Neues kalendariUM wieder in den Auslagen

Uckermark. Mit dem neuen kalendariUM für die Monate April bis September feiert das Heft in diesem Jahr ein kleines Jubiläum: Der Veranstaltungskalender der Uckermark erscheint bereits in der 15. Auflage. „Mit dem kalendariUM haben wir unter Federführung der Regionalmarke UCKERMARK ein Standardwerk sowohl für unsere Gäste als auch die Einwohner der Uckermark geschaffen, das nicht nur die Breite und Vielfalt des kulturellen Lebens und der touristischen Angebote abbildet, sondern darüber hinaus zahlreiche Akteure, Vereine und Initiativen porträtiert, die in der Region für tolle Angebote sorgen“, erklärt ICU-Geschäftsführer Silvio Moritz.

Den Einstieg in das über 230 Seiten starke Buch hat in dieser Auflage Pfarrer Thomas Dietz übernommen. Er engagiert sich mit dem Evangelischen Pfarrsprengel Schönfeld und der eigens eingerichteten Karl-Büchsel-Stiftung sehr stark in der Kulturförderung der Uckermark und stellt in seinem Vorwort das Gutshaus Ludwigsburg als einen besonderen Ort der Kultur vor.

Unter der Rubrik „Veranstalter im Porträt“ werden in der neuen Auflage unter anderem die Brüssower Kräuterlikör-Manufaktur Alrich, die Bioland Rosenschule Uckermark, das Dominikanerkloster Prenzlau, der Ferienpark Templin, das Angermünder Franziskanerkloster, die Glashütte Annenwalde, das Gut Gollin, die Grumsiner Brennerei sowie zahlreiche andere Anbieter vorgestellt. In einer großen kalendarischen Jahresübersicht werden vielfältige Veranstaltungen, Workshops und weitere Angebote, die die Uckermark bietet, zusammengetragen. Zudem enthält das Werk eine Reihe von weiterführenden Veranstaltungsporträts zu ausgewählten Events. „Für die schnelle Orientierung bietet das kalendariUM zudem alle Veranstaltungsorte auf einen Blick. Auch die Kontakte zu den einzelnen Anbietern sind enthalten“, erklärt Silvio Moritz.

Die Palette der Angebote reicht von den Veranstaltungen und Inszenierungen der drei großen Kultureinrichtungen der Uckermark Uckermärkische Bühnen Schwedt, Dominikanerkloster Prenzlau und Multikulturelles Centrum Templin über Führungen durch die Großschutzgebiete der Region, Gesundheitsworkshops, die Tage des offenen Ateliers bis hin zu Dorf- und Stadtfesten sowie Angeboten privater Veranstalter.

„Wer sich über das reichhaltige Kultur- und Veranstaltungsangebot in der Uckermark schnell und umfassend informieren will, sollte zum kalendariUM greifen“, erklärt Silvio Moritz. Das Werk erscheint in einer Auflage von 7.000 Stück und ist in allen Tourismusinformationen sowie bei vielen Anbietern und in touristischen Einrichtungen erhältlich. Zu dem kann man es im Internet unter www.regionalmarke-uckermark.de finden oder die kalendariUM-App für Apple und Android herunterladen. 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Investor Center Uckermark GmbH Regionalmarken Management
Berliner Straße 52e
16303 Schwedt/Oder
Telefon: +49 (3332) 5389-0
Telefax: +49 (3332) 5389-13
http://www.ic-uckermark.de

Ansprechpartner:
Christin Neujahr
Projekt-Managerin
Telefon: +49 (3332) 5389-11
E-Mail: neujahr@ic-uckermark.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.