Zehn Jahre Lauda China

Nach Feierlichkeiten in Spanien (50 Jahre LAUDA Ultracool) und in den USA (Zehn Jahre LAUDA-Brinkmann) gibt es bei LAUDA ein weiteres Jubiläum zu feiern. Vor über zehn Jahren, am 8. April 2008, wurde in Schanghai die Vertriebsgesellschaft LAUDA China Co., Ltd. gegründet. Vorausgegangen war ein Strategieprojekt des Herstellers von hochwertigen Temperiergeräten, um die in Asien ansässigen Kunden und Vertretungen optimal unterstützen zu können. Das zu Beginn fünfköpfige Team sollte in enger Zusammenarbeit mit anderen Vertretungen den Umsatz von LAUDA im gesamten asiatischen Markt ausbauen. Neben der technischen Beratung war die Vermarktung der damals besonders für den asiatischen Raum konzipierten Gerätelinie LAUDA Alpha in Zusammenarbeit mit dem großen chinesischen Händlernetz eine der Hauptaufgaben der Vertriebstochter.

LAUDA China baute seine Marktpräsenz schnell aus. Ab 2010 begann man, mit Distributoren von Glasreaktoren für den asiatischen Markt zusammenzuarbeiten und sich damit einen Ruf als zuverlässiger Partner im Bereich Reaktortemperatursteuerung aufzubauen. Mit dem Ausbau der Vertriebsaktivitäten in den Bereichen OEM sowie Heiz- und Kühlsysteme konnte LAUDA China wichtige Kunden im Bereich der industriellen Temperierung gewinnen. Im Jahr 2015 unterstützte LAUDA China beispielsweise den Pharmakonzern Lianhe Chemical Technology mit mehreren Temperiergeräten in Industriegröße; damals ein Meilenstein für die asiatische Pharmaindustrie.

Kunden von Pharma bis Elektromobilität

In den vergangenen zehn Jahren habe LAUDA China ein Netzwerk von starken Referenzkunden in Bereichen wie der Pharmazie, Automotive oder Biotechnologie aufgebaut und sich in diesen Branchen einen exzellenten Ruf erarbeitet, erklärt Geschäftsleiter Michael Lin, der von Anfang an dabei ist und seit Dezember 2009 an der Spitze von LAUDA China steht. Zu den wichtigsten Kunden der Vertriebsgesellschaft zählen unter anderem das global agierende Pharma-, Biopharma- und Medizingeräteunternehmen Wuxi Apptec, der Elektromobilitätspionier Siemens Valeo und Merck Millipore aus dem Bereich Life Sciences. »Die letzten zehn Jahre waren für LAUDA China ein großer Erfolg. Dank unserer Präsenz vor Ort konnten wir unsere Kunden in China mit Service- und Vertriebsleistungen direkt unterstützen«, so Michael Lin weiter.

Zu den Feierlichkeiten des zehnjährigen Jubiläums war auch der Geschäftsführende Gesellschafter, Dr. Gunther Wobser, angereist. Er betonte die Bedeutung des Auslandsstandortes in Schanghai und den Erfolg der dezentralen Steuerung der globalen Vertriebsaktivitäten von LAUDA. » Die Gründung von LAUDA China war eine wichtige Maßnahme unserer damaligen Strategie«, berichtete Dr. Gunther Wobser in seiner Rede zum Jubiläum . »China ist ein Schwerpunkt unserer Aktivitäten. Mit der Doppel-Präsenz sowohl einer Vertriebs- und einer Entwicklungs- und Produktionstochter zeigen wir sehr deutlich unser Engagement als Weltmarktführer.«

Über LAUDA DR. R. WOBSER GMBH & CO.KG

Wir sind LAUDA – Weltmarktführer für exakte Temperierung. Unsere Temperierge-räte und Heiz-/Kühlsysteme sind das Herz vieler Applikationen. Als Komplettanbie-ter gewährleisten wir die optimale Temperatur in Forschung, Produktion und Qua-litätskontrolle. Wir sind der zuverlässige Partner insbesondere in den Branchen Au-tomotive, Chemie/Pharma, Halbleiter und Labor-/Medizintechnik. Mit kompetenter Beratung und innovativen, umweltfreundlichen Konzepten begeistern wir unsere Kunden seit über 60 Jahren täglich neu – weltweit.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

LAUDA DR. R. WOBSER GMBH & CO.KG
Pfarrstraße 41-43
97922 Lauda-Königshofen
Telefon: +49 (9343) 503-0
Telefax: +49 (9343) 503-222
http://www.lauda.de

Ansprechpartner:
Robert Horn
Leiter Online und Content
Telefon: +49 (9343) 503-162
E-Mail: robert.horn@lauda.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.