg bei TOP 100: Dittmeier zu Innovationsführer 2018 gekürt

Wettbewerb TOP 100 kürt Dittmeier zu Innovationsführer 2018 Dittmeier minimiert Risiken von Busunternehmen Innovative Versicherungspakete mit Fokus auf Prävention Dashcam SiDi-Recorder zum Aufklären von Unfallhergang Die Dittmeier Versicherungsmakler GmbH – Spezial-Versicherungsmakler für Omnibusunternehmen – zählt zu den Innovationsführern des Jahres 2018. Zum 25. Mal kürte der Wettbewerb TOP 100 die innovativsten Firmen des deutschen Mittelstands […]

Weiterlesen ...

E-Auto: Wer zahlt bei Akkuschäden?

In Deutschland gibt es immer mehr Elektro- und Hybridfahrzeuge. Eine der teuersten Komponenten im E-Auto ist der Akku, der schnell zwischen 8.000 und 10.000 Euro kosten kann, teilweise auch mehr. Doch wer zahlt, wenn der Akku kaputt geht? In den Anfangsjahren greift oftmals noch die Gewährleistungsgarantie des Herstellers. „In der Kfz-Kaskoversicherung kommt es auf die […]

Weiterlesen ...

Flip-Flops und die StVO

Die anhaltende Hitzewelle bewegt auch viele Autofahrer dazu, sich möglichst sparsam zu bekleiden. Die gute Nachricht: Gleichgültig, ob mit Flip-Flops oder barfuß – Autofahren geht mit jedem oder sogar ganz ohne Schuhwerk. Verbote in diese Richtung gibt es in der Straßenverkehrsordnung (StVO) nicht, daher droht bei einer Verkehrskontrolle auch kein Bußgeld. Doch damit ist die […]

Weiterlesen ...

Diagnose Kreuzbandriss: Das körpereigene Kreuzband behalten

Ein Kreuzbandriss stellt eine einschneidende und belastende Diagnose für den betroffenen Patienten dar. Mit einer sogenannten Kreuzbandplastik wurde die Bandstruktur durch eine an anderer Stelle entnommenen Sehne ersetzt. Nach einer solchen Operation mit transplantierter Sehne kann meist die mechanische Stabilität wiederhergestellt werden, nicht aber die Steuerungsfunktion des Kreuzbandes. Eine körpereigene Ersatzsehne verfügt nicht über die […]

Weiterlesen ...

Überschreitung der Richtgeschwindigkeit schließt Schadensersatz nicht aus

Verursacht ein vom rechten auf den linken Fahrstreifen einer Autobahn wechselnder Verkehrsteilnehmer einen Auffahrunfall, weil er den rückwärtigen Verkehr nicht beachtet, kann dem auffahrenden Verkehrsteilnehmer hundertprozentiger Schadensersatz zustehen. Der Kläger nimmt im konkreten Fall den Beklagten und den Haftpflichtversicherer des Beklagten aus einem Verkehrsunfall auf Schadensersatz in Anspruch. Der Sohn des Klägers befuhr die linke […]

Weiterlesen ...