Innovation– nicht ohne WIR-Kultur!

Komplex, dynamisch, unsicher: So lassen sich die Auswirkungen der digitalen Transformation auf die Arbeitsprozesse in Unternehmen der Gesundheitswirtschaft beschreiben. Die Disruption tradierter Geschäftsmodelle stellt Führungsstrukturen in Fragen und fordert mehr denn je Mut, Entschlossenheit, sowie Schnelligkeit im Denken und Handeln. Als Antwort auf den Ruf nach einer neuen WIR-Kultur bieten die KulturFormer am 17.01. in Hamburg einen ONE DAY Workshop an, der zugeschnitten ist auf Entscheider in Pharma- und MedTech-Unternehmen.

Eva Zweidorf, die auch als Partnerin der Healthcare Shapers im größten Beraternetzwerk der Gesundheitswirtschaft aktiv ist, setzt „WIR-Kultur – als Antwort auf die Komplexität der Arbeitswelt“ ganz oben auf die Agenda jedes Geschäftsführers und jedes Personalverantwortlichen. Anregend, vertiefend und dialogorientiert macht der moderierte Austausch im Kreis von max. 20 Führungskräften den Co-Working-Prozess erlebbar, mit dem sich eine höhere Wahrnehmungskompetenz für die Zukunft und die eigene Identität entwickeln lassen. Praxisimpulse vermitteln Tanja Brunnecker, Trainerin für agile und systemische Arbeitswelten der comdirect bank AG, sowie Monika Tiedemann, Geschäftsführerin der Protina Arzneimittel GmbH, die im Erfahrungs-Dialog praktische Einblicke gibt. „Potenzialorientierte Führungspersönlichkeiten und eine zukunftstragende WIR-Kultur lassen Unternehmen wachsen und mit Mut und Verantwortung Antworten finden auf die Herausforderungen der Zeit,“ davon zeigt sich Eva Zweidorf überzeugt, die den Workshop moderieren wird. “Jedes Unternehmen entwickelt dabei seinen eigenen Weg, und für viele unserer Kunden beginnt dieser Prozess mit der Teilnahme an einem ONE DAY Workshop,“ so die Inhaberin der KulturFormer.

Was sind die ICH- und WIR-Werte der heutigen Arbeit? Wie kann der Reifeprozess von ICH- und WIR-Kulturen in Unternehmen weitergedacht werden? Wo liegen die Irrtümer einer neuen Arbeitskultur? Antworten auf diese Fragen gibt der ONE Day Workshop „WIR-Kultur – als Antwort auf die Komplexität der Arbeitswelt“, zu dem sich Führungskräfte der Gesundheitswirtschaft unter www.kulturformer.de anmelden können.

One-Day Expertentag „WIR-Kultur – als Antwort auf Komplexität der Arbeitswelt“ – die Eckdaten

  • Veranstaltungsort: 17.01.2019 in Hamburg, FREIRAUM OTTENSEN, Arnoldstraße 16, 22765 Hamburg
  • Beginn 9.45 Uhr, Ende 16.30 Uhr
  • Moderation: Eva Zweidorf, KULTUR-Former
  • Praxisimpuls von Tanja Brunnecker, Personalentwicklung/Trainerin für agile und systemische Arbeitswelten, comdirect bank AG
  • Erfahrungs-Dialog mit Monika Tiedemann, Geschäftsführerin Protina Arzneimittel GmbH
  • Live Illustration, illustriertes Tagesprotokoll von Nina Kirsten

KulturFormer: Das Expertenteam mit Sitz in Hamburg unterstützt Unternehmen aus der Gesundheitswirtschaft bei der Weiterentwicklung einer neuen Unternehmenskultur in der digitalen und komplexen Welt

 

Über Healthcare Shapers

Healthcare Shapers ist ein internationales Netzwerk von unabhängigen Beratern, Dienstleistern, Experten und Entscheidern mit weitreichender und tiefer Erfahrung in der Gesundheitsbranche. Wir bringen Experten zusammen, um gemeinsam neue Lösungsansätze und pragmatische Wege zur Veränderung in der Gesundheitsbranche zu finden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Healthcare Shapers
Rheingauer Str. 49c
65343 Eltville
Telefon: +49 (162) 2343600
Telefax: 0
http://www.healthcareshapers.com

Ansprechpartner:
Dr. Ursula Kramer
Telefon: +49 (761) 1515480
E-Mail: ursula.kramer@sanawork.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.