Schlagwort: wirtschaft

COVID19 : Frankreich – rechtliche Möglichkeiten im Wirtschaftsleben

Da die COVID-19-Pandemie jeden Tag neue Opfer fordert, hat der französische Staatspräsident am Montag, den 16. März 2020, eine strenge Quarantäne der gesamten Bevölkerung angeordnet, welche dazu führte, dass ganze Wirtschaftszweige für mehrere Wochen lahmgelegt werden. Auf Initiative des französischen Premierministers Edouard Philippe wurde daraufhin der sanitäre Ausnahmezustand verhängt, welcher es der Regierung ermöglicht, anstelle […]

Weiterlesen ...

Coronakrise: IHK begrüßt neues Förderprogramm

„Das neue saarländische Krisenprogramm für den Mittelstand ist eine wichtige und dringende Maßnahme, die wir sehr begrüßen. Es schließt eine wesentliche Lücke in den bisherigen Maßnahmen des Landes: Denn durch die Coronakrise sind zahlreiche, bislang kerngesunde mittelgroße Unternehmen in ihrer Existenz gefährdet – die IHK hat immer wieder auf diese ‚Mittelstandslücke‘ hingewiesen. Das nun bereit […]

Weiterlesen ...

InterCard stellt Ausweiskarte für Corona-Immunität vor

Eine Ausweiskarte soll künftig zeigen, wer COVID-19 bereits durchlebt hat und immun geworden ist. Mit diesem Instrument will InterCard eine Sicherung zur schrittweisen Wiederbelebung der Wirtschaft schaffen. "Die Idee ist, dass Krankenhäuser und testende Stellen direkt vor Ort jedem Patienten einen Ausweis erstellen können, bei dem Antikörper im Blut nachgewiesen wurden", so der Geschäftsführer der […]

Weiterlesen ...

Europäische Kommission: Leitlinien zur Investitionsprüfung

. EU-Kommission mahnt verstärkte Kontrolle ausländischer Investitionen an Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie hat die Europäische Kommission mit den am 26.03.2020 herausgegebenen "Leitlinien für die Überprüfung ausländischer Direktinvestitionen" einen eindringlichen Appell an die Mitgliedstaaten gerichtet, Beteiligungen ausländischer Investoren an europäischen Unternehmen vor allem in systemrelevanten Bereichen genau zu prüfen. Verschiedentlich war in den letzten Wochen […]

Weiterlesen ...

Yamana Gold: Cerro Moro-Mine läuft wieder an

Yamana Gold (TSX YRI / WKN 357818) meldete am gestrigen Montag, dass die Produktion des ersten Quartals innerhalb der Prognosespanne lag und die Cerro Moro-Mine den Betrieb wieder aufnehmen wird, nachdem sie auf Grund der COVID19-Pandemie zwischenzeitlich stillgelegt war. Der kanadische Edelmetallproduzent gab die Goldproduktion des ersten Quartals mit 192.238 Unzen an, während der Silberausstoß […]

Weiterlesen ...

Verband Innovativer Unternehmen in Bayern: Thomas Hochrein vom SKZ wird neuer Landesgruppensprecher

Der Verband Innovativer Unternehmen (VIU) erhält mit Dr. Thomas Hochrein vom Kunststoff-Zentrum SKZ in Würzburg einen neuen Landesgruppensprecher in Bayern. Prof. Dr. Martin Bastian hat sein Amt niedergelegt, nachdem er im vergangenen Jahr zum Präsidenten der Zuse-Gemeinschaft gewählt wurde. Der VIU ist das Sprachrohr für den innovativen Mittelstand Deutschlands in Berlin. Der Verband ist die […]

Weiterlesen ...

Wie geht’s weiter nach Corona?

Kein Standardartikel steht aktuell symbolischer für einen Lieferengpass als Toilettenpapier. Nahezu alle Unternehmen leiden extrem unter den Folgen der aktuellen Corona-Pandemie. So drängt sich die Frage auf, welche Veränderungen diese Erfahrung den Unternehmen in Zukunft bringt. Die globale Just-In-Time-Produktion mit Ihren komplexen und mehrfach verzweigten Wertschöpfungsketten steht derzeit mehr als auf dem Prüfstand. Wie stark […]

Weiterlesen ...

Erweitertes Sofortprogramm für KMU mit Beratungsleistungen in der Corona-Krise

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg weist auf ein erweitertes Sofortprogramm für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) sowie Freiberufler hin. „Mit der neuen Förderung zur Bewältigung der aktuellen Herausforderungen werden professionelle Beratungsleistungen mit bis zu 4.000 Euro ohne Eigenanteil gefördert“, sagt Regina Rosenstock, Gesamtbereichsleiterin Unternehmensförderung der IHK Bonn/Rhein-Sieg. Das  Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) […]

Weiterlesen ...

Gute Nachricht für Unternehmer!

Am 3. April 2020 ist die modifizierte Richtlinie zur Förderung unternehmerisches Know-hows für Corona-betroffene Unternehmen in Kraft getreten. Ab sofort können kleine und mittlere Unternehmen einschließlich Freiberufler eine Förderung für Unternehmensberatung erhalten, ohne dass sie einen Eigenanteil tragen müssen. Einzige Voraussetzung ist neben der Einhaltung der Größenkriterien, die Unternehmen müssen von Corona betroffen sein. Wir […]

Weiterlesen ...

„Unternehmer müssen jetzt mit Weitsicht denken und handeln“

Gewerbetreibende sollten genau prüfen, welche Hilfen sie tatsächlich benötigen, welche Wirkung damit erzielt wird, und was sie selbst durch eigene Kraft stemmen können – mit diesem eindringlichen Appell richtet sich die Kölner Unternehmerin Nelly Kostadinova an die Wirtschaftstreibenden in Nordrhein-Westfalen und ganz Deutschland. Die Entrepreneurin hält die unbürokratischen Finanzhilfen zum Überbrücken des Shutdowns und zum […]

Weiterlesen ...