Einladung zur BEMER Golf Trophy 2018

Am Samstag, den 30. Juli 2018 lädt die BEMER Int. AG ins schweizerische Gams zur BEMER Golf Trophy 2018, nur wenige Kilometer vom Hauptsitz des liechtensteinischen Unternehmens entfernt, ein. Mit dabei: Die bekanntesten BEMER-Sportbotschafter.

Die auf etwa 500 Höhenmeter gelegene 18-Loch Golfanlage im schweizerischen Alpenrheintal ist auch in diesem Jahr Schauplatz der BEMER Golf Trophy. Am letzten Juniwochenende treffen hier die bekannten BEMER-Sportbotschafter Tina Weirather, Axel Schulz, Charly Steeb und Marc Girardelli auf Vertreter der BEMER Int. AG und Pit Gleim von der Unternehmensführung, um im Stableford-Turniermodus den Turniersieger zu ermitteln.

Offizieller Beginn der BEMER Golf Trophy 2018 ist am Samstag um 12:30 Uhr in einem sogenannten Kanonenstart. Das bedeutet, dass die teilnehmenden Spielgruppen auf alle Spielbahnen der Anlage verteilt werden und zum gleichen Zeitpunkt starten. Das garantiert nicht nur einen spannenden Turnierverlauf, sondern ermöglicht zudem einen gemeinsamen Abschluss aller Golfer. Übrigens: Wer sich noch vor Beginn des Turniers mit den BEMER-Sportbotschaftern austauschen möchte, bekommt dazu ab 10:00 Uhr in einer öffentlichen Autogramm- und Fragestunde die Möglichkeit, die am Tag der offenen Tür bei BEMER in Triesen stattfindet. „Die BEMER Golf Trophy in Gams liegt mir wirklich sehr am Herzen. Seit Jahren gehört das Turnier für mich zu den Highlights des Jahres“, so Marc Girardelli.

Der Golfclub Gams-Werdenberg ist bekannt für sein einzigartiges Alpenpanorama, welches auf jedem der Abschläge des 6.046 Meter langen Par 72 Parcours bewundert werden kann. Regelmäßig veranstaltet das in der internationalen Gesundheitsbranche tätige Unternehmen aus Triesen/ Liechtenstein das Golfturnier in Gams. Pit Gleim, Mitbegründer der BEMER Int. AG, hat zu dem Golfclub eine besondere Verbindung: „BEMER ist Hauptsponsor des im Jahre 2006 gegründeten Golfclubs, der nicht nur wunderschön liegt, sondern auch nur etwa 15 Minuten Fahrtzeit vom Unternehmenshauptsitz entfernt ist.“

Über die BEMER Int. AG

Die BEMER Int. AG mit Sitz in Triesen in Liechtenstein ist ein internationales Unternehmen der Gesundheitsbranche. BEMER ist ein technologisch führender Hersteller im Bereich der Physikalischen Gefäßtherapie. Die Kernkompetenz des Unternehmens sind die Behandlungsoptionen für kleinste Blutgefäße, BEMER arbeitet u.a. auch mit aktiven und ehemaligen Spitzensportlern wie Marc Girardelli, Axel Schulz oder Charly Steeb zusammen. Die Physikalische Gefäßtherapie BEMER® ist mehrfach patentiert und kommt in verschiedenen Produktlinien für Mensch und Tier zum Tragen.

Weitere Informationen
Online unter www.bemergroup.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BEMER Int. AG
Austrasse 15
FL9495 Triesen
Telefon: +423 / 399 39 99
http://www.bemergroup.com

Ansprechpartner:
Katja Hofmann
Öffentlichkeitsarbeit/PR
Telefon: +423 / 399 39 99
E-Mail: katja.hofmann@bemergroup.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.