Spritzgießtechnologie für Konstruktion, Werkzeugbau und Qualitätssicherung

Formstücke, Armaturen und andere Kunststoffprodukte werden mittels Spritzgießverfahren hergestellt. Hierfür wird eine Spritzgießmaschine mit einem entsprechend geformten Werkzeug benötigt. Für diejenigen, die solche Werkzeuge anfertigen, sind grundlegende Kenntnisse über Struktur und Verhalten von Kunststoffen sowie über die Spritzgießtechnologie unabdingbar. Dieser Lehrgang hat sich zum Ziel gesetzt, Werkzeugmachern notwendiges Zusatzwissen auf diesen Gebieten in Theorie und Praxis zu vermitteln.

Zielgruppe:Werkzeugmacher, die sich in die Spritzgießtechnologie einarbeiten wollen.Dieser Kurs vermittelt Grundlagen zur wirtschaftlichen Vorgehensweise von der Produktidee bis zum fertigen Teil. Den Schwerpunkt bildet die konstruktionstechnische Betrachtung im Werkzeugbau.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SKZ – KFE gGmbH
Frankfurter Str. 15 – 17
97082 Würzburg
Telefon: +49 (931) 4104-0
Telefax: +49 (931) 4104-177
http://www.skz.de

Ansprechpartner:
Andreas Grzeskowiak
Kursleiter, fachliche Fragen
Telefon: +49 (5171) 489-35
E-Mail: a.grzeskowiak@skz.de
Annette von Hörsten
Anmeldung, Peine
Telefon: +49 (5171) 48935
E-Mail: a.hoersten@skz.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.