Schlagwort: wohneigentum

Käufer trägt Maklerkosten nur noch bis zur Hälfte

. Gesetzgeber will Käufer vor Ausnutzung einer Zwangslage schützen Nach Ansicht des Gesetzgebers befanden sich Käufer bisher häufig in einer Zwangslage: Entweder akzeptierten sie, allein oder überwiegend die Kosten für den vom Verkäufer beauftragten Makler zu tragen oder sie schieden aus dem Kreis der potentiellen Käufer aus. Diese Situation hat der Gesetzgeber nun beendet. Hat […]

Weiterlesen ...

Elektromobilität und WEG-Recht: Rechte und Pflichten von Mietern und Vermietern ausgewogen berücksichtigen

Mit dem Gesetz zur Förderung der Elektromobilität und zur Modernisierung des Wohnungseigentumsgesetzes beabsichtigt die Bundesregierung, die Regelungen des Wohnungseigentumsrechts zu reformieren und mit dem Mietrecht zu harmonisieren, um die Vorbereitung und Durchführung von Beschlüssen der Wohnungseigentümer über bauliche Maßnahmen insbesondere in den Bereichen Barrierefreiheit, energetische Sanierung, Förderung von Elektromobilität und Einbruchsschutz zu erleichtern. Zu der […]

Weiterlesen ...

Eigenheimerverband Bayern kritisiert: „Eigenheimer werden doppelt bestraft“

Der Eigenheimerverband Bayern e.V. beklagt, dass Wohneigentümer in der Corona-Krise zunehmend von der Politik alleine gelassen werden. Wolfgang Kuhn, Präsident des Eigenheimerverbandes Bayern kritisiert: „Die Eigenheimer werden gerade doppelt bestraft. Bei Mietausfällen werden sie komplett alleine gelassen, weil Mietern gestattet wird, wegen der Corona-Krise trotz Zahlungsverzug in der Wohnung zu bleiben. Vermietern, die durch das […]

Weiterlesen ...

FIABCI Deutschland: Raus aus der Stadt – Nachfrage nach Wohneigentum im Umland steigt durch Corona-Pandemie

Nach Angaben von FIABCI Deutschland, dem Dachverband immobilienwirtschaftlicher Berufe, ist durch den Lockdown und die damit einhergehenden Homeoffice-Regelungen aufgrund der Corona-Pandemie in den letzten zwei Wochen ein deutlicher Nachfrageanstieg nach Wohneigentum im Umland von Metropolen zu verzeichnen. Michael Heming, Präsident FIABCI Deutschland: „Die Menschen haben sehr viel Zeit zu Hause verbracht und spüren damit deutlich, […]

Weiterlesen ...

Eigenheimkäufer und ihre Finanzierungsarten – Start der monatlichen Analyse

. Monatliche Auswertung des Finanzierungsmarktplatzes Europace ermittelt Kaufpreisentwicklung von Häusern und Eigentumswohnungen Analyse umfasst Immobilienarten, -nutzung und -standorte sowie Berufs- und Altersgruppen, Einkommen und Haushaltsüberschuss der Käufer Auch Volumen, Darlehensarten, Tilgung und Zinsbindungen der Finanzierung werden erhoben Ab sofort gibt die monatlich erscheinende und kostenfrei abrufbare Wohn- und Finanzierungsmarkt Analyse der Europace AG einen detaillierten […]

Weiterlesen ...

Keine Kostenübernahme für Sanierung des Bootes

Instandhaltungs- und Reparaturkosten übernimmt das Jobcenter nur für selbstbewohntes Wohneigentum. Andere Unterkunftsformen wie Boote gehören nicht dazu, entschied laut ARAG Experten das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen. Deswegen habe ein Hartz-IV-Empfänger keinen Anspruch auf die Übernahme der Kosten für die Sanierung eines Segelbootes (Az.: L 15 AS 96/19). Sie wollen mehr erfahren? Lesen Sie die aktuelle Pressemitteilung des […]

Weiterlesen ...

Eigenheimerverband: Regierung soll selbstgenutztes Wohneigentum zur Alterssicherung nutzen

Der Eigenheimerverband Bayern e.V. ist enttäuscht, dass im Abschlussbericht der Rentenkommission mit dem Titel „verlässlicher Generationenvertrag“ das Thema selbstgenutztes Wohneigentum kaum Beachtung findet. Der Präsident des Verbandes Wolfgang Kuhn ist sich sicher: „Kein anderes Kapitalanlageprodukt bietet über einen so großen Teil des Lebens Sicherheit und Stabilität. Das Eigenheim sichert den jungen Familien für lange Zeit […]

Weiterlesen ...

Geplante Reform verschärft die Lage

Möchten Hausbesitzer ihre Mehrfamilienhäuser umwandeln und die Wohnungen einzeln verkaufen, brauchen sie dafür künftig eine Genehmigung – so zumindest will es das Bundesjustizministerium. Entlastet wird der Wohnungsmarkt dadurch aber nicht, zeigt eine neue Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW). In deutschen Großstädten bleibt die Lage am Wohnungsmarkt angespannt. Die Politik versucht, mit der Mietpreisbremse […]

Weiterlesen ...

Renaissance des Erbbaurechts

Erbbaurechte ermöglichen den Traum von den eigenen vier Wänden auch bei hohen Grundstückspreisen und knappem Wohnraum. Moderne Erbbaurechtsverträge bieten attraktive Konditionen und hohe Planungssicherheit.  Angesichts steigender Mieten und Immobilienpreise steht das Erbbaurecht zu seinem hundertsten Geburtstag wieder im Fokus der öffentlichen Diskussion. Wohnraum ist inzwischen nicht nur innerstädtisch knapp und teuer. Auch im Umland steigen […]

Weiterlesen ...

7 typische Fehler beim Immobilienverkauf – Teil 1

Die Möglichkeit, den bestmöglichen Verkaufspreis für Ihre Immobilie zu erzielen bietet sich eventuell nur einmal. Fehler beim Verkauf der Immobilie können teuer werden und sind nicht rückgängig zu machen. Ist der Wert Ihrer Immobilie richtig bewertet? Ist der Verkaufszeitpunkt von Ihnen gut gewählt? Sind Ihre die Unterlagen vollständig? Wir haben sieben der häufigsten Fehler die Sie […]

Weiterlesen ...