Messeauftritt: Anna-Siemsen-Schule präsentiert sich auf der B.I.G.

Bei der Baumesse B.I.G. (Bauen, Immobilien, Garten) auf dem Messegelände an der Hermesallee in  Hannover dreht sich vom 30. Januar bis 3. Februar 2019 alles rund um Bauen, Immobilien und Garten. Auch die Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte der Anna-Siemsen-Schule (BBS 7) Hannover präsentieren ihre Arbeit in Halle 26, Stand X 07 im Bereich „Garten und Ambiente“. Das Thema der ausgestellten Werkstücke aus dem Floristik-Unterricht: „Das Ei“, „die Henne“ und „der Hahn“. Geöffnet ist die Messe täglich von 10 bis 18 Uhr.

Ei, Henne und Hahn – zu diesen Themen haben die Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Werkstoffen floristische Werke wie Gestecke, Kränze, Pflanzgefäße und vieles mehr gefertigt. Gerade in der Frühlingszeit spielt die Symbolik um Ei, Henne und Hahn eine besondere Rolle. Das Ei als Keimzelle steht für den Neubeginn des Lebens und des Jahres, die Henne für Mütterlichkeit und die Vermehrung von Glück, der Hahn für Wachsamkeit und Tagesbeginn. Diese Symbolik ist nicht nur in der Karwoche und an Ostern von Bedeutung, sondern beherrscht das gesamte Frühjahr mit der erwachenden Natur und frischen Farben. Der Winter ist vergangen und der Sommer noch nicht da. So ist die Idee entstanden, diese Thematik im Floristikunterricht umzusetzen und in kreativen Werkstücken auszudrücken.

Die ausgestellten Werke wurden im Unterricht des Berufsvorbereitungsjahres und der Berufseinstiegsklasse Floristik an der Anna-Siemsen-Schule gefertigt. Die Schülerinnen und Schüler haben selbständig Ideen entwickelt und unter Anleitung kreativ und individuell umgesetzt. So ist aus jedem Werkstück ein Unikat entstanden. Auch am Stand selbst fertigen die Schülerinnen und Schüler floristische Erzeugnisse, die Besucherinnen und Besucher der B.I.G. dürfen ihnen bei der Gestaltung gern über die Schulter schauen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Region Hannover
Hildesheimer Str. 20
30169 Hannover
Telefon: +49 (511) 616-0
Telefax: +49 (511) 61622499
http://www.hannover.de

Ansprechpartner:
Frauke Bittner
Pressesprecherin
Telefon: +49 (511) 616220-76
Fax: +49 (511) 616224-95
E-Mail: Frauke.Bittner@region-hannover.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.