walter services und ver.di schließen neuen Tarifvertrag ab

Nach ausgiebigen Verhandlungstagen und konstruktiven Gesprächen hat sich der Customer Service-Dienstleister mit seinen Arbeitnehmervertretern und Tarifvertragspartner ver.di in der Tarifkommission geeinigt. Der neue Rahmentarifvertrag (RTV) 2018 Teil 1 (Arbeitszeit und Lohnfortzahlung) ist von beiden Parteien unterzeichnet und tritt zum 1. Oktober 2018 in Kraft.

Hierbei handelt es sich um eine vorläufige Teilvereinbarung, die unter anderem den Verzicht auf die 51-Prozent-Regel auf Tagesbasis zum Gegenstand hatte, die längst nicht mehr zeitgemäß war.

Ein weiterer Kernpunkt des unterzeichneten Dokuments ist eine gerechtere Betrachtung der Entgeltfortzahlung. Die neue Regelung führt im Krankheitsfall zu deutlich mehr Transparenz für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei walter services. Sie wissen zukünftig genau, welche Entgeltfortzahlung sie zu erwarten haben, gerade auch im Hinblick auf die zu leistenden Zuschläge.

Wolfgang Salzig, Chief Human Resources Officer bei walter services, zeigt sich sehr zufrieden mit der Einigung: „Wir sind mit diesem vorläufigen Verhandlungspaket einen guten Schritt weiter in Bezug auf die Vereinfachung unserer Prozesse und die Transparenz für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir müssen weg von einer verwirrenden Verwaltungsbürokratie hin zu einer offenen und transparenten Struktur. Für alle Beteiligten war klar: Ohne Kompromisse geht es nicht, damit beide Seiten profitieren. Ich denke, das ist uns mit diesem Vertrag ganz gut gelungen. Er bietet eine solide Basis für die zukünftige Entgeltfortzahlung sowie für die Planung unserer Mitarbeiter.“

Über die walter services GmbH

Die walter services group ist eines der größten und erfolgreichsten Customer Service-Unternehmen in Deutschland mit rund 3.000 Mitarbeitern an 9 Standorten. Seit nunmehr 40 Jahren betreut der Service-Dienstleister große, bekannte Marken und sorgt für mehr Kundenzufriedenheit.

walterservices.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

walter services GmbH
Am Turm 42
53721 Siegburg
Telefon: +49 (721) 1520734000
Telefax: +49 (7243) 55-1055
https://walterservices.com

Ansprechpartner:
Susanne Reich
Referentin
Telefon: +49 (721) 1520-734007
Fax: +49 (721) 1520-620012
E-Mail: susanne.reich@walterservices.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.