Erster Collaboration Summit in Hamburg. Workshops, Konferenz und Party am 23.11.2017

Am Donnerstag, den 23.11.2017 lädt die HanseVision GmbH zum großen Collaboration Summit im Atlantic Haus in Hamburg St. Pauli ein. Das Jubiläums-Event besteht aus einem vielseitigen Workshop-Programm ab 11:00 Uhr und geht über in eine Abendkonferenz über den Dächern des Hamburger Hafens. Abgerundet wird der Summit von Musik und Drinks anlässlich der Volljährigkeit der HanseVision GmbH. Thematisch dreht sich auf dem Collaboration Summit alles um die Zukunft der Zusammenarbeit, den digitalen Arbeitsplatz, sowie Verfahren und Methoden um ein Unternehmen erfolgreich zu digitalisieren.

Programm und Tickets

„Für den Collaboration Summit haben wir Programmpunkte gewählt, die auch unsere Kunden in Ihren Unternehmen bewegen. Es geht inzwischen nicht mehr nur um die Frage, welche Technologie zu einem passt, sondern, wie echte digitalen Zusammenarbeit gelingen kann. Am Abend lassen wir Revue passieren, welche Entwicklungen wir in den 18 Jahren erlebt haben und natürlich möchten wir gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern anstoßen.“ Sven Maier, Geschäftsführer HanseVision GmbH.

Zu dem Collaboration Summit am 23.11.2017 werden über 150 Gäste aus Handel, Industrie und von öffentlichen Auftraggebern erwartet. Interessierte Unternehmen können sich auf www.hansevision.com für ein Ticket und die Workshops registrieren.

Workshops: Von Intranetverantwortlichen bis zu Dev-OPs passende Angebote

Tagsüber gibt es die Möglichkeit einen Blick in die Räumlichkeiten der HanseVision zu werfen. Im Rahmen des Collaboration Summits findet von 11:00 bis 15:30 Uhr ein Open Space mit Walk-In Cafés, Workshops, Live-Demos und Rundgängen statt. Alle Workshops sind auf kleine Gruppenzahlen (bis 25 Personen) begrenzt.
Eines der Highlights ist der Working Out Loud Workshop, bei dem Sabine Kluge unterstützen wird. Als interne Kennerin beider Welten – Traditionsunternehmen und Gründerszene – ist sie derzeit eine geschätzte Diskussionspartnerin zu Fragen rund um Kultur in Zeiten von Digitalisierung und Agilität in traditionellen Unternehmen.

Workshop Themen:

  • Passiert da was? Intranet- und Plattformnutzung analysieren – KPIs für Intranetverantwortliche
  • Arbeitsplatz der Zukunft: Die Vor- und Verführung
  • Neu denken: Digitales trifft Mensch und Methoden – WOL, Design Thinking, Qualitätszirkel & Lego Serious Play
  • Heute backe ich und übermorgen ist meine App fertig: Apps in 1h selbst bauen
  • Einfach mal anders machen: Mehr Erfolg mit User Experience Design
  • Abgestempelt: Prozessen den digitalen Stempel aufdrücken – Workflows im Einsatz
  • Tech-Talk Ecke: O365 Migration, Azure, SharePoint Trends
  • Zukunft wird Gegenwart: Dockerizing traditional ASP.NET Webapplications
  • Aus alt mach neu: Smarte Tools, die sofort Mehrwerte schaffen (SharePoint Live-Demo) Lassen Sie sich inspirieren.


Abendprogramm mit ganz besonderer Visualisierung

Ab 16 Uhr startet nach einem offiziellen Empfang das Konferenzprogramm. Moderiert wird der Abend durch die New Work Expertin Nicole Thurn aus Wien. Der Summit bietet ein visuelles Erlebnis in vielerlei Hinsicht: Das Penthouse Elbpanorama biete einen einmaligen Blick über den Hafen und die Elbphilharmonie in Hamburg. Die Beiträge der Sprecher werden außerdem live visualisiert und grafisch zusammengefasst.
Folgende Highlights sind für die Konferenz geplant:

  • Sven Maier und bekannte Gesichter aus der Branche und der Bechtle AG, werden die Geschichte und Entwicklung der HanseVision Revue passieren lassen.
  • Die Sparkasse Rostock (Gabriel Rath) zeigt, mit welchen Methoden Ihnen der digitale Wandel gelungen ist.
  • Außerdem gibt es eine spannende Podiumsdiskussion rund um Business Apps. Mit dabei sind Vertreter aus Wissenschaft, Wirtschaft und der IT, wie TUIfly, Service Now und Jabra.

Event-Partner des Collaboration Summit
Der Collaboration Summit wird unterstützt von Microsoft, Nintex und Jabra. Durch Sie wird es möglich neue Technologie live im Einsatz zu zeigen und unter anderem Workshops zu App-Entwicklung und Workflows anzubieten. Außerdem sind wizdom, sowie Polycom und Plantronics als langjährige Partner der HanseVision GmbH vor Ort.

+++

18 Jahre HanseVision – ein Unternehmen der Bechtle AG
Seit 18 Jahren besteht die HanseVision GmbH. Bereits 1999 wurde die HanseVision von Lorenz Göbel gegründet. Seitdem gilt die HanseVision als SharePoint Experte in Deutschland und veröffentlichte 2002 die ersten deutschen Bücher zum Thema. Bis heute ist das Unternehmen eng mit Microsoft verbunden und seit 2006 Top Partner.
Im Jahr 2011 wurde die HanseVision als führender Spezialist für die Microsoft Kollaborations-Plattform Teil der Bechtle Gruppe. Durch die Bechtle AG wurden 2013 die Virtim Systemhaus GmbH und 2015 die Redmond Integrators Teil der HanseVision GmbH. Sven Maier übernahm 2015 die Geschäftsführung und leitet das Unternehmen bis heute.

Über die HanseVision GmbH

Über HanseVision

Seit 2011 ist HanseVision ein Unternehmen der Bechtle Gruppe. An den Standorten Hamburg, Dortmund, Karlsruhe und Stuttgart beschäftigt HanseVision knapp 70 Mitarbeiter.
Als Spezialist für digitale Zusammenarbeit hilft HanseVision Unternehmen und öffentlichen Auftraggebern, die Potenziale mobiler Arbeit, der Cloud und des digitalen Arbeitsplatzes auf Basis der Microsoft Kollaborationsplattform optimal zu nutzen. Das Unternehmen bietet seinen Kunden Know-how, Lösungen und Tools, die sie auf dem Weg zu einem agilen, erfolgreichen Unternehmen nachhaltig unterstützen und bringt dabei Mensch, Technik und Organisation erfolgreich zusammen. Unter dem Motto „Zusammenarbeit 4.0" steht der Anwender im Fokus. SharePoint, Exchange, Skype for Business, Yammer, Delve und weitere Office 365 Applikationen dienen in Kombination mit Wizdom Intranet, Nintex und Microsoft Azure als optimale Lösungsplattform.

www.hansevision.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

HanseVision GmbH
Bernhard-Nocht-Strasse 113
20359 Hamburg
Telefon: +49 (40) 28807590-0
Telefax: +49 (40) 28807590-9
http://www.hansevision.com

Ansprechpartner:
Carolin Krause
Unternehmenskommunikation & Marketing
Telefon: +49 (40) 288075-9013
E-Mail: carolin.krause@hansevision.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.