Schlagwort: wald

Inventur von Rothirsch und Co. in den deutschen Nationalparks

Wie viele Huftiere streifen in den deutschen Nationalparks umher? Und welchen Einfluss haben die Tiere auf die natürliche Waldentwicklung? Um diese Fragen zu beantworten, arbeiten die deutschen Großschutzgebiete momentan gemeinsam an einem vom Bundesamt für Naturschutz (BfN) finanzierten Forschungs- und Entwicklungsvorhaben. Auch der Nationalpark Hainich ist dabei. Im Rahmen eines Projektworkshops kamen Vertreter deutscher Nationalparke […]

Weiterlesen ...

Lehrgang „Fährtenlesen kompakt“

Eine Gruppe von Menschen, die bäuchlings am Boden liegt, die Nase nur wenige Zentimeter von der Erde entfernt, wirkt auf den ersten Blick etwas befremdlich und macht neugierig zugleich – was es da wohl zu sehen gibt? Sie versuchen das Rätsel zu lösen, das sich vor ihnen im Matsch abgezeichnet hat: „Was meinst du, sind […]

Weiterlesen ...

Artenreiche, deutsche Wälder: Vogelbestände nehmen zu

Die Bestände gefährdeter Vogelarten erholen sich seit 2010 im Lebensraum Wald kontinuierlich. Das zeigt jetzt eine Studie[1] zur Bestandssituation der Brutvögel in Deutschland. Danach kommen gefährdete Waldbewohner wie der Schwarzstorch wieder häufiger in unseren Wäldern vor. Neben Bruterfolgen in Vogelschutzgebieten konnten auch außerhalb von ausgewiesenen Schutzflächen positive Bestandsentwicklungen, u.a. für Rotmilan und Schwarzspecht, nachgewiesen werden. […]

Weiterlesen ...

Erlebnis von der neuen „Landlust“-Sanitäroase bis zum Fun-Park

Wohnlichkeit, Fun und Landidyll: Umfangreiche Flächenerweiterungen mit verschiedensten Wohnmöglichkeiten, die nagelneue „Landlust-Sanitäroase  und ein beschaulicher Fun-Park machen den Mohrenhof Franken im Romantischen Franken nahe Rothenburg o.T. zum begehrenswerten Campingziel für alle Generationen. Nehmen Sie Platz! Behagliche Wohnzimmeratmosphäre empfängt einen beim Eintritt ins nagelneue Sanitärgebäude auf dem Mohrenhof Franken. Eine einladende stoffüberdachte Couchgarnitour, bestückt mit knallig […]

Weiterlesen ...

Forum Natur und Gesundheit: Der Wald bewegt…

Am Donnerstag und Freitag, den 12. und 13. März 2020 findet in der Naturschutzakademie eine Informationsveranstaltung unter dem Motto „Forum Natur und Gesundheit: Der Wald bewegt…“ statt. Der zweitägige Workshop richtet sich an alle beruflich oder privat an dem Thema Wald und Gesundheit interessierten Personen Termin: 12. /13. März 2020  Niedersächsische Landesforsten Naturschutzakademie, Camp Reinsehlen, […]

Weiterlesen ...

„Die Zukunft des Hörens“ – Symposium und moderiertes Konzert zum Auftakt des Jubiläumsjahres der Dresdner Philharmonie

Wie hört man im Konzert und im Livestream? Was bedeutet "geführtes Hören" für Konzertgänger? Welche neuen Ansätze des Hörens und der Sprachentwicklung gibt es in der Musikvermittlung? Hält Musikhören gesund? Diesen und anderen Fragen wirdmet die Dresdner Philharmonie das Werkstattwochenende "Die Zukunft des Hörens". In Vorträgen von Musikwissenschaftlern, Komponisten und Medizinern werden am Samstag verschiedene […]

Weiterlesen ...

Schluss mit dem gnadenlosen Feldzug gegen Rehwild!

Der Bayerische Jagdverband unterstützt einen Waldumbau mit einer waidgerechten Jagd, mit Sachverstand und ohne Ideologie Zu hoher Jagddruck schadet mehr als er nutzt BJV ist wichtiger Partner beim Aufbau des Klimawaldes Wachsam und vorsichtig zieht die Rehgeiß im Abendlicht langsam auf die Lichtung, ständig auf der Hut vor drohenden Gefahren. Neben ihr springen zwei muntere […]

Weiterlesen ...

Sturmwarnung der Niedersächsischen Landesforsten!

Das Sturmtief „Sabine“ überquert am kommenden Sonntag Niedersachsen. Die Windböen sollen am Sonntag bis in die Nacht zum Montag in der Spitze Orkanstärke mit bis zu 160 Kilometer pro Stunde erreichen. Dies gilt insbesondere in den Mittelgebirgslagen wie dem Harz und dem Solling. „Meiden Sie bitte am kommenden Sonntag unsere Wälder. Herunterfallende Äste und entwurzelte […]

Weiterlesen ...

Bagger gestaltet Libellen-Lebensraum im alten Braunkohlerevier

Das Niedersächsische Forstamt Münden wertet seine Waldgebiete im Kaufunger Wald ökologisch auf und beseitigt solche Eingriffe in der Landschaft, die aus früherem Braunkohletagebau stammen. Das groß angelegte Naturschutzprojekt dient dazu, den Wasserhaushalt nach Trockenlegung für die Kohlegewinnung wieder in den ursprünglichen Zustand zu versetzen. Mit Hilfe eines Baggers schaffen die Niedersächsischen Landesforsten am Kleinen Steinberg […]

Weiterlesen ...

Die Vogelwelt in Deutschland:Schwund im Offenland hält an – Bestandszunahmen im Wald

Publikation „Vögel in Deutschland“ bietet umfangreiche Übersichten zu Beständen und    Trends der Brut- und Rastvögel Deutschlands Der deutliche Rückgang heimischer Vögel auf Wiesen, Weiden und Äckern hält weiter an, in den Wäldern zeichnen sich hingegen Zunahmen der Bestände ab. Das ist die Kernaussage der jetzt erschienenen Publikation „Vögel in Deutschland – Übersichten zur Bestandssituation“. Die […]

Weiterlesen ...