Transportplattform TimoCom kooperiert mit UTA

Mit TimoCom lassen sich auf Transportrouten jetzt auch Tankstopps einplanen. Über die Kooperation mit dem Service- und Tankkartenanbieter UNION TANK Eckstein (UTA), Kleinostheim, weitet die führende Transportplattform in Europa ihr digitales Dienstleistungsangebot aus.

An das Mobilitätsnetz von UTA sind europaweit 44.000 Tankstellen angeschlossen, an denen Lkw-Fahrer mit UTA Servicekarte nicht nur bargeldlos tanken, sondern auch weitere Leistungen der Unterwegsversorgung in Anspruch nehmen können. Diese werden ab sofort als Points of Interest (POI), also als Wegpunkte, in der Routenplanung von TimoCom angezeigt. „Unseren Kunden bieten wir damit die Möglichkeit, ihre Routen noch effizienter und bequemer zu planen“, sagt Gunnar Gburek, Company Spokesman von TimoCom.

Zugang zu dem erweiterten Angebot haben die mehr als 120.000 TimoCom Nutzer über die Kalkulations- und Trackinglösung TC eMap®. Sie zeigt bereits bei der Tourenplanung an, wo sich Tankstellen befinden, die an das UTA-Netz angeschlossen sind. Rund 2,6 Millionen Strecken werden im Monat via TC eMap® kalkuliert.

Lkw-Fahrer, die sich über Smartphone oder Tablet auf der TimoCom Transportplattform an der Routenführung orientieren, können mit einem Fingertipp auf das UTA Logo, das auf der elektronischen Karte angezeigt wird, jederzeit weitere Informationen abrufen, ohne eine zusätzliche App oder Software laden zu müssen. So liefern die mobilen Endgeräte dem Fahrer unter anderem aktuelle Angaben zu Öffnungszeiten, Sicherheitsparkplätzen, Maut-Terminals, Hochleistungszapfsäulen und vorhandenen Kraftstoffarten. Allein in Deutschland sind 12.000 Tankstellen an das UTA Netz angeschlossen.

„Als Mobilitätsdienstleister müssen wir dort präsent sein, wo unsere Kunden sind. Vor diesem Hintergrund ist TimoCom als Europas größte Transportplattform ein idealer Partner“, so Volker Huber, CEO bei UTA.

Mehr Informationen zu TimoCom finden Sie auf www.timocom.com

Über die TIMOCOM GmbH

Die TimoCom Soft- und Hardware GmbH ist ein mittelständischer IT-Spezialist, der sich auf die Entwicklung und Vernetzung von Anwendungen für die Transportbranche fokussiert hat. Das Unternehmen betreibt die größte Transportplattform Europas. Auf der TimoCom Plattform werden täglich bis zu 750.000 internationale Fracht- und Laderaumangebote eingestellt. Das Logistiknetzwerk besteht aus über 38.500 geprüften Unternehmen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

TIMOCOM GmbH
Timocom Platz 1
40699 Erkrath
Telefon: +49 (211) 8826-0
Telefax: +49 (211) 8826-1000
http://www.timocom.com

Ansprechpartner:
Fenja Heuser
Communicatios Specialist
Telefon: +49 (211) 882669-40
Fax: +49 (211) 882659-40
E-Mail: fheuser@timocom.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.