Loewe erhält drei iF DESIGN AWARDs 2018

Im Rahmen der diesjährigen iF Design Award Verleihung in München am 9. März durfte sich die Loewe Technologies GmbH aus Kronach gleich über drei der international begehrten Auszeichnungen freuen. Der portable Bluetooth-Speaker Loewe klang m1 wurde mit dem iF GOLD AWARD prämiert, bild 3 und bild 5 oled jeweils mit einem iF DESIGN AWARD.
Deutschlands Premiumhersteller für Unterhaltungselektronik sieht sich durch die Auszeichnungen in seiner Produktentwicklung und aktuellen Marktpositionierung bestärkt. Die Preisträger setzten sich gegen insgesamt 6.400 Einreichungen aus 54 Ländern durch.

„Es freut uns außerordentlich, dass in diesem Jahr drei der renommierten iF Design Awards an Loewe gingen. Dies ist eine große Bestätigung für unsere Mitarbeiter in der Entwicklung und Produktion an den deutschen Standorten. Und es ist ein Ansporn zugleich, auf unserem Weg weiterhin konsequent auf High-End Technologie und Design zu setzen,“ so Mark Hüsges, geschäftsführender Gesellschafter Loewe.

Der iF DESIGN AWARD wird einmal im Jahr von der weltweit ältesten unabhängigen Designinstitution, der iF International Forum Design GmbH in Hannover, vergeben. Die 63-köpfige Jury aus unabhängigen und internationalen Experten vergab gleich drei der Design-Gütesiegel an Loewe.

iF GOLD AWARD für Loewe klang m1
Der portable Bluetooth-Speaker Loewe klang m1 wurde in der Kategorie „Audio“ der Disziplin „Product“ mit dem iF GOLD AWARD ausgezeichnet.

Jury-Statement:
„Ein fantastisches Klangerlebnis aus einem so kleinen Gehäuse: Die wahre Schönheit des Loewe klang m1 Bluetooth-Lautsprechers offenbart sich auf den zweiten Blick. Hochwertige Materialien und ungewöhnliche Details wie vertiefte Bedienelemente oder die Lederschlaufe manifestieren den high-end Charakter des Produktes. Unfassbar stimmig!”

Loewe klang m1.
Beautifully crafted sound.
Der Loewe klang m1 ist ein portabler Bluetooth-Speaker für außergewöhnliche Musikmomente on-the-go. Klare, reduzierte Formen bestimmen das minimalistische Design. Abgerundete Kanten und exakte Übergänge sorgen für eine besonders angenehme und wertige Haptik. Die Lederschlaufe, praktisch für unterwegs. Bei nur 133 x 63 x 23 mm und gerade mal 325 Gramm überrascht der Loewe klang m1 mit voluminösem Sound. Egal, ob vom Smartphone, Tablet oder Laptop – das Bluetooth-Signal wird erkannt, der klang m1 bringt die Musik zum Klingen. Zuhause, beim Arbeiten, beim Workout oder auf Reisen. Lebensgefühl zum Mitnehmen. Wherever. Whenever.

iF DESIGN AWARD für Loewe bild 3
Loewe bild 3 wurde in der Kategorie „TV / Cameras“ der Disziplin „Product“ ausgezeichnet.

Loewe bild 3.
Living Smart. Der passt. Überall. Und er passt sich an.
Mit der neuen bild 3 Familie in Large, Medium und Small – 55, 49 und 43 Zoll nimmt Loewe den Zeitgeist des ‚Downsizing’ auf: Less is more, weniger ist mehr, Reduktion auf das Wesentliche mit Fokus auf bester Qualität. Das Ergebnis: ein perfekt durchdachtes Fernsehgerät, geschaffen für unterschiedlichste Lebensabschnitte und Wohnsituationen. Einer für alle. In Small, mit 43 Zoll, ein wunderbar designter Eyecatcher auch für Tiny Spaces.

iF DESIGN AWARD für Loewe bild 5 oled
Loewe bild 5 oled wurde in der Kategorie „TV / Cameras“ der Disziplin „Product“ ausgezeichnet.

Loewe bild 5 oled.
State-of-The-Art-Technologie. Sinnlich und überraschend wandelbar.
Sein modulares Konzept macht Loewe bild 5 oled zum Designbaukasten für Individualisten. Im Innern: Das Beste, was die Fernsehtechnologie derzeit zu bieten hat. Außen: ein aufregender Materialmix. Holz, gebürstetes Aluminium, ultraflacher Screen, eine mit speziellem Akustikstoff bezogene Soundbar, diverse Aufstelloptionen. All das vereinte Designer Bodo Sperlein in dem eklektischen Design des bild 5 oled. Einzigartig: Alle Module können individuell kombiniert werden.

Über den iF DESIGN AWARD
Seit 65 Jahren ist der iF DESIGN AWARD ein weltweites, anerkanntes Markenzeichen, wenn es um ausgezeichnete Gestaltung geht. Die Marke iF ist als Symbol für herausragende Designleistungen international etabliert. Der iF DESIGN AWARD gehört zu den wichtigsten Designpreisen der Welt. Er prämiert Gestaltungsleistungen aller Disziplinen: Produkt-, Verpackungs-, Kommunikations- und Service-Design/UX, Architektur und Innenarchitektur sowie Professional Concept. Alle ausgezeichneten Beiträge werden im iF
WORLD DESIGN GUIDE präsentiert, in der iF design app veröffentlicht und in der iF design exhibition Hamburg ausgestellt.

Über die Loewe Technologies GmbH

1923 wurde das Unternehmen von den Brüdern Siegmund und David Ludwig Loewe gegründet. Auf der 8. Funkausstellung in Berlin, 1931, zeigte Loewe zum ersten Mal eine elektronische Fernsehübertragung. Die Technik dazu entstand mit dem genialen Erfinder und Physiker Manfred von Ardenne, dem damaligen Chef-Ingenieur von Loewe. Damals hat Loewe das Fernsehen erfunden. Loewe entwickelte auch den ersten tragbaren Fernseher. Und nicht nur das: Loewe Art 1 – mittlerweile eine Designikone – wurde in den 80er Jahren im Museum of Modern Art (MoMA) in New York ausgestellt.
Bis heute sind Loewe Geräte Made in Germany – und das mit Passion, Enthusiasmus und eindrucksvollem Knowhow. Der Hauptsitz, Entwicklung, Produktion und Service befinden sich im oberfränkischen Kronach. Loewe Produkte sind nicht nur bis ins Detail durchdacht, sondern auch langlebig und sparsam im Energieverbrauch. Modulare Technik, hochwertige Materialien, präzise Verarbeitung, regelmäßige Software-Updates und zeitloses Design garantieren die Nachhaltigkeit der Loewe Produkte.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Loewe Technologies GmbH
Industriestr. 11
96317 Kronach
Telefon: +49 (9261) 99-0
Telefax: +49 (9261) 95411
http://www.loewe.tv

Ansprechpartner:
Dr. Roland Raithel
Loewe Technologies GmbH
Telefon: +49 (9261) 99-217
E-Mail: presse@loewe.de
Malte Perlitz
MARKENKULTUR
Telefon: +49 (89) 510097-82
E-Mail: malte.perlitz@marken-kultur.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.