Mit der GEOsearch von CADENAS lassen sich Ingenieure kein Kuckucksei ins Nest legen

Auf den ersten Blick sehen manche Komponenten täuschend ähnlich aus, aber erfüllen sie auch denselben Zweck? Schnell schleicht sich da fälschlicherweise ein „Kuckucks-Ei“ in eine Konstruktion ein und verursacht weitreichende Mehrarbeit. Damit nichts dem Zufall überlassen wird hat CADENAS die Geometrische Ähnlichkeitssuche GEOsearch erfunden.

Ausgehend von einem Referenzteil, z. B. einem Katalogteil, einem eigenkonstruierten Teil, einem Wiederholteil oder einer Werksnorm, bzw. einem grob im CAD System skizzierten 3D Modell können im Strategischen Teilemanagement PARTsolutions alle vorhandenen CAD Komponenten der Teiledatenbank wie mit einer Suchmaschine durchsucht werden. Das Ergebnis ist eine Rangliste der geometrisch zueinander ähnlichsten 3D CAD Teile, die visualisiert ausgegeben wird.

GEOsearch bietet zahlreiche Vergleichsmethoden für Komponenten

Neben der manuell initiierten Geometrischen Ähnlichkeitssuche GEOsearch in PARTsolutions gibt es bei der Recherche nach Komponenten auch die Möglichkeit, sich automatisch ähnliche Teile anzeigen zu lassen. Auch hier bieten sich im Anschluss zahlreiche Vergleichsmethoden wie z. B. Überlagerung, Querschnitt oder Differenz an. So lassen sich Unterschiede oder Gemeinsamkeiten von Referenzteil und gefundenem Teil genau ermitteln.

CADENAS eröffnet neue Möglichkeiten, Produktinformationen sowie CAD Daten von Norm-, Kauf- und Eigenteilen intelligent zu finden. Die Suchfunktionen wurden dabei speziell auf die Bedürfnisse von Ingenieuren sowie Einkäufern optimiert und ermöglichen, benötigte Komponenten durch intuitive Bedienung intelligent zu finden.

Informieren Sie sich über die Intelligenten Findemethoden von CADENAS unter:
www.cadenas.de/de/produkte/partsolutions/finden-von-informationen/intelligent-finden

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CADENAS GmbH
Berliner Allee 28 b+c
86153 Augsburg
Telefon: +49 (821) 258580-0
Telefax: +49 (821) 258580-999
http://www.cadenas.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.