Schlagwort: wundversorgung

Leitung (w/m/d) Wundsiegel-Geschäftsstelle (Teilzeit | Quedlinburg)

Leitung der QM-Geschäftsstelle Wundsiegel der Initiative Chronische Wunden (ICW) Wir suchen ab dem 01.04.2020 eine Führungspersönlichkeit (m/w/d) zur Leitung unserer QM-Geschäftsstelle für das ICW-Wundsiegel. Die Stelle wird mit 20 Arbeitsstunden pro Woche ausgeschrieben, sie ist nicht befristet. Als Leiter/in der QM-Geschäftsstelle des ICW-Wundsiegels vertreten Sie diese nach innen und außen und sind für das Auditorenmanagement […]

Weiterlesen ...

Neues Healthcare Journal: Modernes Patientenmanagement

In der neuen Ausgabe seines HealthCare Journals greift die B. Braun Melsungen AG mit „Modernes Patientenmanagement“ ein aktuelles Thema auf. Im Fokus stehen Ansätze der Patientenversorgung außerhalb der Klinik, wie zum Beispiel Ernährungsmanagement in Pflegeheimen, Expertenstandards und Gesundheitsnetzwerke. Vorgestellt werden Projekte mit Modellcharakter, die sich den Herausforderungen unter Budgetierung und sich permanent ändernden Rahmenbedingungen stellen. […]

Weiterlesen ...

DAK-Gesundheit ist Fördermitglied der Initiative Chronische Wunden

Die DAK-Gesundheit ist die erste Krankenkasse, die als Fördermitglied mit der medizinischen Fachgesellschaft Initiative Chronische Wunden (ICW) zusammenarbeitet. Die DAK-Gesundheit bietet ihren Versicherten eine hochwertige Versorgung bei chronischen Wunden. Mehr als eine Million Menschen in Deutschland leiden unter einer chronischen Wunde. „Chronische Wunden sind für Betroffene nicht nur eine große körperliche Belastung, sondern oft auch […]

Weiterlesen ...

Erfolgsgeschichte Wundexperte ICW

Am 28.09.2018 wurde von der Leiterin der Zertifizierungsstelle der medizinischen Fachgesellschaft Initiative Chronischen Wunden (ICW), Frau Ida Verheyen-Cronau, das 40.000ste Zertifikat zum Basisseminar Wundexperte ICW® im Rahmen eines Festaktes in Aachen vergeben. Geehrt wurde die Absolventin Frau Gisa Blum-Bauer, die ihre Ausbildung am Institut für Bildung (IfB) in Niederzier absolviert hat. Sie hatte die Kosten […]

Weiterlesen ...

Tauziehen um Auslegung der Definition des Verbandmittelbegriffes

Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) hatte den Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) vom 19.04.2018 – Änderung der Arzneimittelrichtlinie – in drei zentralen Punkten beanstandet Stellungnahme ICW vom 2.7.18 Nun hat der G-BA laut Pressemitteilung vom 25.7.2018 Rechtsmittel gegen die Beanstandung des BMG eingelegt. In der Pressemitteilung des G-BA heißt es dazu: „Der G-BA wird zur […]

Weiterlesen ...

Antiseptisch wirksame Wundauflagen nicht mehr erstattungsfähig?!

Der Gemeinsame Bundesauschuss (G-BA) hat in der Sitzung vom 19.04.2018 den Entwurf zur Änderung der Arzneimittel Richtlinie (AM-RL) verabschiedet. Hier werden die vom Gesetzgeber im Heil- und Hilfsmittelversorgungsgesetz (HHVG) geforderten Abgrenzungskriterien zur Erstattungsfähigkeit von Verbandmitteln beschrieben. Der G-BA hat dazu in Abschnitt P der Arzneimittel-Richtlinie, die Produktgruppen in drei Kategorien unterteilt. Kategorie1: Eineindeutige Verbandmittel sind […]

Weiterlesen ...

Mängel in der Wundversorgung

Am 01.02. ´veröffentlichte der Medizinische Dienst des Spitzenverbandes der gesetzlichen Krankenkassen (MDS) seinen Pflegebericht. Berichtszeitraum ist das Jahr 2016. Nach Erkenntnissen des MDS litten 6,6 % der Bewohner einer stationären Pflegeeinrichtung bzw. 7,3 % der in der häuslichen Krankenpflege betreuten Menschen unter einem Dekubitus, einem Ulcus cruris, einem diabetischen Fußulcus oder einer sonstigen chronischen Wunde. […]

Weiterlesen ...