Die vergessene Zielgruppe der Reisebranche: Familienreisen für Alleinerziehende

Intrepid Travel hat ab sofort sechs neue Touren im Programm, die speziell für Alleinerziehende entwickelt wurden. Die Abfahrten beginnen im Juli 2018. In Deutschland leben über 1,6 Millionen Alleinerziehende, aber Trips für alleinreisende Eltern und deren Kinder werden bislang wenig angeboten. 16 Prozent der Intrepid-Familienbuchungen (bis September 2017) wurden von alleinerziehenden Eltern getätigt und mit den neuen Erlebnisreisen plant der nachhaltige Veranstalter in diesem Segment zu wachsen.

Die Familienreisen von Intrepid Travel erfreuen sich zunehmender Beliebtheit bei Alleinerziehenden, da sie es den Kindern ermöglichen, Freundschaften zu knüpfen und den Eltern, Abenteuer und Entspannung zu genießen. Für diese Nischengruppe gibt es in der Reisebranche nicht viele Angebote. „Sie brauchen sich nur die Familienferien-Angebote, die von der Reisebranche beworben werden, anzusehen, um zu bemerken, dass sie meist für zwei Elternteile und zwei Kinder zusammengestellt sind“, erklärt Dyan McKie, Brand Manager für Familienreisen bei Intrepid Travel, selbst auch alleinerziehende Mutter. „In vielerlei Hinsicht ist dieses Familienbild altmodisch und spiegelt nicht die heutigen Familien wider. Die Reisebranche bedient so viele Nischengruppen, aber Solo-Eltern wurden zu lange ignoriert.“

Als Antwort auf die wachsende Nachfrage hat Intrepid neue Reisen nach Costa Rica, Thailand, Nordindien, Ägypten, Vietnam und Marokko entworfen. Diese Reiseziele wurden bewusst gewählt, um es abenteuerlustigen Alleinerziehenden zu erleichtern, in spannende und neue Länder zu reisen.

Ziplinen in Costa Rica und Radeln in Vietnam
Auf der 15-tägigen Costa Rica-Rundreise erleben Familien das Land beim Wildwasser-Rafting, Wandern durch den Dschungel und beim Ziplinen in den Baumkronen. In Thailand entspannen sich die Eltern auf dem 12-tägigen Trip Thailand Family Holiday for solo parents, während die Kinder im Elefanten-Naturpark in Chiang Mai Spaß haben. In Vietnam radeln Familien durch Hanoi, schlafen unter den Sternen und das Naturwunder der Halong-Bucht steht natürlich auch auf dem Programm.

Curry-Probieren in Delhi und Kreuzfahren auf dem Nil
Die zehntägige Nordindien-Rundreise führt alleinerziehende Eltern unter anderem nach Delhi, um scharfes Curry zu probieren, und nach Jaipur, um durch die Stadt zu schlendern und den berühmten Taj Mahal zu bestaunen. Ägypten bereisen Alleinerziehende und ihre Kinder bei der neuntägigen Tour Egypt Family Holiday for solo parents auf dem Nil in einer traditionellen Feluke und auf dem Rücken von Kamelen. Ein Abendessen mit einer nubischen Familie gibt Einblick in die Esskultur des Landes.

Neben den Touren für Alleinerziehende hat Intrepid für dieses Jahr auch klassische Familienreisen im Programm. Darunter sind zum Beispiel die achttägigen Tour Bali Family Holiday, die speziell für Teenager zusammengestellt wurde, die Tansania Family Safari und die achttägige Reise durch Mexiko, die Familien zu sonnigen Stränden, verborgenen Ruinen und Kolonialstädten führt.

Für weitere Informationen und Buchungen besuchen Sie bitte: https://www.intrepidtravel.de/reisethemen/family-adventures

Über Intrepid Travel

Intrepid ist der weltweit größte Anbieter von Erlebnisreisen. Seit 29 Jahren führt Intrepid die Menschen abseits der ausgetretenen Pfade, um die erstaunlichsten Orte der Welt zu entdecken. Der in Melbourne ansässige Reiseveranstalter befindet sich in Privatbesitz von zwei Universitätsfreunden, die ein Unternehmen aufbauen wollten, dessen Ziel über den reinen Profit hinausgeht. Zur Intrepid Group gehören mittlerweile fünf Reiseveranstaltermarken, 20 Destinationsmanagement-Gesellschaften und eine gemeinnützige Stiftung, die im vergangenen Jahr 1 Million Dollar an Wohltätigkeitsorganisationen gespendet hat. Intrepid nimmt jährlich mehr als 350.000 Reisende auf mehr als 2000 Reisen in mehr als 120 Ländern auf allen Kontinenten mit. Intrepid ist seit 2010 ein klimaneutrales Unternehmen und alle Intrepid-Trips sind klimaneutral. Auf den Reisen erleben die Gäste die Kultur des Landes, lernen die Menschen vor Ort kennen, probieren landestypische Speisen, nutzen den Nahverkehr und übernachten in lokalen Unterkünften. Preisgekrönte Reiseleiter, kleine Gruppengrößen und eine Vielzahl von Aktivitäten ermöglichen es den Intrepid-Gästen, an einem nachhaltigen Reiseerlebnis mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis teilzunehmen. Intrepid Travel ist nun im Privatbesitz der Intrepid Group, einem Portfolio von Marken, die zusammengenommen der weltweit größte Anbieter von Erlebnisreisen sind. www.intrepidgroup.travel

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Intrepid Travel
Marktplatz 17
83607 Holzkirchen
Telefon: +49 (8024) 46233-00
Telefax: +49 (8024) 47449-20
http://www.intrepidtravel.com

Ansprechpartner:
Alina Chien
Account Manager
Telefon: +49 (30) 24047718-17
Fax: +49 (30) 24047718-19
E-Mail: intrepid@kprn.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.