CoreSite erweitert Open Cloud Exchange mit Cienas Blue Planet

CoreSite Realty Corporation (NYSE:COR), ein führender Anbieter von sicheren und leistungsstarken Rechenzentrums- und Interconnection-Lösungen, gab heute die Einführung einer erweiterten Open-Cloud-Exchange-Plattform unter Verwendung des Blue Planet Multi-Domain Service Orchestrator (MDSO) von Ciena bekannt. Die Plattform bietet CoreSite-Kunden verbesserte Funktionalität und zusätzliche Funktionen, darunter Unterstützung für Single-Port-Verbindungen zu Microsoft Azure ExpressRoute, erweiterte Kapazitätsverwaltungsfunktionen, Unterstützung für 100-Gbps-Verbindungen und robuste API-Funktionen. Sie wird voraussichtlich Anfang Juli in den Produktivbetrieb gehen.

Die Open-Cloud-Exchange-Plattform ist das am schnellsten expandierende Interconnection-Produkt von CoreSite. Sie bietet Kunden direkten Zugang zu führenden öffentlichen und privaten Cloud Providern sowie Netzwerk- und Lösungsanbietern wie AWS Direct Connect, Microsoft Azure ExpressRoute, Alibaba Cloud, Faction und PacketFabric. Als leistungsstarke Interconnection-Plattform ermöglicht sie es Unternehmen und Service Providern, hybride und Multi-Cloud-Netzwerkarchitekturen zu optimieren. Dank den Partnerschaften von CoreSite mit führenden Service Providern unterstützen die Lösungen des Unternehmens sowohl Glasfaser- als auch Ethernet-basierte Verbindungen.

Beim Blue Planet MDSO von Ciena handelt es sich um eine offene Softwarelösung, die es Netzbetreibern und Unternehmen ermöglicht, das End-to-End-Deployment von Netzwerkdiensten über das WAN, das Rechenzentrum und die Cloud schnell aufzusetzen, bereitzustellen und zu automatisieren. Innerhalb der neu gestalteten Open-Cloud-Exchange-Plattform ermöglicht Blue Planet den Kunden von CoreSite eine dynamische und schnelle Verbindung zu einer Vielzahl von Cloud Service Providern über ein On-Demand-Portal. Darüber hinaus bietet Open-Cloud-Exchange die Option, die Bandbreite zu einem bestimmten Cloud Service Provider anzupassen, um schwankenden Auslastungen gerecht zu werden.

„Innovative Anbieter von Rechenzentren wie CoreSite nutzen die Vorteile fortschrittlicher Softwarelösungen, um nicht nur die Komplexität und Kosten des Netzwerks zu reduzieren, sondern auch die Bereitstellung von Services zu beschleunigen und ein erstklassiges Kundenerlebnis zu bieten“, sagt Kailem Anderson, Vice President of Software and Services bei Ciena. „Unsere Blue-Planet-Lösung erreicht diese Ziele durch Softwaresteuerung und intelligenten Automatisierungsfunktionen, die es den Netzwerkanbietern von CoreSite ermöglichen, sich wirklich an dynamische IT-Umgebungen anzupassen.“

„Wir freuen uns, mit dem erstklassigen Entwicklungsteam von Ciena zusammenzuarbeiten, um für unsere Kunden ein außergewöhnliches Open-Cloud-Exchange-Upgrade zu entwickeln, das ihnen innovative Möglichkeiten zur effizienten und effektiven Adaption und Optimierung ihrer Netzwerkarchitektur zur Verfügung stellt“, erklärt Brian Warren, Senior Vice President of Product and Engineering bei CoreSite. „Diese neue Plattform bietet unseren Kunden die Option, sich schnell an neue Anforderungen anzupassen und gleichzeitig die volle Kontrolle über die Netzwerktransformation zu behalten.“

Über CoreSite

CoreSite Realty Corporation (NYSE:COR) liefert sichere, zuverlässige und leistungsstarke Rechenzentrums- und Verbindungslösungen für ein wachsendes Kunden-Ökosystem in acht wichtigen nordamerikanischen Märkten. Mehr als 1.250 der weltweit führenden Unternehmen, Netzbetreiber, Cloud-Provider und unterstützenden Service Provider entscheiden sich für CoreSite, um ihre leistungsempfindlichen Daten, Anwendungen und Workloads zu verbinden, zu schützen und zu optimieren. Unsere skalierbaren, flexiblen Lösungen und mehr als 450 engagierte Mitarbeiter bieten unübertroffene Rechenzentrumsoptionen – all dies führt zu einem erstklassigen Kundenerlebnis und dauerhaften Beziehungen. Weitere Informationen finden Sie unter www.CoreSite.com.

Hinweis für Investoren von CienaSehen Sie sich gerne im Investorenbereich unserer Website um, wo wir in regelmäßigen Abständen Pressemitteilungen, aktuelle Neuigkeiten, finanzielle Ergebnisse und andere Ankündigungen veröffentlichen. Gelegentlich veröffentlichen wir auf dieser Website und über andere Kanäle, die wir zur Veröffentlichung nutzen, auch exklusive wichtige Informationen. Diese Pressemitteilung enthält einige zukunftsgerichtete Aussagen, die auf aktuellen Erwartungen, Prognosen und Schätzungen basieren. Diese Aussagen können Risiken und Unsicherheiten enthalten. Die tatsächlichen Ergebnisse können sich aufgrund dieser Risiken und Unsicherheiten erheblich von den angegebenen oder angenommenen Ergebnissen unterscheiden. Dies gilt auch für unseren jeweils aktuellen Jahres- bzw. Quartalsbericht, den wir bei der SEC eingereicht haben. Zu den zukunftsgerichteten Aussagen gehören Aussagen zu unseren zukunftsbezogenen Erwartungen, Überzeugungen, Absichten oder Strategien. Beispiele für zukunftsbezogene Signalwörter sind „prognostizieren“, „glauben“, „könnten“, „schätzen“, „erwarten“, „beabsichtigen“, „sollten“, „werden“ und „würden“ oder ähnliche Wörter. Ciena ist nicht verpflichtet, die Informationen in dieser Pressemitteilung zu aktualisieren, ganz gleich, ob neue Informationen vorliegen, bestimmte Ereignisse eingetreten sind oder sonstige Gründe vorliegen.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der Bundeswertpapiergesetze enthalten. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich auf Erwartungen, Annahmen, Prognosen, Zukunftspläne und -strategien, erwartete Ereignisse oder Trends und ähnliche Ausdrücke, die sich nicht auf historische Fakten beziehen. In einigen Fällen können Sie zukunftsgerichtete Aussagen durch die Verwendung zukunftsgerichteter Begriffe wie "glaubt", "erwartet", "kann", "wird", "sollte", "sucht", "ungefähr", "beabsichtigt", "plant", "pro forma", "schätzt" oder "antizipiert" oder das Negativ dieser Wörter und Phrasen oder ähnlicher Wörter oder Phrasen identifizieren, die Vorhersagen zukünftiger Ereignisse oder Trends sind oder darauf hinweisen und sich nicht ausschließlich auf historische Sachverhalte beziehen. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten, Annahmen und Eventualitäten, von denen viele außerhalb der Kontrolle von CoreSite liegen und die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von denen abweichen, die in zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck kommen. Zu diesen Risiken gehören unter anderem: ungünstige Entwicklungen der lokalen Wirtschaftslage oder die Nachfrage nach Rechenzentrumsflächen in diesen Märkten, betriebliche Schwierigkeiten, einschließlich Schwierigkeiten in Bezug auf Informationssysteme, interne Prozesse und Informationssicherheit, erheblicher Branchenwettbewerb, Finanzmarktschwankungen und andere Faktoren, die die Immobilienbranche im Allgemeinen beeinflussen. Alle in die Zukunft gerichteten Aussagen spiegeln die Überzeugungen, Annahmen und Erwartungen von CoreSite wider, stellen jedoch keine Garantie für die zukünftige Entwicklung dar. Darüber hinaus lehnt CoreSite jegliche Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, um Änderungen der zugrunde liegenden Annahmen oder Faktoren, neuer Informationen, Daten oder Methoden, zukünftiger Ereignisse oder anderer Änderungen widerzuspiegeln. Für eine weitere Diskussion dieser und anderer Faktoren, die dazu führen können, dass die zukünftigen Ergebnisse von CoreSite wesentlich von den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, siehe den Abschnitt "Risikofaktoren" im letzten Jahresbericht von CoreSite auf Formular 10-K und andere Risiken, die in Dokumenten beschrieben sind, die CoreSite von Zeit zu Zeit bei der Securities and Exchange Commission eingereicht hat.

Über Ciena Limited

Ciena (NYSE: CIEN) ist ein Netzstrategie- und -technologieunternehmen. Das Unternehmen setzt auf ein kommunikationsbasiertes, beratendes Geschäftsmodell, um branchenführende Technologien in Werte umzuwandeln und außergewöhnliche Erfahrungen zu schaffen, die an Ergebnissen gemessen werden können. Folgen Sie uns auf Twitter @Ciena und LinkedIn, lesen Sie den Blog "Ciena Insights", oder besuchen Sie www.ciena.com, um über Ciena auf dem Laufenden zu bleiben.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Ciena Limited
Unterschweinstiege 10
60549 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (69) 222257000
Telefax: +49 (69) 222257099
http://www.ciena.com

Ansprechpartner:
Pia Hoppenberg
AxiCom GmbH
Telefon: +49 (89) 80090-813
E-Mail: pia.hoppenberg@axicom.com
Jamie Moody
Corporate Communications
Telefon: +1 (877) 857-7377
E-Mail: pr@ciena.com
Greer Aviv
Vice President of Investor Relations and Corporate Communications
Telefon: +1 (303) 405-1012
E-Mail: Greer.Aviv@CoreSite.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.