Schwer auf Draht: Neue GS-Hostboards von Infortrend jetzt mit 150-Prozent-Upgrade

Starline-Partner Infortrend offeriert für die Unified-Storage-Systeme aus der GS-Serie 2000, 3000 und 4000 ein 25 GbE-Upgrade. Die neuen Hostboards erlauben damit einen wesentlich höheren Datendurchsatz, eine flexiblere Konfiguration und eine effektivere Bereitstellung der universell einsetzbaren Speichersysteme.

Mit den neuen Hostboards tritt Infortrend den steigenden Anforderungen entgegen, die schnellere Prozessoren und SSDs der zentralen Hardware abverlangen. Mit der 2,5-fachen Bandbreite ausgestattet, können die so aufgerüsteten EonStor GS-Systeme Netzwerkengpässe deutlich reduzieren. Weiterer Vorteil: Die Hostboards sind zum originären Standard mit 10 GbE vollkommen abwärtskompatibel. Damit eignen sie sich für den HPC-Bereich, für verteilte Anwendungen (Distributed Applications) und auch bei Datenbank-Clustern.

Im Detail lassen sich zwei 25 Gbit/s Ethernet-Ports pro Board in die Storage-Systeme einbauen. Ein Dual Controller in einem GS 4000-System lässt sich somit mit bis zu acht 25 Gbit/s Ethernet-Ports ausstatten (zwei Hostboards je Controller).

Über ein Firmware-Update lassen sich existierende GS 2000/3000/4000-Systeme auf das 25 GbE Host-Board heraufstufen. Das 25 GbE Hostboard wird übrigens bald auch für die EonStor DS-Speichersysteme erhältlich sein.

Thomas Kao, Senior Director of Product Planning, kommentierte Stolz den Fortschritt: „Neue und innovative Anwendungen bringen Netzwerke mit einer Bandbreite von 10 GbE an ihre Grenzen. Mit unserem neuen 25 GbE Hostboard für EonStor GS-Systeme bieten wir unseren Kunden eine Lösung, die mit ihrer Investition wächst und die beste Rendite bringt".

Über die Starline Computer GmbH

Die Starline Computer GmbH ist seit 1982 im Storage- und Serverbereich tätig und bietet jahrelange professionelle Erfahrung und Spezialisierung mit Datenspeichersystemen. Wir sind eines der ersten Unternehmen, das sich komplett auf Speicher- und Serverlösungen spezialisierte. Dadurch können wir unseren Partnern ein Maximum an Kompetenz garantieren. Starline bietet komplette Virtualisierungs- und Storagelösungen wie SAN (Storage Area Network), RAID-Subsysteme, NAS, IP-Storage, Server, Tape-Libraries und -Autoloader, RAID-Controller, FC-Switche, Backup-Software, HBAs und mehr an. Weitere Informationen finden Sie unter www.starline.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Starline Computer GmbH
Carl-Zeiss-Str. 27-29
73230 Kirchheim/Teck
Telefon: +49 (7021) 487200
Telefax: +49 (7021) 487400
http://www.starline.de

Ansprechpartner:
Bernd Widmaier
Vertriebsleiter
Telefon: 07021 487 200
Fax: +49 (7021) 487416
E-Mail: b.widmaier@starline.de
Markus Wölfel
PR-Manager
Telefon: +49-(0)7021-487 244
Fax: +49-(0)7021-487 444
E-Mail: m.woelfel@starline.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.