Wechsel in der Führung des Loewe Vertriebs

Kurt Doyran, Leiter Gesamtvertrieb und Marketing sowie  Mitglied der Geschäftsleitung der Loewe Technologies GmbH, wird zum 28. Februar 2018 auf eigenen Wunsch das Unternehmen verlassen und sich neuen beruflichen Herausforderungen zuwenden. Der erfahrene Manager kam 2012 zu Loewe und verantwortete das globale Consumer- und B2B-Geschäft. Er hat diese Bereiche maßgeblich weiter entwickelt und ausgebaut. Loewe gewinnt seit 2014 kontinuierlich Marktanteile und wächst deutlich zweistellig im Umsatz. „Kurt Doyran hat maßgeblich dazu beigetragen, Loewe wieder zu einer führenden Premiummarke der Consumer Electronics in Europa auszubauen“, betont geschäftsführender Gesellschafter Mark Hüsges. Unter seiner Führung wurde der Auftritt im Fachhandel konsequent weiterentwickelt, das Vertriebskonzept erweitert und fokussiert sowie die Service- und Schulungsaktivitäten intensiviert.

Wir bedanken uns bei Kurt Doyran sehr für seinen großen Beitrag am Erfolg von Loewe in Europa und in Asien. Wir wünschen ihm für die Zukunft alles Gute“, so Mark Hüsges.

Neuer Leiter Gesamtvertrieb bei Loewe wird Peter Nortmann. Er wird ab Mitte März dieses Jahres die Aufgaben von Kurt Doyran übernehmen. Peter Nortmann war bisher als Commercial Director bei der internationalen Vermarktungsgesellschaft Amer Sports tätig. Er hat in seinen letzten beruflichen Stationen vor allem in den Bereichen „Premiummarke“ und „jüngere Zielgruppen“ herausragende Erfahrungen gesammelt. Zudem verfügt er über internationale Expertise – besonders in für Loewe interessanten, potenziellen Zielmärkten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Loewe Technologies GmbH
Industriestr. 11
96317 Kronach
Telefon: +49 (9261) 99-0
Telefax: +49 (9261) 95411
http://www.loewe.tv

Ansprechpartner:
Dr. Roland Raithel
Telefon: +49 (9261) 99-217
Fax: +49 (9261) 99-444
E-Mail: roland.raithel@loewe.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.