„Opel. Geboren in Deutschland. Gebaut für uns alle.“

  • Auftakt: Neue 360-Grad-Kampagne markiert den Beginn des Opel-Jubiläumsjahres
  • In Szene gesetzt: TV- und Social-Media-Spots zeigen Opel-Sondermodelle „120 Jahre“
  • „Danke Europa“: Opel bietet seit 120 Jahren innovative Technologien für alle

2019 ist das große Jubiläumsjahr von Opel. Der Hersteller feiert 120 Jahre Automobilbau – und damit 120 Jahre voller innovativer Technologien für alle. Zeit, allen Kunden und Ländern, in denen Opel auf dem Markt ist, „Danke“ zu sagen. Die neue europaweite 360-Grad-Kampagne „Opel. Geboren in Deutschland. Gebaut für uns alle.“ macht den Anfang – mit den Opel-Sondermodellen „120 Jahre“ im Zentrum.

„Unsere neue Kampagne zeigt, warum wir seit jeher innovative Technologien für alle bieten können. Wir sind ganz nah dran an unseren Kunden – egal, in welchem Land sie leben. Jede Region hat ihre eigenen Herausforderungen. Diese fließen in die Entwicklung unserer Fahrzeuge ein. Das macht unsere Autos attraktiv für alle – vom hohen Norden bis in den Süden Europas. Dafür steht Opel und dies verdeutlicht unsere crossmediale Jubiläumskampagne“, sagt Opel Deutschland-Marketingchefin Christina Herzog.

Opel ist deutsch, nahbar und begeisternd. Für diese Werte steht die Marke mit dem Blitz in ganz Europa. Deutsche Ingenieurskunst trifft auf emotionales Design. Dazu kommen praktische Technologien und Assistenzsysteme, die das Autofahrerleben leichter machen. Das Beste aus allen Bereichen zusammenzuführen, gelingt aber nur, solange Opel die passenden Lösungen für alle Märkte bietet – getreu dem Slogan: „Opel. Geboren in Deutschland. Gebaut für uns alle.“

Das ist Opel-Qualität: Europäische Ideen und deutsche Ingenieurskunst

Dies zeigen die ab 25. Dezember laufenden TV-, Funk- und Social Media-Spots ganz plastisch: Danke Europa – für Deine unzähligen Abkürzungen. Für Deine dunklen Tage. Für Deine holprigen Straßen. Für jeden klitzekleinen Parkplatz. Du bringst uns dazu, großartige Autos für alle zu entwerfen“, fasst die Sprecherin aus dem Off die Bilder zusammen.

Mit einem Augenzwinkern stellt die erstmals mit der neugegründeten Agentur McCann / Velocity entwickelte Kampagne auf opel.de sowie allen anderen Kanälen dar, wie die Opel-Ingenieure stets die passenden Antworten auf neue Herausforderungen finden. So machen die wegweisenden blendfreien IntelliLux LED® Matrix-Scheinwerfer von Opel Insignia und Astra den Straßenverkehr bei Dunkelheit sicherer. Mit innovativen Navigationssystemen und Apple CarPlay sowie Android Auto kompatiblem Infotainment sind Opel-Fahrer immer auf dem richtigen Weg. Dazu wird mit den von der Aktion Gesunder Rücken e.V. (AGR) zertifizierten ergonomischen Aktiv-Sitzen jede noch so lange Fahrt zur entspannten Reise. Und die besonders engen Parklücken in der Stadt haben die Opel-Ingenieure dazu gebracht, Lenkungen mit besonders leichtgängigem City-Modus zu entwickeln; beste Sicht nach hinten ermöglicht dabei die Rückfahrkamera. So wird Einparken zum Kinderspiel.

Moderne Technologien in Serie: Die „120 Jahre“-Sondermodelle

Passend dazu ergänzen ab sofort die Sondermodelle „120 Jahre“ das Opel-Portfolio. Die bereits bestellbaren Pkw-Modelle von den Kleinwagen ADAM, KARL und Corsa über den Bestseller Astra, die sportlichen X‑Modelle Crossland X, Mokka X und Grandland X bis hin zum Kompakt-Van Zafira und dem Opel-Flaggschiff Insignia verfügen als „120 Jahre“-Sondermodell serienmäßig über jede Menge hochmoderne Technologien sowie Design- und Komfort-Features – zu attraktiven Konditionen. Sie werden als zentraler Bestandteil der crossmedialen Kampagne im TV genauso wie Online und zum Jahresbeginn 2019 auch in Printmagazinen sowie auf großflächigen Plakaten beworben. Darüber hinaus laufen die Kampagnenbotschaften bei Bundesliga-Heimspielen der langjährigen Opel-Partner Borussia Dortmund 09 und 1. FSV Mainz 05 auf den Stadionbanden – das nächste Mal bereits beim morgigen Bundesliga-Topspiel Borussia Dortmund gegen Borussia Mönchengladbach.

Weitere Informationen zu den „120 Jahre“-Sondermodellen von Opel gibt’s auf opel.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Opel Automobile GmbH
Bahnhofsplatz
65423 Rüsselsheim
Telefon: +49 (6142) 77-01
Telefax: +49 (6142) 77-8409
http://www.opel.de

Ansprechpartner:
Patrick Munsch
Group Manager Produkt- und Markenkommunikation
Telefon: +49 (6142) 77-2826
Fax: +49 (6142) 77-8409
E-Mail: patrick.munsch@opel.com
Axel Seegers
Manager Marken- und Motorsport-Kommunikation
Telefon: +49 (6142) 775-496
Fax: +49 (6142) 778-409
E-Mail: axel.seegers@opel.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.