Hoa Sen steigert Kaltbandkapazität um bis zu 400.000 Tonnen durch eine Kaltwalzanlage der SMS group

Nach nur 13 Monaten Projektlaufzeit wurde die neue zweigerüstige Kaltwalzanlage beim vietnamesischen Kaltbandhersteller Hoa Sen Group von Esmech Equipment Pvt. Ltd., einem Unternehmen der SMS group (www.sms-group.com), erfolgreich in Betrieb genommen.

Die erfolgreiche Inbetriebnahme der neuen CCM® (Compact Cold Mill) erfolgte nach nur 13 Monaten Projektlaufzeit seit Abschluss des Liefervertrags mit Esmech Equipment Pvt. Ltd. Das Vertrauen, das Hoa Sen Group nach der sehr guten Erfahrung mit der zuvor gelieferten eingerüstigen Kaltwalzanlage gemacht hatten, hat sich bestätigt.

Seit dem 24. Juni 2017 produziert Hoa Sen Group durchgängig auf der CCM®. Nun steht an, die Walzgeschwindigkeit zu erhöhen und die Anlage schrittweise an die Maximalleistung heranzuführen, so dass die Nominalkapazität von 400.000 Jahrestonnen erreicht wird.

Esmech Equipment Pvt. Ltd. hat die zweigerüstige Kaltwalzanlage in Sextobauweise mit CVC®plus und weiteren die Produktqualität bestimmenden Kernkomponenten von SMS group aus Deutschland sowie der X-Pact®-Elektrik und -Automation geliefert und in Betrieb genommen. Die implementierten Walztechnologien und die Automati­sierung ermöglichen, dass die CCM® sehr flexibel auf Veränderungen beim Walzprozess reagiert und die geforderte Produktqualität zuverlässig erreicht wird. Zum Lieferumfang gehörten auch die fluidtechnischen Anlagen.

Die Kaltwalzanlage wird niedriglegierte Kohlenstoffstähle in Breiten bis 1.250 Millimetern mit Banddicken bis minimal 0,11 Millimetern herstellen. Die CCM® ist für eine maximale Walzgeschwindigkeit von maximal 1.400 Metern pro Minute ausgelegt.

Die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen der SMS group und Hoa Sen Group wird fortgeführt. Derzeit bereitet Esmech Equipment Pvt. Ltd. die Lieferung der zweiten CCM® an den vietnamesischen Kunden vor.

Über die SMS group GmbH

Die SMS group ist eine Gruppe von international tätigen Unternehmen des Anlagen- und Maschinenbaus für die Stahl- und NE-Metallindustrie. Rund 13.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erwirtschaften weltweit einen Umsatz von über 3 Mrd. EUR. Alleineigentümer der Holding SMS group GmbH ist die Familie Weiss Stiftung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SMS group GmbH
Eduard-Schloemann-Straße 4
40237 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 881-0
Telefax: +49 (211) 881-4902
http://www.sms-group.com

Ansprechpartner:
Thilo Sagermann
Fachpresse
Telefon: +49 (211) 881-4449
Fax: +49 (211) 881-774449
E-Mail: thilo.sagermann@sms-group.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.