Schlagwort: wildnispädagogik

Natur erforschen und von ihr lernen

„Man liebt nur, was man kennt und man schützt nur, was man liebt“.  Besser hätte es der österreichische Zoologe Konrad Lorenz kaum ausdrücken können, als er über die Bedeutung der Beziehung zwischen Mensch und Natur sprach. Dass elementare Naturerfahrungen gerade für Kinder und Jugendliche von großer Bedeutung für ihre körperliche und seelische Entwicklung sind, ist […]

Weiterlesen ...

Wer bin ich?

Der Schulabschluss ist gemacht. Erwachsenwerden. Nachwuchs und Eigenheim brauchen Zeit. Der Erfolg im Beruf klingt plötzlich hohl. Die Kinder gehen ihre eigene Wege. Das Alter wird fühlbar. Die Suche nach den Wurzeln. Alte Verletzungen reißen auf und stehen im Weg. Trauer, Schmerz und Abschied wollen gesehen werden um gehen zu können. All das ist Leben! […]

Weiterlesen ...

Geomantie – ein Weg zu den verborgenen Kräften der Erde

Es ist eine Herausforderung ein Wort zu erklären, dessen Bedeutung so alt ist, dass sich der Ursprung verloren hat. So beginnt die Suche nach Bedeutung und Ursprung gleichzeitig. Menschen, die vor langer Zeit lebten, waren sich ihrer Verbindung zur Natur bewusst. Sie fühlten sich als Teil der natürlichen Welt, als Bestandteil von etwas Größerem. Die […]

Weiterlesen ...