Nächste Stunde: Heimatkunde!

.
– Zehn Jahre regionales Vhs-Programm
– Broschüre bündelt 30 neue Termine

Unter dem Titel „Entdecken Sie die Metropolregion Rhein-Neckar!“ startet im Februar das neue gemeinsame Programm der Volkshochschulen zur Region. Bis November bündelt es rund 30 Termine von 15 teilnehmenden Volkshochschulen. Los geht’s am 2. Februar mit einer Führung durch das Purrmann-Haus in Speyer, das der Kunst des berühmten Sohnes (1880-1966) der Stadt gewidmet ist.

Am 24. Februar wird in Dannstadt-Schauernheim (Rhein-Pfalz-Kreis) unter dem Motto „Voulez vous de Ranze voll?“ der nachhaltige französische Einfluss auf den regionalen Dialekt untersucht. Zu weiteren Höhepunkten des handverlesenen Heimatkundereigens zählen der Vortrag „Die Metropolregion Rhein-Neckar in Deutschland, Europa und der Welt“ (9.3. Schwetzingen), Führungen durch die Ludwigshafener Bunkerwelten (20.4. und 4.6.), eine Tour durch die Heidelberger Brauerei (11.5.), eine Fahrt mit dem Römerschiff „Lusoria Rhenana“ (26.5. Neupotz), ein dreiteiliges Seminar zum Rheinhessen-Wein (ab 8.6. Worms) und eine 50-Kilometer-Radtour durch den Kraichgau (23.9.).

Die 16. Auflage des Programms mit allen Terminen und Kursbeschreibungen für 2018 ist als Pdf abrufbar unter m-r-n.com/publikationen; gedruckt liegt es in den teilnehmenden Einrichtungen aus. Die länderübergreifende Kooperation der Volkshochschulen feiert dieses Jahr ihr zehnjähriges Jubiläum: Sie wurde 2008 ins Leben gerufen von den Volkshochschulen Ludwigshafen, Rhein-Pfalz-Kreis, Viernheim und der Mannheimer Abendakademie.

Bei rund 350 verschiedenen Veranstaltungen wurde seitdem altes und neues, typisch regionales im Dreiländereck Baden-Hessen-Pfalz entdeckt und erkundet. Mit dem Gemeinschaftsprogramm wollen die Organisatoren einen Beitrag leisten, um die gemeinsame regionale Identität und Kultur der 2,4 Millionen Einwohner der Region sichtbarer und bewusster zu machen.

Teilnehmende Volkshochschule 2018:

• VHS Rhein-Pfalz-Kreis
• Mannheimer Abendakademie
• VHS Bezirk Schwetzingen
• VHS Badische Bergstraße
• VHS Landau in der Pfalz
• VHS Frankenthal
• VHS Speyer
• VHS Ludwigshafen
• KHVS Bergstraße
• VHS Lingenfeld
• VHS Südliche Bergstraße
• VHS Hockenheim
• VHS Heidelberg
• VHS der Stadt Worms
• VHS Viernheim

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Metropolregion Rhein-Neckar GmbH
M1, 4-5
68161 Mannheim
Telefon: +49 (621) 10708-0
Telefax: +49 (621) 10708-400
http://www.m-r-n.com

Ansprechpartner:
Florian Tholey
Pressereferent
Telefon: +49 (621) 10708-351
Fax: +49 (621) 10708-351
E-Mail: florian.tholey@m-r-n.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.