Neun Neue startbereit für Jugendfreizeiten

Wie in jedem Jahr hat das Jugendamt – Jugendarbeit/Jugendbildung – für junge Leute die Juleica-Ausbildung angeboten: Eine Woche in Berlin liegt hinter ihnen, und zurück kommen die neun jungen Frauen und Männer als frisch gebackene Jugendleitungen und Besitzer der Jugendleitercard. Sie können ab sofort das Sachgebiet Jugendarbeit/Jugendbildung bei Freizeiten, Seminaren und anderen Veranstaltungen tatkräftig unterstützen. Und mit der Jugendleitercard können die Mitglieder der Vogelsberger Jugendgruppen nun auch Fördermittel über die Jugendförderrichtlinie erhalten.

Die Juleica-Ausbildung fand im Hostel Industriepalast in Berlin statt. Nach einer Kennenlernphase haben sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer überlegt, was den perfekten nebenamtlichen Mitarbeiter für Kinder- und Jugendfreizeiten, Bildungsfahrten und Tagesveranstaltungen ausmacht. Ihnen wurden das Jugendamt und dessen unterschiedliche Aufgabenbereiche näher gebracht und sie setzten sich mit rechtlichen Fragen, wie Beispielsweise der Aufsichtspflicht während Ferienfreizeiten, auseinander. Auch mit den Themen Spielpädagogik, Gruppenphasen und dem Selbstverständnis nebenamtlicher Mitarbeiter haben sie sich beschäftigt.

Aber selbstverständlich blieb noch Zeit für Berlin und seine kulturellen Highlights, es wurden ein Poetry-Slam und ein Impro-Theater besucht. Beim Besuch der Gedenkstätte Hohenschönhausen setzte man sich jedoch auch mit der deutschen Vergangenheit und dem eigenen Demokratieverständnis auseinander. Die Juleica-Ausbildung wurde vom Bundesprojekt Demokratie leben! gefördert. Kaum zurück, steht auch schon die erste Kinderfreizeit in den Startlöchern: Für die Jüngsten findet in den Osterferien eine Frühlingsfreizeit im Kreisjugendheim Landenhausen statt. Weitere Informationen zu den Freizeit- und Bildungsangeboten des Sachgebietes Jugendarbeit/Jugendbildung unter www.vogelsbergkreis.feripro.de oder unter 06641/977-443.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kreisausschuss des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341 Lauterbach
Telefon: +49 (6641) 977-0
Telefax: +49 (6641) 977-336
http://www.vogelsbergkreis.de

Ansprechpartner:
Gabriele Richter
Pressestelle/ Kommunikation
Telefon: +49 (6641) 977-3400
Fax: +49 (6641) 977-53400
E-Mail: gabriele.richter@vogelsbergkreis.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.