Die BEMER B20 – Tour geht in die vorletzte Runde: Tourstop in Barcelona

Am 6. Oktober 2018 ist es auf den Tag genau drei Jahre her, seitdem BEMER in Spanien Fuß gefasst hat. Passend zu diesem feierlichen Jubiläumstag findet in Barcelona der vorletzte Tourstop der europaweiten B20 – Tour, diesmal mit spanischem Flair, statt.

Die BEMER B20 – Tour geht langsam in den Endspurt. Seit April diesen Jahres zog sie durch Europa und brachte BEMER Partner und Menschen, die an der BEMER Therapie interessiert sind, zusammen, um einen Wissenstransfer herzustellen und gleichzeitig das 20-jährige Bestehen der BEMER Int. AG zu feiern. Die spanische Edition der B20 -Tour wird auf dem Gelände des Barcelona Forums stattfinden und von niemand anderem als Ramón Fauria begleitet werden. Der aus TV- und Konzertauftritten landesweit bekannte Moderator wird die Gäste durch den gesamten Tag und das intensive Programm führen.

Als Kick-off wird René Babiano, BEMER Landesdirektor Spanien, die 20-jährige Erfolgsgeschichte von BEMER Revue passieren lassen und dabei zusätzlich ein besonderes Augenmerk auf das dreijährige Jubiläum des Markteintritts in Spanien mit dessen Highlights und bisherigen Erfolgen aufzeigen. Es folgt ein medizinischer Fachvortrag der Madrider Allgemein- und Naturheilärztin Dra. Lola Gonzalez Capilla, in dem sie ihre Erfahrungen mit der BEMER Therapie aus der Praxis schildert. Auf dem „BEMER Marktplatz“ können sich die Gäste anschließend an zahlreichen Informationsständen informieren und mit Geschäftspartnern austauschen. „Ich freue mich, unseren Gästen und Partnern ein so hochkarätiges Event anbieten zu können und damit die Physikalische Gefäßtherapie BEMER weiter in Spanien zu etablieren und meine Vertriebsorganisation nachhaltig beim Aufbau ihres Geschäfts zu unterstützen“, schwärmt Landesdirektor René Babiano.

Der Nachmittag wird dann ganz im Zeichen des Sports stehen: Zum einen wird die sehbehinderte, katalanische Langstreckenläuferin Mari Carmen Paredes ins Rampenlicht treten. Die Paralympics-Teilnehmerin in Rio 2016 hält den Weltrekord in den Disziplinen Marathon und 10.000 Meter. Gemeinsam mit ihrem Laufguide und Ehemann, Lorenzo Sánchez, wird sie über ihre Erfahrungen mit der BEMER Therapie und die harte Qualifizierung für die Olympischen Sommerspiele 2020 in Tokyo berichten.

Ein weiteres Sporthighlight wird der frisch gekürte Europameister über 20km Gehen sein. Im August 2018 holte Alvaro Martín bei den in Berlin ausgetragenen Europameisterschaften in einem spannenden Lauf den Sieg vor seinem Landsmann Diego García Carrera. Sowohl Mari Carmen Paredes als auch Alvaro Martín haben bereits im Sommer 2017 die BEMER Therapie kennengelernt und binden diese seitdem in ihren sportlichen Alltag ein. Beim B20 – Event in Barcelona werden sie über ihre eingehenden Eindrücke mit der BEMER Therapie berichten.

Zeitgleich findet am Nachmittag parallel ein Mediziner Workshop statt. Ganz besonders freut sich René Babiano, dass neben den ärztlichen Referenten aus Deutschland, auch erstmalig zwei spanische Ärzte am Rednerpult stehen, um ihre spanischen Kollegen über die Bedeutung der Mikrozirkulation und die adjuvanten Therapiemöglichkeiten mit der Physikalischen Gefäßtherapie BEMER® zu informieren. Von der angesehenen Klinik Arvila Magna in Barcelona wird dies der Herz-Kreislauf-Präventionsspezialist Dr. Victor Oliveras und aus Segovia die Allgemeinmedizinerin Dra. Lola Gonzalez Capilla sein. Aus Deutschland werden die erfahrenen medizinischen Referenten Dr. Monika Pirlet-Gottwald sowie Dr. Ralph Burger erwartet. „Nach einer Abschlussdiskussion sind unsere medizinischen Fachkreise eingeladen, am Abend gemeinsam mit allen Gästen zu feiern“, so Babiano.

Abgerundet wird der Eventtag mit einem prägnanten Einblick in die BEMER Marketing- und Businessstrategie. Im Zuge dessen wird den Gästen eine abschließende Vision der Zukunft von und mit BEMER auf die Reise gegeben. Natürlich wird auch in Barcelona am Abend weiter gefeiert und alle Anwesenden werden „barcelonatypisch“ kulinarisch wie musikalisch verwöhnt.

Weitere Informationen und Anmeldung unter
http://www.b20years.com

Das offizielle B20-Tour Video:
https://youtu.be/LkEBtmpSFKE
 

Über die BEMER Int. AG

Die BEMER Int. AG mit Sitz in Triesen in Liechtenstein ist ein internationales Unternehmen der Gesundheitsbranche. BEMER ist ein technologisch führender Hersteller im Bereich der Physikalischen Gefäßtherapie. Die Kernkompetenz des Unternehmens sind die Behandlungsoptionen für kleinste Blutgefäße. BEMER arbeitet u.a. auch mit aktiven und ehemaligen Spitzensportlern wie Marc Girardelli, Axel Schulz oder Charly Steeb zusammen. BEMER® ist mehrfach patentiert.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BEMER Int. AG
Austrasse 15
FL9495 Triesen
Telefon: +423 / 399 39 99
http://www.bemergroup.com

Ansprechpartner:
Katja Hofmann
Öffentlichkeitsarbeit/PR
Telefon: +423 / 399 39 99
E-Mail: katja.hofmann@bemergroup.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.