SINGULUS TECHNOLOGIES erhält Entwicklungsauftrag für neue CIGS-Produktionsanlage von CNBM

Die SINGULUS TECHNOLOGIES AG (SINGULUS TECHNOLOGIES) hat mit dem langjährigen Kunden Avancis, Deutschland, einer 100 % igen Tochtergesellschaft von China National Building Materials (CNBM), einen neuen Vertrag für die Entwicklung der nächsten Generation von Fertigungsanlagen geschlossen.

SINGULUS TECHNOLOGIES arbeitet bereits seit 2008 mit dem Unternehmen Avancis an der Entwicklung und Optimierung der Selenisierungsanlagen des Typs CISARIS. Das gemeinsame Ziel ist es, in Zusammenarbeit mit dem Kunden die Produktionskosten weiter zu senken und sowohl die Zellperformance als auch die Produktionsleistung zu steigern. Dadurch wird diese Technologie noch leistungsfähiger und konkurrenzfähiger in der Zukunft.

Dr. -Ing. Stefan Rinck, Vorsitzender des Vorstands der SINGULUS TECHNOLOGIES AG: "Unsere CISARIS Selenisierungsanlagen sind ein wichtiger Schritt im gesamten Fertigungsablauf. Die CIGS-Dünnschicht-Technologie von CNBM wird durch den Einsatz der neuen Anlagen den höheren Ansprüchen in der Zukunft noch stärker gerecht werden."

Die Produktionskapazitäten für CIGS-Zellen in China sollen in den kommenden Jahren deutlich steigen. SINGULUS TECHNOLOGIES ist bei allen wichtigen Investitionen in China mit Maschinen für die verschiedenen CIGS-Prozesse dabei.

Über die SINGULUS TECHNOLOGIES AG

SINGULUS TECHNOLOGIES baut innovative Maschinen und Anlagen für effiziente und ressourcenschonende Produktionsprozesse. Die Strategie von SINGULUS TECHNOLOGIES besteht in der Nutzung und Erweiterung der bestehenden Kernkompetenzen.

Die Kernkompetenzen beinhalten die Beschichtungstechnik, Oberflächenbehandlung, die Nasschemie sowie thermische Verfahrensprozesse. Das Unternehmen bietet Maschinen an, die weltweit in den Bereichen Solar, Halbleitertechnik, Medizintechnik, Consumer Goods und Optical Disc eingesetzt werden. Bei allen Maschinen, Verfahren und Applikationen nutzt SINGULUS TECHNOLOGIES das Know-how in den Bereichen Automatisierung und Prozesstechnik.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SINGULUS TECHNOLOGIES AG
Hanauer Landstrasse 103
63796 Kahl am Main
Telefon: +49 (6188) 440-0
Telefax: +49 (6188) 440-110
http://singulus.de

Ansprechpartner:
Bernhard Krause
Unternehmenssprecher für Singulus
Telefon: +49 (170) 9202924
E-Mail: Bernhard.Krause@Singulus.de
Maren Schuster
Investor Relations
Telefon: +49 (160) 9609-0279
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.