Schlagwort: vogelsbergkreis

Zukunft geht nur zusammen

Wie attraktiv sind unsere Gemeinden für Freizeitsportler? Wie kann die Struktur der Sportvereine im Kreis langfristig gesichert werden? Wie sieht eine gute Sportstättenversorgung aus? Um diese Fragen und viele andere mehr geht es in der Sportentwicklungsplanung, die der Vogelsbergkreis auf den Weg gebracht hat. Um sie beantworten zu können, muss allerdings zunächst einmal der Ist-Zustand […]

Weiterlesen ...

Vogelsbergkreis im bundesweiten Netzwerk Daseinsvorsorge

Das sog. Netzwerk Daseinsvorsorge wurde unter Beteiligung von Staatssekretär Dr. Markus Kerber im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat am 27. November 2018 gegründet. Mit dem gleichnamigen Modellvorhaben für Raumordnung (MORO) unterstützen das BMI und das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) den Aufbau dieses Netzwerkes, an dem 23 ländliche Regionen aus dem […]

Weiterlesen ...

Geoportal Vogelsberg auf der INTERGEO 2018 in Frankfurt

Zwei Tage lang präsentierte sich das „Geoportal Vogelsberg“ auf der weltgrößten Messe im Geobranchenbereich, der INTERGEO in Frankfurt einem großen Fachpublikum. Gezeigt wurde die Entstehungsgeschichte der Geodateninfrastruktur für den Vogelsbergkreis und was ein Geoportal konkret leisten kann: Beispielsweise georeferenzierte Bebauungspläne und eine Standortdatenbank bzw. ein Gewerberegister mit freien Gewerbeflächen als weiteres Modul im Portal des […]

Weiterlesen ...

Mit Druckluft Richtung Zukunft

Das Ganze dauert nicht länger als zehn Minuten und schon sind weitere 700 Meter der schnellen Datenautobahn verlegt. Am Rande von Ulrichstein startet Marco Mulfinger den großen Kompressor, um gleichzeitig sieben bunte Plastikröhren, sogenannte Pipes, durch die später das Glasfaserkabel verläuft, mit zwölf bar Druck in ein Leerrohr zu blasen – in Richtung Feldkrücken, einem […]

Weiterlesen ...

„Inklusion heißt auch, mit den Menschen reden, statt über sie“

„Jeder soll ungeachtet seiner Behinderung ein selbstbestimmtes Leben führen können“ – unter dieses Motto stellte die AGTiV – das ist die Abkürzung für „Arbeitsgruppe Teilhabe im Vogelsbergkreis“ – eine Tagung im „Melchiorsgrund“ in Schwalmtal-Hopfgarten. Vom Amt für Soziale Sicherung der Kreisverwaltung war Sachgebietsleiter Hans Dieter Herget an der Vorbereitung beteiligt. Gemeinsam mit den weiteren Experten […]

Weiterlesen ...

Kötschau: „Jubiläum 100 Jahre Frauenwahlrecht hat Signalwirkung“

Am Ende des Vortrags und der Diskussionsrunde im Kreishaus war klar: Der Weg der Gleichstellung der Frauen – bei Wahlen, in der Wirtschaft und in der Gesellschaft – hat große Fortschritte gemacht. Aber der Weg ist noch nicht zu Ende. Kreisbeigeordnete Stephanie Kötschau, Gleichstellungsbeauftragte im Landkreis, und die Referentin des Abends, Dr. Elke Schüller, waren […]

Weiterlesen ...

Landrat Görig: Ein guter Impuls für Europa und die Kreis-Partnerschaft

Landrat Manfred Görig freut sich sehr über den lebendigen Kulturaustausch mit dem brandenburgischen Partnerlandkreis Oberhavel. Das jüngste Beispiel ist die Teilnahme zweier Schülerinnen aus dem Vogelsbergkreis an einem Musical-Workshop mit anschließender großer Performance in Hennigsdorf. „Das ist ein wunderbarer Impuls für unsere Partnerschaft mit Oberhavel – und auch für Europa“, freut sich der Landrat, der […]

Weiterlesen ...

GESUCHT Pflegefamilien, Familien auf Zeit

Es gibt Kinder und Jugendliche, die aus unterschiedlichen Gründen nicht mit ihrer Familie zusammen wohnen können – dann sind Pflegefamilien gefragt, die entweder in Notfällen und Krisensituationen vorübergehend Schutz bieten, oder aber auch bereit sind, ein Kind längerfristig bei sich aufzunehmen. „Wir können glücklicherweise schon auf eine ordentliche Zahl an Pflegefamilien zurückgreifen, einige von ihnen […]

Weiterlesen ...

Dr. Mischak: „Das ist das größte Projekt in der Geschichte unseres Landkreises“

„Noch nie ist im Vogelsbergkreis für ein einzelnes Projekt eine solch hohe Fördersumme aus dem Bereich Dorferneuerung geflossen“, freute sich Erster Kreisbeigeordneter Dr. Jens Mischak in Herchenhain. 1,1 Millionen Euro wird das neue „Dörfer-Gemeinschaftshaus Herchenhainer Höhe“ kosten – die Bescheide in Höhe von rund 640.000 Euro händigte der Dezernent für den ländlichen Raum an Bürgermeister […]

Weiterlesen ...

„Das würde meinen Vater stolz machen“

Helmut Lanz aus Romrod war Zeit seines Lebens ein Freund und Förderer des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. Er war im September im Alter von 74 Jahren verstorben und hatte sich gewünscht, dass anstelle von Kranz- und Blumenspenden Geldspenden zugunsten des Volksbundes gegeben werden mögen. Hierbei war die Summe von 2000 Euro entstanden. Der Sohn von […]

Weiterlesen ...