Qualitätsgipfel Kunststoff 2018

Sie haben Erfahrungen zum Thema Qualität in der Kunststoffbranche und können sich vorstellen, darüber im Rahmen einer Fachtagung zu berichten? Dann lade ich Sie ein, sich mit einem Abstract um einen der ca. 30 Vortragsplätze beim 3. Qualitätsgipfel Kunststoff zu bewerben.

Besonders gute Chancen auf einen Vortragsplatz haben Erfahrungs- und Anwenderberichte aus den kunststoffverarbeitenden Betrieben. Wir freuen uns ebenfalls über fachlich hochwertige Rede- und Workshopbeiträge aus allen Bereichen der Wertschöpfungskette.

Reichen Sie Ihren Beitrag bis zum 15. April 2018 ein!

Themenschwerpunkte 2018

• Prozessintegrierte Qualitätssicherung
• Statistische Methoden
• Online-, Offline- und Atline-Messverfahren
• Best Practice in der Qualitätssicherung
• Qualitätssicherung an Material/Bauteilen
• Qualitätsmanagement und integrierte Systeme

Mehr auf: www.qualitaetsgipfel-kunststoff.de

NEUER VERANSTALTUNGSORT
Mainfrankensäle Veitshöchheim (bei Würzburg)

Der Qualitätsgipfel Kunststoff entwickelt sich, dafür braucht er Platz und so wechseln wir den Veranstaltungsort. Der 3. Qualitätsgipfel Kunststoff findet am 27./28. November 2018 in den Mainfrankensälen, Veitshöchheim, bei Würzburg statt. Ein helles, barrierefreies Tagungszentrum mit moderner Technik, reichlich Parkplätzen und großzügigen Ausstellungsflächen, das wunderschön direkt am Main liegt und so sehr angenehme Rahmenbedingungen verspricht.

Bei Fragen zur Ausstellung kontaktieren Sie:
Frau Sylvia Schmidt | s.schmidt@skz.de | Tel: +49 931 4104-206

 

 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SKZ – KFE gGmbH
Frankfurter Str. 15 – 17
97082 Würzburg
Telefon: +49 (931) 4104-0
Telefax: +49 (931) 4104-177
http://www.skz.de

Ansprechpartner:
SKZ – KFE gGmbH
Telefon: +49 (931) 4104164-184
Fax: +49 (931) 4104-227
E-Mail: anmeldung@skz.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.