RPV Logistik: Neue Wachstumschancen mit digitaler Lohnabrechnung

Das Saarbrücker Unternehmen RPV-Logistik ist spezialisiert auf Entgeltabrechnungen im Verlagssektor. Um seine Dienstleistungen   insbesondere mittelständischen Unternehmen und aus der Medienbranche anbieten zu können, hat das Unternehmen jetzt die cloudbasierte Lohn- und Gehaltsabrechnung edlohn eingeführt.

Die heutige RPV Logistik GmbH ist aus der ehemaligen Personalverwaltung der Saarbrücker Zeitung hervorgegangen und gehört nach wie vor zu 100 Prozent dem Verlag. Allerdings betreut RPV Logistik als Lohnabrechner mittlerweile nicht mehr nur das eigene Haus, sondern auch andere Unternehmen – schwerpunktmäßig aus dem Verlagswesen. So führt RPV Logistik etwa 100.000 Lohnabrechnungen im Jahr durch. Um dieses Volumen zu steigern und offen auf entsprechende Anfragen der Kundengruppe reagieren zu können, hat das Unternehmen edlohn, die webbasierte Lohnabrechnung von eurodata eingeführt.

„Damit wir unsere Lohndienstleistung nicht nur Unternehmen anbieten können, die SAP einsetzen, haben wir edlohn eingeführt, denn damit sind wir flexibel aufgestellt und können unsere Expansion vorantreiben“, sagt Ewa Haake, Leiterin der zentralen Entgeltabrechnung bei RPV Logistik in Saarbrücken.

Seit der Einführung von edlohn, ist der Lohndienstleister bei dem Angebot für neue Kunden sehr flexibel und nicht mehr darauf angewiesen, dass die Kunden SAP im Einsatz haben. Denn ein weiterer wesentlicher Vorteil der eurodata Softwarelösung ist deren Effizienz, gute Skalierbarkeit und einfache Installation ohne Investition in eine Vor-Ort-Lösung. Zudem sind die Lohnsachbearbeiter von edlohn überzeugt und freuen sich über massive Erleichterungen durch die Automatisierung im Meldewesen. Haake: „edlohn bringt spürbare Mehrwerte: Der hohe Automatisierungsgrad erleichtert unsere Arbeit gerade beim Meldewesen immens und weil wir neue Lohnarten jetzt selbst anlegen können, ohne die IT zu involvieren, sparen wir auch noch Geld.“

Wie der Saarbrücker Entgeltdienstleister die Lösung eingeführt hat, welche Mehrwerte sie bietet und warum sie ein Wachstumsgenerator ist, wird ausführlich in einem Erfahrungsbericht beschrieben.

Download Erfahrungsbericht RPV Logistik: https://www.eurodata.de/referenzen/erfahrungsbericht-rpv

 

Über die eurodata AG

Die eurodata Unternehmensgruppe entwickelt und betreibt cloudbasierte Softwarelösungen und IT-Services. Im Mittelpunkt stehen kaufmännische Anwendungen, die für die Bereiche Personal- und Finanzwesen sowie das Management von Unternehmen von besonderer Bedeutung sind. Seit Gründung im Jahr 1965 stellen Steuerberatungen, Tankstellen- und Handelsnetze den Kern des eurodata Kundenstamms dar. Heute vertrauen insgesamt mehr als 80.000 Kunden der sicheren Cloud „Made in Germany“ aus dem in Deutschland ansässigen, zertifizierten eurodata Rechenzentrum.

Die Mission von eurodata ist, ihre Kunden durch automatisierte und digitalisierte Prozesse darin zu unterstützen, die Chancen für ein vernetztes Arbeiten konkret zu nutzen. Modernste Digitalisierungs- und Business Analytics-Lösungen für dezentrale Ecosysteme sowie professionelle Web-Dienstleistungen komplettieren heute das eurodata Produktportfolio und fördern die stetige Innovation aller Lösungen der eurodata Gruppe. Mehr als 500 Mitarbeiter in Deutschland und Europa engagieren sich für diese Mission.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

eurodata AG
Großblittersdorfer Str.257-259
66119 Saarbrücken
Telefon: +49 (681) 8808-0
Telefax: +49 (681) 8808-300
http://www.eurodata.de

Ansprechpartner:
Markus Metz
Leiter Corporate Marketing
Telefon: +49 (681) 8808-734
Fax: +49 (681) 8808-300
E-Mail: m.metz@eurodata.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.