Schaltbare IP-Steckdose für die Fernsteuerung und Energiemessung eines Verbrauchers

Mit der Expert Power Control 1104- und 1105-Serie stellt GUDE sein neuestes Stromverteilersystem für professionelle Installationen vor. Die komplett überarbeitete Version der Vorgängerserie bietet eine Vielzahl von Funktionen, die einem IT-Verantwortlichen bei der Steuerung und Überwachung von Geräten im Netzwerk das Leben erleichtert.
  • Die PDU (Power Distribution Unit) schaltet einen zu steuernden Endverbraucher und misst seinen Verbrauch dank integrierten Energiezählern
  • Der Zugriff kann über gängige Monitoring-Anwendungen aus dem Bereich Rechenzentren und Mediensteuerung erfolgen
  • Präzise Messelektronik erlaubt eine zuverlässige Verbrauchsmessung typischer Kenngrößen wie Energie, Strom und Spannung
  • Einfach realisierbare Umgebungsüberwachung durch anschließbare Temperatur-, Luftfeuchte- und Luftdruck-Sensoren
  • Ereignisgesteuerte Schaltvorgänge helfen systemkritische Zustände zu vermeiden: Beim Überschreiten definierter Grenzwerte der Sensor- oder Strommessung kann der angeschlossene Verbraucher an- oder abgeschaltet werden. Zusätzlich kann über eMail alarmiert werden.

Neben der Energieverteilung und -messung verfügt die Expert Power Control 1104-/1105-Serie über adäquate Leistungsmerkmale zum Überwachen und Schalten eines angeschlossenen Verbrauchers. Darüber hinaus erlaubt die LAN-Steckdose ereignisbasiertes Schalten, in dem Schwellenwerte für Energie, Temperatur, Luftfeuchte oder Luftdruck definiert werden. Dabei unterstützt das Gerät Telnet, IPv6-Adressen, SSL-Verschlüsselung und SNMPv3 und genügt damit modernen Sicherheitsstandards.

Der integrierte Sensoranschluss ermöglicht eine Echtzeit-Überwachung von Temperatur, Luftfeuchte und Luftdruck in der Installationsumgebung. Dank Webinterface, Android-/iOS-App und kompatibler Netzwerk-Monitoring-Software (z.B. PRTG, Nagios oder PowerIQ) ist ein lokaler und entfernter Zugriff einfach realisierbar. Des weiteren ist die PDU kompatibel zu namhaften Medientechnikherstellern wie z.B. Crestron oder Extron. Die kompakte IP-Schaltsteckdose ist auch in einer Variante mit Energiemessung erhältlich. Dabei kann zwischen Schutzkontakt- oder IEC-Anschlüssen gewählt werden.

Auf einen Blick

  • 1 schaltbarer Lastausgang (Schuko oder IEC C13)
  • Fernüberwachen und Schalten von angeschlossenem Verbraucher: Ereignisbasiertes Schalten, Fernstart, programmierbare Ein-/Ausschalt-Sequenzen, automatische Einschaltverzögerung zur Begrenzung der Einschaltströme
  • Messung von Strom, Spannung, Phasenwinkel, Leistungsfaktor, Frequenz, Wirk-, Schein- und Blindleistung (1105-Serie)
  • 2 Energiezähler, ein Zähler zählt dauerhaft, der andere Zähler ist rücksetzbar (1105-Serie)
  • Umgebungsüberwachung dank Sensoranschluss und optional erhältlicher Sensoren (Temperatur, Luftfeuchte, Luftdruck)
  • Erzeugung von Nachrichten (E-Mail, Syslog und SNMP Traps)
  • Ortsunabhängiger Fernzugriff über Webinterface
  • Steuerbar über iOS- und Android-App Gude Control
  • Unterstützung von IPv6, SNMPv3, SSL,Telnet, Radius und Modbus TCP
  • Kompatibel zu gängigen Monitoring Software-Lösungen wie z.B. PRTG, Nagios, OpManager, Power IQ, PRTG, Tivoli oder WhatsUpGold
  • Einfache Einbindung in AV-Steuerungssysteme
  • Kompaktes Kunststoffgehäuse ermöglicht platzsparenden Einsatz vor Ort
  • 1 Netzanschluss (Schutzkontakt, max. 16 A oder IEC C14, max. 10 A)
  • 1 Lastausgang (Schutzkontakt, max. 16 A oder IEC C13, max. 10 A)
  • 1 Netzwerkanschluss (RJ45, 10/100 Mbit/s)
  • 1 Sensoreingang (RJ45) für optionale Sensoren
  • Geringer Eigenverbrauch, typisch 5 W
  • Entwickelt und produziert in Deutschland

    Einsatzgebiete: IT- oder AV-Installationen, kleine Unternehmensnetzwerke
    Montage: Desktop, Schaltschränke
    Abmessungen: 12 x 6,5 x 9,5 cm (LxHxT)
    Verfügbarkeit: Ab sofort über den Hersteller und einschlägige Distributoren
    Zubehör: Externer Sensor (Temperatur, Luftfeuchte, Luftdruck), IEC-Verlängerungskabel

Über die Gude Analog- und Digitalsysteme GmbH

Die Firma Gude ist seit über 30 Jahren Hersteller von innovativen Geräten für den IT-Bereich. Sie ermöglichen die Optimierung und Erweiterung von IT-Infrastrukturen wie sie typischerweise in Technik- oder Server-Räumen vorkommen. Das Produktportfolio umfasst Power Distribution Units (PDU), Remote Monitoring Systeme, Funkuhr-Systeme sowie Schnittstellen-Isolatoren. Alle Geräte werden in Deutschland entwickelt und hergestellt, um den Qualitätsansprüchen, die Kunden an zuverlässige IT-Infrastruktur stellen, gerecht zu werden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Gude Analog- und Digitalsysteme GmbH
Eintrachtstr. 113
50658 Köln
Telefon: 0221/912-9097
Telefax: 0221/912-9098
http://www.gude.info

Ansprechpartner:
Manuel Altheim
Telefon: +49 (221) 9129097
E-Mail: info@gude.info
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.