Gestalten Sie die Arena Friedensau mit!

Wer in den vergangenen Wochen bei einem Spaziergang oder beim Radfahren in den Wäldern rund um Friedensau unterwegs war, wird gesehen haben, dass sich auf dem Zeltplatz Friedensau einiges verändert. Die Arena – der Nachfolgebau für das Großzelt auf dem Zeltplatz – wurde gebaut und nimmt immer mehr Gestalt an. Auch wenn momentan aufgrund der kalten Witterung die Arbeiten ruhen müssen, ist der vollumfängliche Aufbau der Arena mit dem aufgesetzten Zeltdach gut zu sehen. Ende November 2018 war die Zelthaut aufgezogen worden – ein Schauspiel, das viele mit Fotoapparat und Handy-Kamera begleitet haben.

Was jetzt folgen wird, ist der Innenausbau. Da die Arena nicht beheizt werden kann, braucht es jetzt etwas Geduld, bis wieder wärmere Temperaturen eintreten. Aber geplant wird vorausschauend!

An einer Stelle dieser Planung sind die künftigen Nutzer einbezogen, und da es eine auch für die Öffentlichkeit zu nutzende Arena sein wird, soll sich an dieser Stelle auch jeder angesprochen fühlen: Wie wäre es, für eine Sitzbank in der Arena zu spenden? Warum nicht mal Gutes in der Weise tun und etwas für die Region leisten? Schauen Sie es sich an, wie es möglich ist, Spenderin oder Spender zu werden: Auf der eigens eingerichteten Webseite www.kauf-ne-bank.de haben Sie die Möglichkeit, für eine Sitzbank (für jeweils 2 Personen ) oder alternativ für eine ganze Sitzreihe, die man sich auch aussuchen kann, in der Arena Friedensau zu spenden. Alle, die für eine Sitzreihe spenden, erhalten auf Wunsch ein kleines Schild, auf der der Name steht, und die an die Sitzreihe angebracht werden kann.

Vielleicht ist das eine Möglichkeit für Sie, Ihren Verein, Ihr Wohngebiet, Ihre Gemeinde, sich in der neuen Arena Friedensau zu „beheimaten“? Wir würden uns darüber sehr freuen. Es wäre ein weiterer Schritt, um recht bald wieder Veranstaltungen in der Arena Friedensau stattfinden zu lassen. Die erste Veranstaltung ist auch schon geplant: Vom 30. Mai bis 3. Juni 2019 findet das Pfadfinderlager der Adventjugend in Mitteldeutschland statt, an dem sich Kinder und Jugendliche aus Sachsen-Anhalt, Sachsen, Thüringen beteiligen und auf dem Zeltplatz Friedensau treffen werden. Wir hoffen, dass bei dieser Gelegenheit die Arena genutzt werden kann. Das Motto lautet: „Freundschaft, die meine Welt verändert“ – es könnte auch für Sie eine Freundschaft mit Friedensau sein. Nehmen Sie die Gelegenheit wahr, ein Stück den Zeltplatz und auch die Arena mitzugestalten.

Wer nicht den Spendenweg online beschreiten mag, kann dies auch auf folgendem Wege tun: Füllen Sie einen Überweisungsträger bei Ihrer Bank aus: Empfänger: Zeltplatz Friedensau gGmbH | Kontoverbindung: Sparkasse Jerichower Land | IBAN DE43 8105 4000 0505 0149 39 | (Gemeinnützige Einrichtung FiA Genthin vom 15.02.2017)

Wir freuen uns auf neue Freundschaften!

Über Theologische Hochschule Friedensau

Die Theologische Hochschule Friedensau ist eine staatlich anerkannte Hochschule in Trägerschaft der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten. Hier können acht B.A.- und M.A.-Studiengänge – zum Teil berufsbegleitend – in den Fachbereichen Christliches Sozialwesen und Theologie sowie ein Kurs ‚Deutsch als Fremdsprache‘ belegt werden. Mehr als 30 Nationen sind unter den Studierenden vertreten. Studieninteressierte können sich zu Schnuppertagen anmelden und das Leben im Hörsaal und auf dem Campus kennenlernen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Theologische Hochschule Friedensau
An der Ihle 19
39291 Friedensau
Telefon: +49 (3921) 9160
Telefax: +49 (3921) 916120
https://www.thh-friedensau.de

Ansprechpartner:
Andrea Cramer
Telefon: +49 (3921) 916127
Fax: +49 (3921) 916-120
E-Mail: andrea.cramer@thh-friedensau.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.