Zwei neue Ausgaben in der LpB-Unterrichtsreihe „Mach’s klar! Politik – einfach erklärt“

Die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) legt zwei neue Ausgaben in der Unterrichtsreihe „Mach´s klar! Politik – einfach erklärt“ vor. Sie widmen sich folgenden Themen:   
  • Werbung 2.0 – Information oder Abzocke?

Internetwerbung hat viele Formen – darunter auch problematische. Über Werbefallen und Gefahren bei „Produktplatzierungen“ im Netz informiert die Ausgabe 27 von „Mach´s klar! Politik – einfach erklärt“. Schaubilder, Tabellen und kurze Texte erläutern die Sachverhalte; Fußnoten erklären Fachbegriffe und Fremdwörter. Konkrete Aufgabenstellungen in verschiedenen Niveaustufen lassen die Handreichung schließlich zur praktischen Hilfe im Unterricht werden.

  • Dein Referat – einfach copy & paste?

„Dein Referat – einfach copy & paste?“ fragt die Ausgabe 28 von „Mach´s klar! Politik – einfach erklärt“. Darin wird erklärt, warum es gut ist, nicht alles zu glauben, was im Internet steht. Sie gibt zudem „Tipps zur Recherche“ und bietet Lösungen für Probleme an, die oft auftreten, wenn Referate erstellt werden müssen. Die „Schritt-für-Schritt-Anleitung“ – von der ersten Idee bis zur Präsentation – macht das Heft zum praktischen Helfer. Tabellen und Graphiken sorgen auch hier für eine anschauliche Vermittlung, Fußnoten erklären Fachbegriffe.  

  • Bezug: Die 4-seigen Unterrichtshilfen sind kostenlos und können im Webshop der LpB bestellt oder heruntergeladen werden (lpb-bw.de/shop).

Hintergrund: Die Reihe „Mach´s klar! Politik – einfach erklärt“ richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer aller Schularten und erläutert politische Themen in vereinfachter Form. Sie unterstützt den am aktuellen Geschehen orientierten Politikunterricht. Jede Ausgabe umfasst vier Seiten im DIN A 4-Format, die auch als Kopier- oder Folienvorlagen verwendbar sind. Zusätzliches Material, Learning Apps und Videos zum Thema sind unter www.lpb-bw.de/machs-klar.html abrufbar.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg
Lautenschlagerstraße 20
70173 Stuttgart
Telefon: +49 (711) 164099-0
Telefax: +49 (711) 164099-77
http://www.lpb-bw.de

Ansprechpartner:
Michael Lebisch
Telefon: +49 (711) 164099-47
E-Mail: michael.lebisch@lpb.bwl.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.