Neuer winkler Schulungskalender erschienen

Das Schulungsprogramm des Nutzfahrzeugspezialisten winkler umfasst ein breites Spektrum an Seminaren rund um Lkw, Trailer, Omnibusse und Landmaschinen. Auch 2018 sind einige neue Seminare im Programm, zum Beispiel aus den Bereichen Werkzeug und Nutzfahrzeugelektrik.

Sich ständig mit der neuesten Technik und aktuellen Sicherheitsvorschriften vertraut zu machen ist für Nutzfahrzeugprofis nicht nur sinnvoll, sondern in vielen Bereichen sogar Pflicht. Das Angebot des winkler Schulungsprogramms unterstützt Interessierte dabei, ihr Know-how beständig weiterzuentwickeln. Das Spektrum umfasst sowohl Basis- als auch Aufbaulehrgänge aus den verschiedensten Bereichen, wie zum Beispiel Hydraulik, Bremssysteme oder Klimaservice.

Schulungsangebot ausgebaut

Das Schulungsprogramm wurde auch in diesem Jahr überarbeitet und um einige Seminare, unter anderem zu den Themen Nutzfahrzeugelektrik und Motorkupplungen im Agrarbereich, erweitert. Im neuen Kalender finden Nutzfahrzeugprofis mehr als 50 unterschiedliche Veranstaltungen, die an über 200 Terminen im nächsten Jahr an mehr als 20 winkler Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz stattfinden. Geleitet werden die Seminare von erfahrenen winkler Produkttrainern und Referenten ausgewählter Partner wie WABCO, Knorr-Bremse und LUK.

Schulungskalender anfordern und anmelden

Weitere Informationen zu den einzelnen Seminaren, die aktuellen Schulungstermine sowie ein Anmeldeformular finden Interessierte unter www.winkler.de/schulungen und im neuen Kundenschulungskalender, der ab sofort in jedem winkler Betrieb erhältlich ist.

Über die Christian Winkler GmbH & Co. KG

Die winkler Unternehmensgruppe ist einer der führenden Großhändler für Nutzfahrzeugersatzteile in Europa. Rund 1.500 Mitarbeiter sorgen an mehr als 40 Standorten in Deutschland, Österreich, Lettland, Polen, Tschechien, der Schweiz und der Slowakei für eine individuelle Betreuung von Nutzfahrzeughaltern, Werkstätten, Omnibus- und Agrarunternehmen. Von zwei der größten Zentrallager für Nfz-Teile in Europa mit mehr als 200.000 Ersatzteilen gelangt die Ware über ein ausgefeiltes Logistik- und Lieferkonzept schnellstmöglich zum Kunden. Im Jahr 2016 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 392 Mio. Euro.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Christian Winkler GmbH & Co. KG
Leitzstraße 47
70469 Stuttgart
Telefon: +49 (711) 85999-0
Telefax: +49 (711) 85999-60
http://www.winkler.de

Ansprechpartner:
Almut Werthmann
Marketing/Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (711) 85999-113
Fax: +49 (711) 85999-139
E-Mail: almut.werthmann@winkler.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.