Schlagwort: vatm

TKG-Novelle EU-richtlinienkonform umsetzen: Blockade des Bundesjustizministeriums nicht gerechtfertigt

Kurz vor der Veröffentlichung des Entwurfes der Novelle des Telekommunikationsgesetzes (TKG) gibt es dem Vernehmen nach Uneinigkeit bei der richtlinienkonformen Umsetzung der europäischen Vorgabe zu Vertragslaufzeiten. Das Bundesjustizministerium (BMJV) fordert die Abweichung von der europäisch vereinbarten maximalen Vertragslaufzeit von 24 Monaten. Diese Vertragsart wird von der Kundenmehrheit aus gutem Grunde bewusst ausgewählt und seit Jahrzehnten […]

Weiterlesen ...

VATM-Pressestatement: Bundesregierung und Länder haben sich verzockt – EU-Kommission bleibt bei Gigabit-Förderung stur

Die Gespräche zwischen EU und Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) zur Gigabit-Förderung (Graue-Flecken-Programm) sind laut einem heutigen Exklusiv-Bericht von „Tagesspiegel Background“ Digitalisierung & KI vorerst gescheitert. Es ist nach monatelangem Tauziehen nicht gelungen, die geplante neue Glasfaser-Förderung in Gebieten durchzusetzen, die zwar mit 100 Mbit/s, aber bei weitem nicht mit den versprochenen Gigabit […]

Weiterlesen ...

Deutsche EU-Ratspräsidentschaft im Zeichen von Corona

Neben der gegenwärtigen Pandemiebewältigung mit den entsprechenden Budgetanpassungen, dem bevorstehenden Brexit und der Zukunftskonferenz Europas muss aus Sicht des VATM die deutsche Ratspräsidentschaft das Mega-Ziel Digitalisierung noch stärker als bisher vorantreiben. „Die Corona-Pandemie und ihre Folgen haben uns mehr als deutlich gezeigt: eHealth, eLearning, Homeoffice bis hin zur digitalen Verwaltung sind entscheidend für unsere wirtschaftliche […]

Weiterlesen ...

VATM-Statement: Mehrwertsteuersenkung wird kundenfreundlich und unbürokratisch umgesetzt

VATM-Geschäftsführer Jürgen Grützner: „Die Telekommunikationsbranche hat von Beginn an die Maßnahmen der Bundesregierung in der Corona-Krise unterstützt. Bei der nur vorübergehend geltenden Mehrwertsteuerabsenkung um 3 Prozentpunkte herrschte jedoch mit Blick auf die konkrete Umsetzung und zu großer Bürokratie insbesondere bei mittelständischen und kleineren Unternehmen Sorge. Doch der Gesetzgeber hat im sogenannten `Corona-Steuerhilfegesetz´ sehr sinnvolle und […]

Weiterlesen ...

VATM-Statement zum Mobilfunkgipfel: Schneller Bürokratieabbau und Förderung gezielt einsetzen

Jürgen Grützner: „Der VATM begrüßt das gemeinsame Engagement von Politik und Mobilfunknetzbetreibern für einen zügigen erfolgreichen Ausbau und das Ergebnis des Mobilfunkgipfels von heute sehr. Die angekündigten Maßnahmen zum Bürokratieabbau und für effizientere Genehmigungsverfahren sind ordnungspolitisch sinnvoll und nachhaltig zum Wohle unserer Bürgerinnen und Bürger. Eine angemessene und gezielte Förderung des Ausbaus in besonders unterversorgten Gebieten […]

Weiterlesen ...

VATM-Pressestatement zur Genehmigung der neuen Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser: Enormer Schub für den Glasfaserausbau in Deutschland

Die zuständigen Wettbewerbsbehörden haben den Erwerb von Deutsche Glasfaser durch die Glasfaserinvestoren EQT und OMERS genehmigt. Damit entsteht eine sehr starke und dynamische Unternehmensgruppe aus Deutsche Glasfaser und inexio, die den Glasfaserausbau bis ins Haus (FTTH) enorm vorantreiben wird. Hierzu äußert sich der VATM wie folgt: Statement von VATM-Geschäftsführer Jürgen Grützner: „Der VATM begrüßt die […]

Weiterlesen ...

VATM und Dialog Consult stellen 2. Gigabit-Studie vor

24 Millionen gigabitfähige Anschlüsse wird es im 2. Halbjahr in Deutschland geben. Dazu zählen DOCSIS-3.1-Kabelanschlüsse und FTTB/H-Glasfaser bis zum Haus/Endkunden. Damit sind es rund 5,5 Millionen oder fast ein Drittel mehr als Ende 2019. So lauten Ergebnisse der 2. Gigabit-Studie*, die DIALOG CONSULT und VATM heute vorgestellt haben. 92 Prozent (22,2 Millionen) dieser Highspeed-Anschlüsse werden […]

Weiterlesen ...

Call by Call: Zweiter Frühling für Sparvorwahlen im Festnetz?

Call by Call ist für viele ein Relikt der Vergangenheit. Doch ausgestorben sind die Sparvorwahlen noch nicht. Vielmehr scheint die Corona-Krise ihnen Auftrieb zu geben. Henning Gajek vom Onlineportal teltarif.de sagt: "Das derzeitige Kontaktverbot aufgrund von Covid-19 führt dazu, dass das Festnetztelefon wieder zum wichtigen Kommunikationsmittel wird – gerade für ältere und gesundheitlich besonders gefährdete […]

Weiterlesen ...

Kunden nutzen deutlich mehr Call-by-Call

Nicht nur das Telefonieren via Festnetz selbst erlebt in Zeiten der Corona-Pandemie eine Renaissance. Auch die Nutzung von Call-by-Call steigt derzeit enorm an. „Kommunikation über das Telefon war noch nie so wichtig wie heute“, sagt VATM-Geschäftsführer Jürgen Grützner. Das gelte gerade für Personen, die gesundheitlich besonders gefährdet sind. Mit den Sparvorwahlen ist es möglich, teils […]

Weiterlesen ...

VATM-Jahrbuch 2020: Telekommunikation im Zeichen von Corona

Mit Gastbeiträgen von Andreas Scheuer, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Jochen Homann, Präsident der Bundesnetzagentur, Andreas Mundt, Präsident des Bundeskartellamts, und Prof. Achim Wambach, Vorsitzender der Monopolkommission „Noch nie ist die große Bedeutung einer hochleistungsfähigen TK-Infrastruktur für Wirtschaft und Politik, für die Digitalisierung unserer Gesellschaft – ja selbst für das soziale Interagieren im engen […]

Weiterlesen ...