Einsatz von Tauchrobotern: HDT-Tagung Ertüchtigung von Flachbodentanks und Tanktassen in Essen

Der Betrieb, die Instandhaltung und die Sanierung von Flachbodentanks sind für verantwortliche Personen und Betreiber von Tankanlagen ganz wesentliche Faktoren. Bei der Lagerung von umweltgefährdenden Flüssigkeiten gelten strenge Vorschriften, die mögliche Umweltverschmutzungen vermeiden sollen. Umso wichtiger ist es, ausreichend Kenntnisse über Unterhaltung und Sanierung dieser Öl- und Treibstofflager zu haben.

Vom 23. – 24. Mai 2019 haben die Teilnehmer der Tagung „Ertüchtigung von Flachbodentanks und Tanktassen“ in Essen die Möglichkeit, mehr über praktische Lösungen für den eigenen Betrieb zu erfahren und in einen regen Erfahrungsaustausch mit Kollegen, Referenten und Ausstellern zu treten.

An anderthalb Tagen werden Themen wie Betriebsorientierte Sanierungsverfahren, Leckanzeigetechnik bei Doppelböden in Flachbodentanks oder auch Konstruktiver Explosionsschutz von Flachbodentanks erläutert.

Spannend wird auch der Vortrag über die Innovative Instandsetzung mineralischer Auffangräume nach den Anforderungen der AwSV am Beispiel der Großtanktassen der BASF SE.

Ein Highlight der Tagung stellt sicherlich der Bericht über die Prüfung von Flachbodentanks im gefüllten Zustand mit einem Tauchroboter (SIU4Tanks) dar.

Details zur Veranstaltung erhalten Sie beim Haus der Technik, im Internet unter https://www.hdt.de/…

Fragen beantwortet Ihnen gerne Herr Kai Brommann: k.brommann@hdt.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Haus der Technik e.V.
Hollestrasse 1
45127 Essen
Telefon: +49 (201) 1803-1
Telefax: +49 (201) 1803-269
http://www.hdt.de

Ansprechpartner:
Dipl.-Ing. Kai Brommann
Haus der Technik e.V.
Telefon: +49 (201) 1803-251
Fax: +49 (201) 1803-269
E-Mail: k.brommann@hdt.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.