Überwachung von Hochvolt-Systemen

Mit dem neuen Isolationsüberwachungsgerät ISOMETER® isoHV525 von Bender lässt sich der Isolationswiderstand von ungeerdeten AC-, AC/DC- und DC-Netzen (IT-Systemen) überwachen. Das Gerät kann in AC- und DC-Hauptstromkreisen bei Netznennspannungen von bis zu 1000 V sowie in Anlagen mit Schaltnetzteilen eingesetzt werden. Durch die separate Versorgungsspannung ist auch die Überwachung eines spannungslosen Netzes möglich.

Dieses kompakte Gerät ist in einem Vergussgehäuse untergebracht und eignet sich daher auch für Anwendungen, bei denen extreme Umweltbedingungen herrschen, wie z. B. hohe Temperaturen, Feuchtigkeit und Verschmutzung. Gleichzeitig werden die hohen Anforderungen an Schock und Vibration erfüllt. Dadurch ist es besonders für den Einsatz in Generatoren und Fahrzeugen geeignet. Das Gerät wird mit einem Kabel an die Anlage angeschlossen.

Das isoHV525 ist in zwei Varianten verfügbar:
• isoHV525-M4-4 mit einem 0-10 V-Analogausgang
• isoHV525-S4-4 mit einer seriellen RS-485-Schnittstelle

Die Geräteparametrierung für beide Varianten erfolgt zunächst seitens des Herstellers. Das isoHV525-S4-4 ist auch über die RS-485-Schnittstelle mit BMS-Protokoll konfigurierbar, zum Beispiel mit Hilfe eines BMS-Ethernet-Gateway (COM465IP) oder Modbus RTU. Zusätzlich lassen sich verschiedene Messwerte wie Isolationswiderstand, Ableitkapazität und Netzspannung über die serielle Schnittstelle auslesen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Bender GmbH & Co. KG
Londorfer Str. 65
35305 Grünberg
Telefon: +49 (6401) 807-0
Telefax: +49 (6401) 807-259
http://www.bender-de.com

Ansprechpartner:
Marita Schwarz-Bierbach
Kommunikation
Telefon: +49 (6401) 807-521
E-Mail: marita.schwarz@bender.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.