HanseVision gehört zu den besten IT-Arbeitgebern 2018

Das Magazin Focus-Business zeichnete Ende 2017 die besten „Arbeitgeber des Mittelstands“ für das Jahr 2018 aus. Die HanseVision GmbH ist unter den Besten im Bereich Telekommunikation und IT. Damit schaffte es das Unternehmen als einziger Spezialist für Collaboration Lösungen unter die Top 50. Das von Focus-Business und kununu aufgesetzte Ranking betrachtet mittelständische Unternehmen in der DACH-Region mit 11 bis 500 Angestellten. Für die Platzierungen in der Studie wurden Unternehmensgröße, Bewertung auf kununu, sowie die Anzahl der Bewertungen berücksichtigt. Bewertet wurden im Ranking nur Unternehmen, die ihren Hauptsitz in der DACH-Region haben und eine kununu Gesamtbewertung von 4,15 oder besser.

Unter den Besten 10% – HanseVision GmbH als „Top Arbeitgeber Mittelstand 2018“

Insgesamt wurden knapp 1370 Unternehmen bewertet. Die HanseVision ist in der Kategorie Telekommunikation und IT auf Platz 49 und DACH-weit auf Platz 137. Mit diesem Ranking-Ergebnis gehört die HanseVision GmbH zu den 10% der besten mittelständischen Arbeitgeber.
„Über die Platzierung im Arbeitgeber Ranking freuen wir uns sehr. Als IT-Dienstleister für Collaboration und digitales Arbeiten sind wir Spitzenreiter. Das geht nicht nur aus dem Ranking von Focus-Business hervor, sondern wird bei uns auch gelebt und zeigt sich in unserer Mitarbeiterzufriedenheit.“, so Alexandru Ene, Verantwortlicher HR- und Talentmanager der HanseVision GmbH.

Die HanseVision GmbH bietet Beratung und Umsetzung von Lösungen im Bereich digitales Arbeiten. Knapp 80 Mitarbeiter bringen Ihre Expertise in den Bereichen Intranet, Unified Communications, digitale Workflows und Zusammenarbeit, sowie Messaging bei Unternehmenskunden ein. Der Dienstleister mit Hauptsitz in Hamburg und Standorten in Karlsruhe, Stuttgart, Neckarsulm, München und Bielefeld betreut Mittelständler in der gesamten DACH-Region.
Die erneute Auszeichnung als Top Arbeitgeber begrüßt Sven Maier, Geschäftsführer der HanseVision: „Wir möchten auch in 2018 weiter wachsen und neue Kollegen einstellen. Die guten Ranking-Ergebnisse helfen uns geeignete Kandidaten zu finden.“

Quelle/ Ranking: https://www.burda.com/…

Über die HanseVision GmbH

Über HanseVision

Seit 2011 ist HanseVision ein Unternehmen der Bechtle Gruppe. An den Standorten Hamburg, Karlsruhe, Stuttgart, Neckarsulm, München und Bielefeld beschäftigt HanseVision über 80 Mitarbeiter.
Als Spezialist für digitale Zusammenarbeit hilft HanseVision Unternehmen und öffentlichen Auftraggebern, die Potenziale mobiler Arbeit, der Cloud und des digitalen Arbeitsplatzes auf Basis der Microsoft Kollaborationsplattform optimal zu nutzen. Das Unternehmen bietet seinen Kunden Know-how, Lösungen und Tools, die sie auf dem Weg zu einem agilen, erfolgreichen Unternehmen nachhaltig unterstützen und bringt dabei Mensch, Technik und Organisation erfolgreich zusammen. Unter dem Motto „Zusammenarbeit 4.0" steht der Anwender im Fokus. SharePoint, Exchange, Skype for Business, Yammer, Delve und weitere Office 365 Applikationen dienen in Kombination mit Wizdom Intranet, Nintex und Microsoft Azure als optimale Lösungsplattform.

www.hansevision.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

HanseVision GmbH
Bernhard-Nocht-Strasse 113
20359 Hamburg
Telefon: +49 (40) 28807590-0
Telefax: +49 (40) 28807590-9
http://www.hansevision.com

Ansprechpartner:
Carolin Krause
Unternehmenskommunikation & Marketing
Telefon: +49 (40) 288075-9013
E-Mail: carolin.krause@hansevision.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.