Schlagwort: wimmers

Beethoven als Werbefaktor

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg richtet eine kostenfreie Informationsveranstaltung „BTHVN – Beethoven als Werbefaktor“ aus. Sie findet am Freitag, 24. Januar 2020, 10 bis ca. 13 Uhr, in der IHK, Bonner Talweg 17, 53113 Bonn, statt. „Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmen, die sich bereits im Beethovenjahr engagieren oder sich noch dabei einbringen wollen. […]

Weiterlesen ...

Einzelhandelsstandorte und Innenstädte stärken

„Der Handel benötigt die Innenstädte, die Innenstädte benötigen den Handel.“ Mit diesem Satz fasste Winfried Bernartz (Geschäftsführer der Bernartz GmbH in Bonn / Mitglied der Vollversammlung und des Einzelhandelsausschusses der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg) das zentrale Ergebnis des IHK-Einzelhandelsreports 2020 zusammen, der heute beim Pressegespräch in der IHK präsentiert wurde. Insgesamt verfügt der stationäre […]

Weiterlesen ...

Tourismus zeigt sich wetterfest

Die Touristikbranche der Region Bonn/Rhein-Sieg zeigt sich wetterfest. In der aktuellen Tourismusumfrage der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg zum Herbst 2019 beurteilen die Unternehmen ihre Geschäftslage besser als im Frühjahr 2019. 45 Prozent der befragten Unternehmen bewerten ihre Lage derzeit als gut, 44 Prozent beurteilen sie als befriedigend und nur 11 Prozent der Betriebe bezeichnen […]

Weiterlesen ...

Rheinischer Kultursommer noch bis 23. September 2019

„Mit Kunst und Kultur das Rheinland genießen! Das bietet der Rheinische Kultursommer noch bis zum 23. September 2019.“, sagt Prof. Dr. Stephan Wimmers, Geschäftsführer der IHK Bonn/Rhein-Sieg.  „Dabei reichen die Kulturformate von heiter bis klassisch“. Die Metropolregion Rheinland hat eine Veranstaltungskarte drucken lassen, die alle Veranstaltungen enthält. „Rund 145 Kulturformate und ca. 1.400 Einzeltermine im […]

Weiterlesen ...

Freizeittourismus schwächelt in Bonn/Rhein-Sieg

Für das Tourismusgewerbe im Bezirk der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg scheint aktuell nicht immer die Sonne. Mit einem Geschäftsklimaindex von 95,3 Punkten liegt die Branche deutlich unter der Gesamtwirtschaft in Bonn/Rhein-Sieg (121 Punkte). Das hat die aktuelle Tourismusumfrage ergeben, an der sich über 130 Unternehmen beteiligt haben. Für die kommenden Monate erwarten nur 18 […]

Weiterlesen ...

Bahnhofsvorplatz nimmt Gestalt an

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg begrüßt die Fortschritte am Bonner Bahnhofsvorplatz. „Die Stadt Bonn hat bald wieder einen attraktiven Eingang in die City,“ so IHK-Vizepräsidentin Tanja Kröber. Schon im April eröffneten die ersten Geschäfte im Maximiliancenter, die drei Gebäudekomplexe auf dem Nordfeld nehmen Gestalt an. Kröber: „Dadurch können wieder zusätzliche Menschen in die Bonner […]

Weiterlesen ...

Der Masterplan der Koalition greift zu kurz

„Bei dem von der Koalition vorgestellten Masterplan gibt es Licht und Schatten“, sagt IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Hubertus Hille. „Gut ist es, dass den Verkehrsteilnehmern – beispielsweise im ÖPNV – zusätzliche Angebote gemacht werden.“ Für schlecht hingegen halte die IHK, dass die Maßnahmen des Masterplans einseitig zu Lasten des Motorisierten Individualverkehrs gehen sollen. Nicht nur Fahrradfahrer und […]

Weiterlesen ...

Verkehrsprobleme in Poppelsdorf sind Symptome für Versäumnisse

„Wie in anderen Stadtteilen auch ist die verkehrliche Belastung in Poppelsdorf ein Resultat der unzulänglichen Verkehrsinfrastruktur in und um Bonn und der mangelnden Investitionen in den vergangenen Jahren“, sagt IHK-Geschäftsführer Prof. Dr. Stephan Wimmers: „Weil die Hauptverkehrsachsen gestaut sind, suchen sich verzweifelte Pendler und Zulieferer andere Wege. Diese führen eben auch durch Nebenzentren und leider […]

Weiterlesen ...

„Ohne Südtangente wird es auch in fünfzehn Jahren nicht besser“

„Die Stausituation in und um Bonn ist das Ergebnis jahrzehntelanger Versäumnisse“, sagt IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Hubertus Hille: „Nicht erst jetzt zeigt sich, dass eine alleinige Ausrichtung auf den ÖPNV und das Fahrrad die Verkehrsprobleme nicht lösen wird.“ Im Gegenteil wurden durch die seit fast 30 Jahren anhaltend gute wirtschaftliche Entwicklung immer mehr Arbeitsplätze geschaffen, die auch […]

Weiterlesen ...

IHK lehnt Fahrverbote ab

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg lehnt Fahrverbote für die Reuterstraße als unverhältnismäßig ab und plädiert stattdessen dafür, Alternativen zu prüfen. „Die aktuelle Steigerung der Stickoxidbelastung an der Reuterstraße widerspricht dem bundesweiten Trend einer reduzierten Belastung um vier Prozent pro Jahr“, sagt IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Hubertus Hille: „Wir sollten deshalb die Ursachen dieser Steigerung untersuchen.“ Ein […]

Weiterlesen ...