Tierischer Jahresrückblick

Im 2018 haben die Tierbotschafter rund 2‘200 Hunde und Katzen kastrieren und gegen Tollwut impfen lassen. Seit Bestehen der Stiftung wurden u.a. über 8‘600 Strassentiere kastriert, was ihnen zu einem besseren Leben verhalf. Gleichzeitig wurden so Millionen von unerwünschten Welpen und Katzenbabys verhindert. Kastrations- und Impfprogramme sind überdies die einzige Lösung bei der Bekämpfung von Tollwut.

Die Tierbotschafter helfen dort, wo andere kämpfen. Die kleine Schweizer Stiftung unterstützt und fördert Tierschutzprojekte von Einzelkämpfern im In- und Ausland. Sie verfolgt den nachhaltigen Ansatz von TNR (TRAP • NEUTER • VACCINATE • RETURN) und bindet Bevölkerung und Behörden möglichst in die Tierschutzprogramme mit ein. Die Stiftung Tierbotschafter verbreitet zudem – wie es der Name schon sagt – Botschaften zum Wohl der Tiere.

Den Tieren verspflichtet

„Leider ist Tierschutzarbeit uferlos, das Tierleid endlos und Gier und Ignoranz allgegenwertig.“ Führt Brigitte Post, Präsidentin der Stiftung Tierbotschafter.ch aus, „während das eine Projekt erfolgreich unterwegs ist, kippt zeitgleich ein anderes aufgrund von Rahmenbedingungen, die wir schlicht nicht beeinflussen können. Wir bleiben trotzdem dran, denn wir haben eine grosse Verantwortung den Projekten und Tieren gegenüber. Wir unterstützen, coachen, fördern und vernetzen. Auch wenn sich dadurch nicht alles verändert. Es gibt kleine leuchtende Plätze auf der Welt, wo Tiere respektiert, gepflegt und versorgt werden. Wir setzen alles daran, dass diese Orte weiter zunehmen und verbreiten die Botschaften, solange bis sie ankommen!“

Helfen Sie helfen

Die Schweizer Stiftung Tierbotschafter.ch ist der eidgenössischen Stiftungsaufsicht unterstellt, verfolgt keine kommerziellen Zwecke und erstrebt keinen Gewinn. Sie ist zur Unterstützung der Tierschutzprojekte und Förderung der Kastrationsprogramme auf Spenden angewiesen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Stiftung Tierbotschafter.ch
Im Hang 13
CH8903 Birmensdorf
http://Tierbotschafter.ch

Ansprechpartner:
Brigitte Post
Präsidentin
Telefon: +41 (44) 7303043
E-Mail: botschafter@tierbotschafter.ch
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.