REMONDIS übernimmt Containerdienst Happe in Dortmund

REMONDIS übernimmt zum 1. Februar 2018 sämtliche Aktivitäten der Firma ‚Containerdienst Happe‘ in Dortmund und eröffnet im Zuge der Übernahme eine neue Niederlassung in Dortmund.
Insgesamt wechseln 15 Mitarbeiter von Happe zu REMONDIS. Gleichzeitig werden Spezialfahrzeuge wie Absetzkipper und rund 200 Container von REMONDIS übernommen. Vom neuen Standort auf dem TSR-Gelände am Kohlenweg 10A werden ab Februar die Kunden des Containerdienst Hoppe mit insgesamt 10 Fahrzeugen, darunter Überkopflader, Saugwagen, Absetzkipper und Abrollkipper, im Zweischichtbetrieb versorgt werden. Für die Stadt Dortmund leert REMONDIS darüber hinaus mit einem Saugwagen die Sinkkästen.
Der aktuelle Dortmunder Kundenstamm der Niederlassung Bochum wird zukünftig von der neuen Niederlassung Dortmund übernommen.
Über die REMONDIS SE & Co. KG

REMONDIS ist eines der weltweit größten privaten Dienstleistungsunternehmen für Recycling, Service und Wasser und erbringt Dienstleistungen für rund 30 Millionen Menschen. Über Niederlassungen und Anteile an Unternehmen ist REMONDIS in 24 europäischen Ländern sowie in China, Indien, Taiwan, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Ägypten, Australien und weiteren Ländern auf vier Kontinenten präsent. Das 1934 gegründete Familienunternehmen erwirtschaftet mit mehr als 32.000 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von 6,1 Milliarden Euro (2016). REMONDIS setzt auf partnerschaftliche Konzepte, neue Ideen und zukunftsweisende Perspektiven, um einen wesentlichen Beitrag zur Rohstoff- und Wasserversorgung der Zukunft zu leisten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

REMONDIS SE & Co. KG
Brunnenstrasse 138
44536 Lünen
Telefon: +49 (2306) 106-0
Telefax: +49 (2306) 106-530
http://www.remondis.de

Ansprechpartner:
Michael J. Schneider
Pressesprecher
Telefon: +49 (2306) 106-515
Fax: +49 (2306) 106-530
E-Mail: michael.schneider@remondis.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.