Das SprintBok – Laufband

Auch Laufbänder brauchen Beine
Vorstellung auf der ISPO 2019: das „SprintBok“- Laufband
  • Motorloser Antrieb 
  • Natürlicher Laufstil
  • Selbstbestimmtes Tempo

Zum Ausbau ihrer Produktreihe kündigt die Firma WaterRower GmbH / NOHrD den Erwerb der französischen Laufbandfirma Sprintbok an. Das neu überarbeitete und nun in Nordhorn (D) produzierte Modell „SprintBok“ ist ab sofort im Sortiment des Sportgeräteherstellers verfügbar.

Getreu der Firmenphilosophie, Sportgeräte in stilvollem Design mit hoher Funktionalität und natürlichen Materialien herzustellen, fügt sich das neue Laufband nahtlos in die WaterRower / NOHrD Produktpalette ein.

Auf der Kurve laufen: ein Trend unter motorlosen Laufbändern 

Laufaficionados sind die Vorteile motorloser Laufbänder bekannt. Komplett angetrieben durch die eigene Beinkraft kennt der SprintBok keine Tempolimits. Ob Ausdauerlauf, Sprints oder Intervalle – der SprintBok federt alle Lauftrainingsarten durch die kugelgelagerten Lamellen perfekt ab. Die nach innen weich gekurvte Form der Lauffläche bietet dem motorlosen Laufband noch mehr Vorteile für ein natürliches Lauferlebnis. Je nach Verlagerung des Körperschwerpunkts gelingt es dem Läufer seinen Rhythmus jederzeit selbst zu verändern. Gegenüber motorisierten Modellen bedeutet dies ein intensiveres, effektiveres Laufbandtraining mit nachweislich höherem Kalorienverbrauch durch den größeren Krafteinsatz.

In 2016 als Sieger des französischen Designwettbewerbs „Concours Lépine“ ausgezeichnet, überzeugt der SprintBok durch seine geschwungene, leichte Form mit edlem Holzrahmen und Lamellenlauffläche. WaterRower / NOHrD stellt nun ihr überarbeitetes Modell mit neu konzipiertem Stützrahmen und Display vor. Die elegant angewinkelte, stabilere Grifffläche verfügt über ein 17,3 Zoll Tablet für die eigens entwickelte SprintBok-App. So hält der Läufer seine Leistungsdaten gut im Blick oder bestimmt aus einer Auswahl an vorgefertigten Laufworkouts und Scenery-Runs sein Training. Vom Material aufgewertet wurden auch die Lauflamellen, einzeln mit neuer Oberfläche beschichtet und mit dem zum Rahmen passenden Holz verarbeitet. Insgesamt läuft es sich auf dem SprintBok angenehm leise, dank des schwingungsdämpfenden Kautschuks zwischen Lauffläche und Riemen.

Über die WaterRower GmbH

Die WaterRower GmbH / NOHrD ist etablierter Hersteller hochwertiger Sport- und Fitnessgeräte mit Produktion in Nordhorn, Niedersachsen. Präzisionstechnik in Verbindung mit feinster Handarbeit und Verwendung natürlicher Materialien stehen im Vordergrund der Manufaktur.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

WaterRower GmbH
Otto-Hahn-Straße 75
48529 Nordhorn
Telefon: +49 (5921) 1798400
Telefax: +49 (5921) 1798411
https://www.waterrower.de

Ansprechpartner:
Jan Arnds
Marketing
Telefon: 0 59 21 – 17 98 407
E-Mail: ja@waterrower.de
Bonnie Kuprecht
Marketing
Telefon: 0 59 21 – 17 98 400
E-Mail: bkuprecht@waterrower.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.