azh macht Therapeuten mit Profi-Webinaren fit

Ob aktuelle gesetzliche Änderungen oder neue Erkenntnisse in der Therapiedurchführung: In der Physiotherapie sind Aktualität und ein fundierter Überblick unerlässlich für den Therapie- und Praxiserfolg. Die NOVENTI HealthCare, Geschäftsbereich azh, setzt deshalb auf Weiterbildung mit Webinaren. Sowohl aus eigener Produktion als auch in Kooperation mit dem Bundesverband selbstständiger Physiotherapeuten, IFK e.V. Diese online bereitgestellten Seminare unterstützen Physiotherapeuten im Praxiserfolg mit dem schnell anwendbaren Fachwissen ausgewiesener Experten.

Der Münchener Spezialist für Abrechnung und IT-Dienstleistungen erweitert mit den Webinaren für Kunden und Verbandsmitglieder sein integriertes Gesamtlösungsportfolio. Schritt für Schritt erfahren Webinar-Teilnehmer in praxisbezogener Aufbereitung Details und Tipps zum jeweiligen Thema. „Das Webinar-Format entlastet die Physiotherapeuten von der Aufgabe, sich zeitintensiv selbst die fachlich relevanten Informationen zusammensuchen zu müssen“, erklärt Susanne Hausmann, Geschäftsführerin der NOVENTI HealthCare GmbH. Im Rahmen der Webinare stehen verschiedene Formate zur Verfügung: Liveteilnahme oder Aufzeichnung, Inhalte auf Arbeitsblättern oder Filmaufnahmen sowie reine Präsentationen oder interaktive Seminarformate. Auch direkte Nachfragen können im Nachgang an die Seminarleiter gestellt werden, um auf besondere Punkte individuell einzugehen. So erhalten Therapeuten immer exakt die für sie relevante Information.

Fachthemen mit hohem Praxisbezug Neben konkreten Behandlungsthemen widmen sich einzelne Webinare auch den grundlegenden Praxisthemen wie Praxisführung und Praxismanagement. So erklärt ein eigenes Webinar Einsatz und Anwendung der Praxissoftware azh TiM.

Online auswählen und einfach anmelden

Übersicht und Anmeldung zu Webinaren erfolgen über die Website der azh. Auf www.azh.de/webinare wählen Therapeuten das Wunsch-Webinar aus. Nach Dateneingabe erhalten sie ihre Zugangsdaten für die Teilnahme automatisch zugeschickt.

Über NOVENTI HealthCare GmbH, Geschäftsbereich azh

Die NOVENTI HealthCare ist nationaler Marktführer im Gesundheitswesen für den Bereich Abrechnung von Apotheken und Sonstige Leistungserbringer. Über 1.000 Mitarbeiter der sechs Marken ALG, azh, SARZ, SRZH, VSA und zrk betreuen bundesweit mehr als 33.000 Kunden. Die NOVENTI HealthCare GmbH ist ein von der BaFin autorisiertes Finanzdienstleistungsinstitut mit KWG-Erlaubnis (Erlaubnis zum Betreiben von Bankgeschäften gemäß § 32 Kreditwesengesetz) und bietet den Kunden damit mehr Sicherheit rund um die Abrechnung. Schon heute ist die NOVENTI HealthCare mit einem jährlichen Abrechnungsvolumen von 19 Mrd. Euro der relevante Finanzpartner für ihre Kunden. Durch den Fokus auf innovative Weiterentwicklung und die mehrfach ausgezeichnete Kundenorientierung gestaltet die NOVENTI HealthCare GmbH aktiv die Prozesse und Standards für den deutschen Gesundheitsmarkt. Weitere Informationen finden sich unter www.noventi.healthcare

Über azh
Die azh zählt zu den bundesweit führenden Abrechnungs- und IT-Dienstleistern im Gesundheitswesen. Seit über 30 Jahren ist sie spezialisiert auf die komplette Abrechnung von Leistungen und Rezepten mit gesetzlichen Krankenkassen, Pflegekassen, sonstigen Sozialversicherungsträgern sowie Privatpatienten. Mit diversen Zusatzdienstleistungen zu Abrechnung, Branchensoftwareprodukten und umfangreichen IT-Services bietet das Unternehmen allen sonstigen Leistungserbringern im Gesundheitsmarkt innovative, zukunftssichere Lösungen an. Weitere Informationen finden sich unter www.azh.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

NOVENTI HealthCare GmbH, Geschäftsbereich azh
Einsteinring 41-43
85609 Aschheim bei München
Telefon: +49 (89) 92108-0
Telefax: +49 (89) 92108-108
http://www.azh.de

Ansprechpartner:
Susanne Schneider
PR
Telefon: +49 (89) 921084-64
E-Mail: susanne.schneider@azh.de
Clemens Wolf
Söllner Communications AG
Telefon: +49 (89) 419473-25
Fax: +49 (89) 419473-26
E-Mail: clemens.wolf@w-soellner.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.